Formel 1 - Live-Ticker: Kurioses vom Formel-1-Tag

Das Neueste aus dem Paddock

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

18:20 Uhr
Das war's für heute
Wir wünschen euch einen schönen Abend! Morgen sind wir natürlich wieder mit dem Neuesten aus dem Paddock für euch da.

16:15 Uhr
Mutmaßlicher Dieb von Schumachers Krankenakte tot
Der Mann, der am Dienstag im Zusammenhang mit der Weitergabe von Krankenakten von Michael Schumacher verhaftet wurde, ist tot. Laut der Kantonspolizei Zürich wurde er am Mittwochmorgen erhängt in seiner Zelle im Zürcher Polizeigefängnis aufgefunden. Die Polizei geht von Selbstmord aus, da es keine Hinweise auf eine Dritteinwirkung gibt. Bei dem Mann handelt es sich um einen Mitarbeiter der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega.

16:04 Uhr
Lauda ersetzt Frentzen
Da Heinz-Harald Frentzen als Spätfolge seines Unfalls in Kanada 1999 am Knie operiert wird, musste sein Team im ADAC GT Masters schnell Ersatz finden, denn das Ende der Sommerpause steht unmittelbar bevor. Heute wurde bekannt, wer an Frentzens Stelle ins Lenkrad des SLS AMG GT3 greifen wird: Mathias Lauda, Sohn des dreifachen Weltmeisters Niki Lauda. Für den 33-Jährigen ist es das erste Rennen im ADAC GT Masters.

15:54 Uhr
Ist der Ecclestone-Deal gut für die Formel 1?
Wir haben uns in einem Pro und Contra mit den Folgen des Ecclestone-Deals für die Formel 1 beschäftigt. So kann man ihn zum einen als eine vertane Chance sehen, den Formel-1-Zampano im Falle eines Schuldspruchs zu entmachten. Zum anderen aber braucht die Königsklasse angesichts sinkender Zuschauerzahlen den Briten wohl mehr denn je. Lest die Argumente unserer Redakteure und diskutiert in den Kommentaren selbst mit!

14:38 Uhr
Ecclestone verliebt in München
So sehr es ihn plagte, zwei Mal in der Woche nach München zu fliegen, um vor Gericht zu erscheinen, so sehr hat Bernie Ecclestone die Landeshauptstadt schätzen gelernt. "Ich habe mich ein bisschen verliebt in München und seine Menschen", gestand er laut der Bild-Zeitung. "Ich würde gerne bald wieder nach München kommen, vielleicht zum Oktoberfest."

13:25
Seitenhieb Richtung Ferrari
Ferraris ehemaliger Technischer Direktor Aldo Costa kann sich eine kleine Spitzfindigkeit Richtung seines Ex-Teams nicht verkneifen. Die Kreativität von Chefdesigner Nikolas Tombazis hätte damals unter ihm gelitten? "Nachdem ich weg war, muss seine Kreativität befreit worden sein. Mit Ergebnissen, die wir alle sehen können, oder nicht?

12:40 Uhr
Alonso auf zwei Rädern
Machen wir sportlich weiter: Fernando Alonso verbringt seinen Urlaub in den Dolomiten. Allerdings legt er sich nicht auf die faule Haut, sondern tritt kräftig in die Pedale.

12:25 Uhr
Zanardi beim Ironman
Ex-Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi wird am legendären Ironman auf Hawaii teilnehmen. Der Gazetta dello Sport verriet der Italiener, dass er die 3,86 Kilometer wie alle anderen Teilnehmer schwimmen wird, um dann sowohl für die 180,2 Kilometer Radstrecke als auch die 42,195 Kilometer Laufstrecke auf das Handbike umzusteigen. "Ich werde es auch ohne Beine schaffen", meinte Zanardi. "Ich liebe neue Abenteuer und bin ein Visionär."

Alex Zanardi wagt sich an den Ironman. - Foto: Anabel Pascual

12:03 Uhr
Happy Birthday!
Vitantonio Liuzzi wird heute 33 Jahre alt. Der ehemalige Formel-1-Pilot geht in dieser Saison in der japanischen Formel Nippon an den Start. In den ersten vier Rennen hat er gerade einmal 1,5 Punkte gesammelt und belegt damit in der Fahrerwertung den vorletzten Platz. Außerdem fährt der Italiener 2014 in der Super GT (GT500), wo er mit drei Punkten Platz 17 belegt.

11:44 Uhr
Ecclestone: Hätte nicht zahlen müssen
Bernie Ecclestone hat deutlich gemacht, dass es die Staatsanwaltschaft war, die eine Einigung vorschlug und dass er keine Auflage hätte zahlen müssen, wenn er hätte beweisen können, dass er kein Geld hat. "Ich habe immer gesagt, dass ich unschuldig bin und wenn ich bis Oktober gewartet hätte, dann hätte ich viel Geld gespart", meinte er.

11:00 Uhr
Mehr Sport = mehr Pasta
So sieht die Rechnung einer Formel-1-Testfahrerin aus: Wenn sie morgens laufen geht, gibt´s mittags einen größeren Teller Pasta. So hält es zumindest Susie Wolff.

10:36 Uhr
Premiere in Ungarn II
Auch für Pedro de la Rosa war der 06. August 2006 ein besonderer Tag: Ihm gelang auf dem Hungaroring mit Platz zwei hinter Button das beste Resultat seiner Karriere.

10:32 Uhr
Premiere in Ungarn
Heute vor acht Jahren feierte Jenson Button seinen ersten Sieg in der Formel 1. Von Startplatz 14 pilotierte er seinen Honda RA106 zum ersten von insgesamt 15 GP-Siegen. Der letzte liegt allerdings schon zwei Jahre zurück.

10:07 Uhr
Vaterfreuden für Kimi?
Kimi Räikkönen und seine Freundin Minttu Virtanen machen derzeit vor Korsika Urlaub auf der Jacht des Finnen. Virtanen soll auf ihrem instagram-Account Fotos von sich und Räikkönen gepostet und mit den Hashtags #babyonboard und #momanddadtobe versehen haben. Räikkönens Sprecher Riku Kuvaja wird von Turun Sanomat mit den Worten zitiert: "Minttu und Kimi hoffen in dieser freudigen Zeit vor allem auf Frieden von den Medien."

10:00 Uhr
Moin, moin!
Guten Morgen, Motorsport-Fans. Heute haben wir wieder bunte Geschichten aus dem Formel-1-Paddock für euch parat. Unter anderem mit Gerüchten um Kimi Räikkönen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x