Dakar - Statt Caselli: Villadoms vierter KTM-Pilot

Unterstützung für Coma

Der Spanier Jordi Villadoms komplettiert das Red Bull KTM Rally Werksteams bei der Dakar 2014.

Motorsport-Magazin.com - Jordi Villadoms ist ein erfahrener Dakar-Teilnehmer, der bereits von 2006 bis 2010 auf KTM die härteste Rally der Welt bestritt. Sein bestes Resultat fuhr er 2012 mit dem vierten Gesamtrang ein.

Jordi hat schon in der Vergangenheit mit uns gearbeitet und er hat eine Menge Dakar-Erfahrung
Alex Doringer

Nach dem tragischen Unfalltod von Kurt Caselli vor wenigen Wochen, rückt der 33-jährige Rallyfahrer in das Red Bull KTM Rally Werksteam nach. Während das Team versucht den Verlust des geschätzten und talentierten Kollegen und Freundes zu verarbeiten, bemüht sich Teammanager Alex Doringer um Zusammenhalt und Stabilität im Team während der Dakar.

"Uns ist nur allzu bewusst, dass niemand Kurt ersetzen kann, er war ein besonderer Teamkollege und Freund. Aber was das Team jetzt vor allem braucht, ist Stabilität. Jordi hat schon in der Vergangenheit mit uns gearbeitet und er hat eine Menge Dakar-Erfahrung. Das und seine Vertrautheit mit dem Team werden uns helfen diese schwierige Phase zu bewältigen", beschreibt Alex Doringer die Situation.

Trotz der schwierigen Umstände, freut sich Jordi Villadoms auf die neue Chance im KTM Werksteam. "Natürlich ist es schade unter diesen traurigen Umständen ins Team zu kommen, aber ich werde alles versuchen, um in Kurts Gedenken eine gute Dakar zu fahren."

Neben Marc Coma und Jordi Villadoms, starten der Portugiese Ruben Faria und der Chilene Francisco ´Chaleco´ Lopez für das Red Bull KTM Rally Werksteam in die Dakar 2014. Den Kampf um den 13. Dakarsieg in Folge bestreiten die Fahrer auf dem von Grund auf neugestalteten KTM 450 RALLY Werksbike.


Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x