Games

Komplexes Schadensmodell und Karrieremodus - Weitere Informationen zum neuen WRC-Titel

Im Herbst soll das offizielle Videospiel zur Rallye Weltmeisterschaft erscheinen. Wir werfen einen Blick auf die ersten Features.
von Fabian Schneider

Motorsport-Magazin.com - Schon vor einigen Wochen haben wir darüber berichtet, dass sich Rallye-Fans in diesem Jahr wieder über eine richtige WRC-Umsetzung für den Computer und verschiedene Konsolen freuen dürfen. Entwickelt wird das Spiel vom Black Beans Entwicklerstudio Milestone, das sich schon seid mehr als einem Jahrzehnt auf die Umsetzung von Motorsport-Inhalten spezialisiert hat.

Auf der offiziellen Präsentation der WRC in Paris hat der Publisher nun eine erste Liste an unterstützten Features bekannt gegeben. Neben allen offiziellen Orten und Strecken der Rallye-WM sollen auch originale Fahrer- und Beifahrernamen für die richtige Atmosphäre sorgen.

Außerdem will man realistische 3D-Cockpits gestalten und für eine realistische Physik sorgen. Um in Offline- und Online-Spielmodus noch schneller unterwegs zu sein, wird der Spieler verschiedene Setup-Einstellungen vornehmen können.

Sollte man einmal vom rechten Weg abkommen und in den finnischen Wäldern oder britischen Äckern landen, wird man dieses durch ein komplexes Schadenssystem auch auf der weiteren Fahrt spüren können. Für Dauerspielspaß soll ein echter Karrieremodus sorgen.

Ein genauer Erscheinungstermin ist bisher nicht bekannt, das Spiel soll aber auf jeden Fall in diesem Jahr erscheinen, vermutlich im Herbst.


Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter