Mehr Rallyes - Rallycross: Solberg startet mit Zwei-Mann-Team

Norwegisches Doppel

Petter Solberg hat sich für die erste Saison der FIA World Rallycross Championship mit Alexander Hvaal Verstärkung aus seiner Heimat geholt.
von

Motorsport-Magazin.com - Petter Solberg ist auch 2014 im Rallycross unterwegs, allerdings nicht mehr allein: 'Mr. Hollywood' hat den norwegischen Nachwuchsfahrer Alexander Hvaal unter Vertrag genommen und damit das erste rein norwegische World Rallycross Team geschaffen. Mit zwei Citroen DS3 Supercars werden sie in der neu geschaffenen FIA World Rallycross Championship auf Titeljagd gehen. Damit diese nicht wie im vergangenen Jahr von technischen Problemen eingebremst wird, setzt das Team 2014 auf einen neuen Motorenlieferanten.

Er hat mich wirklich beeindruckt, daher freuen wir uns auf eine erfolgreiche Saison.
Solberg über Hvaal

"Nach dem Test, den Alexander Mitte Oktober mit meinem Team absolvierte, war er sehr klar die erste Wahl, als wir uns dazu entschlossen, das Team für nächstes Jahr auf zwei Autos auszudehnen. Er hat mich wirklich beeindruckt, daher freuen wir uns auf eine erfolgreiche Saison", sagte Solberg. "Alexander hat ohne Zweifel viel Talent. Hinzu kommt, dass er ein sehr liebenswerter und bescheidener Mensch ist. Mit ausreichend Zeit und der Chance, zu lernen, ist er sicher auf dem Weg zu einer sehr erfolgreichen Zukunft im Rallycross."

"Wenn man der beste Fahrer werden will, muss man sich hohe Ziele stecken und von den besten Fahrern lernen. Nun bekomme ich meine Chance mit Petter Solberg", streute Hvaal seinem Landsmann Rosen. "Die Saison 2014 wird für meine zukünftige Karriere ein entscheidendes Jahr sein. Ich fühle mich geehrt und privilegiert, eine so wichtige Rolle im weltbesten und professionellsten Rallycross-Team zu übernehmen", meinte er weiter.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x