GP2 / Hintergrund

Vertragsverlängerung nach beeindruckendem Debüt - Bianchi und Lotus ART gehen ins vierte Jahr

Nachdem er in seinem ersten Jahr in der GP2 als bester Rookie auf dem dritten Gesamtrang abschloss, will Bianchi mit Lotus ART nun den Titel.

Motorsport-Magazin.com - Das Lotus ART GP2 Team gab am Donnerstag bekannt, dass Jules Bianchi einen Vertrag für die Saison 2011 unterzeichnet hat. Nach zwei Jahren in der F3 Euro Series und seinem Debüt 2010 in der GP2 wird der Franzose das vierte Jahr gemeinsam mit Lotus ART bestreiten. Diese Saison beendete er als bester Rookie und Gesamtdritter mit vier Podestplätzen, drei Pole-Positions und einer schnellsten Rennrunde.

Der junge Franzose, der zudem ein Teil des Ferrari Nachwuchsfahrer-Programms ist, hat schon jetzt Verheißungsvolles gezeigt und auch in der kommenden Saison wird mit dem Lotus ART Team an der Spitze zu rechnen sein. "Ich bin stolz darauf, dass Lotus ART erneut auf mich vertraut, denn ich weiß, dass ich mit ihnen die beste Umgebung hab, um das zu ernten, was wir in den letzten Jahren gesät haben. Ich bin sicher, dass ich um den Titel kämpfen kann", so Bianchi verheißungsvoll.

Auch dank der Ferrari Driver Academy sei er in der Lage gewesen wichtige Erfahrungen zu sammeln, sogar physisches und mentales Training. Bianchi sagte: "Ich bin mir sicher, dass mir das ganze für meinen Kampf 2011 helfen wird."


Weitere Inhalte:
Mehr Motorsport
Wir suchen Mitarbeiter