IMSA

Bei Flying Lizard in der ALMS - Henzler wird Porsche-Werkspilot

Nach erfolgreichen Jahren als Privatfahrer wurde Wolf Henzler nun zum bei Porsche Werksfahrer berufen.

Motorsport-Magazin.com - Wolf Henzler aus Nürtingen wird in der Motorsportsaison 2008 für Porsche an den Start gehen. Der 32-jährige Deutsche wird einen Porsche GT3 RSR des Teams Flying Lizard in der American Le Mans Series steuern. 2006 wurde Henzler mit dem Porsche-Cup als erfolgreichster Fahrer eines privaten Porsche-Rennwagens ausgezeichnet. Der Diplom-Betriebswirt und Diplom-Wirtschaftsinformatiker bestreitet bereits seit dem Jahr 2000 Rennen mit Porsche-Fahrzeugen.

"Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, den Kreis unserer Werksfahrer mit Wolf Henzler zu verstärken", sagt Porsche-Sportchef Hartmut Kristen. "Ich verfolge seine Karriere seit Jahren. Ich schätze seine Konstanz, seine Erfahrung und seine Grundschnelligkeit."

In der Saison 2007 ging Henzler für das Team Tafel Racing unter anderem in der American Le Mans Series an den Start, fuhr in der GT-Klasse sechs Mal auf das Podium und beendete die Meisterschaft als Drittplatzierter. 2005 gewann Henzler die GT-Klasse beim 24-Stunden-Rennen von Daytona, 2004 dominierte er mit neun Siegen in zwölf Rennen den Porsche-Supercup und sicherte sich überlegen den Meistertitel.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video