GT World Challenge / Blog

Zu verkaufen: Zwei BMW Z4 GT3 - Notizen aus Spa: Extrafahrzeit für Amateure

Am Circuit de Spa-Francorchamps herrscht schon kurz vor den 24 Stunden reges Treiben. Wir haben ein paar Nachrichten kurz für euch zusammengefasst.
von Yannick Bitzer
Der Oman-Aston-Martin auf der Strecke in Spa - Foto: Brecht Decancq Photography

Am Dienstag waren einige der GT3-Boliden bereits zum ersten Mal auf der Strecke, und zwar bei einer dreistündigen Testsitzung für die weniger erfahrenen Teilnehmer aus den Fahrerkategorien Silber und Bronze. Geleitet wurde die Übungseinheit von WRT-Teamchef Vincent Vosse und Marc-VDS-Sportdirektor Bas Leinders. Nach den vielen Unfällen im Vorjahr sollten die Amateure heuer Zeit haben, sich noch vor dem offiziellen Betrieb auf den Ardennen-Rundkurs einzuschießen. Die Bestzeit von 2:21,935 Minuten holte das Oman Racing Team (Aston Martin), welches nach dem späten Hinzukommen von Jonathan Venter nicht mehr in der Pro-, sondern in der Pro-Am-Kategorie starten wird.

Sonnenschein und Trockenheit beim Bronze- und Silberfahrer-Test - Foto: Vision Sport Agency

Die belgischen Wetterstationen melden für die kommenden Tage angenehme, wenn nicht sogar teils frische Verhältnisse. Zumeist soll die Sonne scheinen in der Spa-Region, jedoch könnte es am Samstagnachmittag Regen geben, also in etwa zum Rennstart (16:30 Uhr). Die Temperaturen werden sich wohl meist zwischen 12 und 22 Grad bewegen.

Einer der beiden AH-Competições-Z4 in Zolder - Foto: Yannick Bitzer

Laut Sportscar365 bietet das brasilianische BMW-Team AH Competições seine beiden Z4-GT3-Coupés zum Kauf an. Die Mannschaft rund um Inhaber Antonio Hermann ist seit 2013 in der Blancpain- respektive FIA-GT-Sprintserie aktiv, am Wochenende wird sie erstmals bei den 24 Stunden von Spa an den Start gehen. BMW bietet im kommenden Jahr einen Nachfolger für den Z4 GT3 an, nämlich den M6 GT3, auf den die Südamerikaner wohl umsatteln werden. Hermann möchte pro Z4 noch rund 270.000 Euro haben. Verfügbar sein sollen die Renner unmittelbar nach dem Finale der Sprintserie im Oktober in Zandvoort.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video