Qing Hua Ma Portrait, Chronik, Statistik - Formel 1-Fahrer

Der Formel 1-Rennfahrer Qing Hua Ma in der Formel 1-Datenbank. Hier finden Sie ein ausführliches Fahrer-Portrait mit Lebenslauf, Karriereverlauf und Chronik.
Interessante Zahlen, Fakten und Informationen liefert die Statistik zu Qing Hua Ma mit einer Übersicht aller Teilnahmen, Siege, Pole-Positions, Schnellsten Runden im Rennen, Ausfällen und Punkten. Qing Hua Ma und Formel 1 bei Motorsport-Magazin.com bedeuten Motorsport für echte Fans!

>
>
>
>
Qing Hua Ma
Qing Hua Ma
CN
Geschlecht:   männlich
Geburtstag:   25.12.1987
Alter:   32 Jahre
Geburtsort:   Shanghai
Nationalität:   China
Wohnort:   unbekannt
Größe:   174 cm
Gewicht:   62 kg
Hobbies:   Fitness, Musik

Portrait:

Ma Qing Hua war der erste Chinese, der an einer offiziellen Formel-1-Session teilnahm. Nach dem Meistertitel in der Chinesischen Tourenwagenmeisterschaft wurde Ma vom Formel-1-Rennstall HRT als Förderpilot verpflichtet und kam 2012 bei vier Freitagtrainings zum Einsatz.

Nachdem HRT den Betrieb eingestellt hatte, wechselte Ma zur Saison 2013 als Testfahrer zu Caterham und kam ein weiteres Mal im Freien Training zum Einsatz.

Zur Saison 2014 heuerte der Chinese in der WTCC bei Citroen an und feierte in 34 Rennen zwei Siege. Nach dem vierten Gesamtrang in der Saison 2015 verließ Ma die Tourenwagenserie und schloss sich dem Team Aguri in der FIA Formel-E-Meisterschaft an, blieb aber bei seinen vier Auftritten ohne Punkte.

In den folgenden Jahren machte Ma weiterhin einzelne Rennen in der Formel E, schaffte es allerdings nie in die Punkte.

2019 ging Ma für das Team Mulsanne in der WTCR auf Punktejagd. Trotz einem Sieg und vier Podien klassifizierte er sich nur auf dem 16. Rang. In der Saison 2019/20 geht er in der Formel E für NIO an den Start.

Statistik
Mehr Statistik
Zum Ersten und Letzen

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video