VLN

VLN Live-Stream 2018: Rennen 8 heute auf der Nordschleife

Livestream zu VLN8 heute auf der Nürburgring-Nordschleife! Den kompletten Renntag zum vorletzten Lauf der Saison 2018 jetzt live anschauen.

Am Samstag startet die VLN Langstreckenmeisterschaft zu Saisonrennen Nummer acht von neun. Am 6. Oktober geht es für die Teilnehmer in der populären Serie auf dem Nürburgring in die heiße Phase der Saison - und es hat Tradition, dass die Rennen zum Ende hin noch einmal richtig Fahrt aufnehmen.

Im Live-Stream von Motorsport-Magazin.com könnt ihr den VLN-Renntag komplett und live anschauen. Los geht es in unserem Livestream am Samstagmorgen um 08:15 Uhr mit dem Zeittraining. Das Rennen selbst mit einer Dauer von 4 Stunden beginnt um 12:00 Uhr zur Mittagszeit.

Beim 50. ADAC Barbarossapreis feiern gleich zwei spektakuläre Supersportler ihre weltweite Rennpremiere: der neue Aston Martin Vantage GT3 und der neue Audi R8 LMS. Beide Fahrzeuge befinden sich in der finalen Entwicklungsphase vor der endgültigen GT3-Homologation im kommenden Jahr und starten deshalb in der Klasse SPX. In der VLN starten sie zum ersten Mal, bevor sie hier und in anderen internationalen Serien in der kommenden Saison um Punkte und Pokale streiten.

Der Aston Martin Vantage GT3 wurde im Mai vorgestellt und durchlief seitdem eine intensive Test- und Entwicklungsphase, die beim achten VLN-Lauf nun ihren Höhepunkt findet. Am Volant wechseln sich die beiden Werksfahrer Maxime Martin und Darren Turner ab. "Aston Martin verfügt über einen großen Erfahrungsschatz auf der Nürburgring Nordschleife", sagt David King, Präsident von Aston Martin Racing. "Daher ist es der perfekte Ort, den neuen Vantage unter Rennbedingungen zu testen."

Erst am Dienstag wurde der neue Audi R8 LMS auf dem Autosalon in Paris der Öffentlichkeit präsentiert. Nur vier Tage später geht er in der Grünen Hölle das erste Mal auf die Rennstrecke. Den Einsatz bestreitet Car Collection Motorsport mit Christopher Haase und DTM-Pilot Jamie Green.

Die GT3-Klasse selbst ist beim 50. ADAC Barbarossapreis mit 17 Fahrzeugen stark besetzt. Das Team SPS automotive performance ist zum ersten Mal mit einem Mercedes-AMG GT3 in der VLN am Start. Die Fahrerpaarung bilden Edoardo Mortara und Renger van der Zande. Auch die Boliden der Teams AutoArena Motorsport und Man-Filter HTP Motorsport tragen einen Stern im Kühlergrill.

Gut vertreten ist auch die Audi-Fraktion, mit zwei Fahrzeugen von Phoenix-Racing und jeweils einem R8 LMS von Montaplast by Land-Motorsport und Car Collection Motorsport. Neben Walkenhorst Motorsport mit zwei BMW M6 GT3 ist auch das BMW Team Schnitzer mit Augusto Farfus in den Farben des Münchner Automobilherstellers unterwegs. GetSpeed Performance, Manthey-Racing und Frikadelli-Racing bringen vier Porsche 911 GT3 an den Start, das Wochenspiegel Team Monschau die beiden Ferrari 488 GT3 und Konrad Motorsport den spektakulären Lamborghini Huracan GT3.

VLN-Saison 2018 - Alle Termine:

Nr.RennenDistanzDatum
164. ADAC Westfalenfahrt4 Stunden24.03.2018
243. DMV 4-Stunden-Rennen4 Stunden07.04.2018
360. ADAC ACAS H&R-Cup4 Stunden23.06.2018
449. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy4 Stunden07.07.2018
5ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen6 Stunden18.08.2018
641. RCM DMV Grenzlandrennen4 Stunden01.09.2018
758. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen4 Stunden22.09.2018
850. ADAC Barbarossapreis4 Stunden06.10.2018
943. DMV Münsterlandpokal4 Stunden20.10.2018

Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter