Formel 1 - Wolff: Senna-Gerüchte sind Blödsinn

Unterstützung statt Kritik

Toto Wolff dementierte Gerüchte, wonach Williams Bruno Senna durch Testfahrer Valtteri Bottas ersetzen will.
von

Motorsport-Magazin.com - Nach dem Spanien GP waren Gerüchte aufgetaucht, wonach Williams mit seinem Fahrer Bruno Senna nicht glücklich sein soll. Ex-F1-Pilot Mika Salo brachte einen möglichen Austausch Sennas durch Testfahrer Valtteri Bottas ins Spiel. "Das ist absoluter Blödsinn", dementierte Toto Wolff die Gerüchte.

"Wir stehen hinter Bruno und unterstützen ihn. Wir dürfen uns unsere Strategie nicht verpfuschen lassen", fuhr der Österreicher fort. Trotz des Sieges von Pastor Maldonado in Barcelona bleibt man bei Williams auf dem Boden. "Wir haben einen Job zu erledigen. Wir werden wie bisher hart weiterarbeiten", betonte Wolff gegenüber österreichischen Medien.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x