Formel V8 3.5

Abbruch nach Unfall - Jaafar gewinnt Chaosrennen in Monaco

Jazeman Jaafar hat das Monaco-Rennen der Formel Renault gewonnen. Nach einem Unfall musste das Rennen kurzzeitig unterbrochen werden.
von Sönke Brederlow

Motorsport-Magazin.com - Jazeman Jaafar hat ein chaotisches Rennen der Formel Renault in den Häuserschluchten von Monaco gewonnen. Der Fortec-Pilot setzte sich bereits beim Start von der Pole-Position aus in Führung um triumphierte anschließend nach Belieben. Auch eine Rennunterbrechung konnte ihn nicht aus der Ruhe bringen.

Wir haben mit diesem Team einen langen Weg hinter uns, daher bin ich sehr zufrieden.
Jazeman Jaafar

"Das ist mein Lieblingsrennen und meine Lieblingsstrecke", jubelte Jaafar nach seinem Monaco-Erfolg. "Wir haben mit diesem Team einen langen Weg hinter uns, daher bin ich sehr zufrieden." Hinter dem Fortec-Fahrer komplettierten Red-Bull-Juinor Dean Stoneman und Tom Dillmann.

Nach wenigen, aber dafür chaotischen Runden mit mehreren Unfällen und Abflügen, musste das Rennen nach einem schweren Unfall zwischen Bruno Bonifacio und Meindert van Buuren abgebrochen werden. Die beiden Piloten waren in der Anfahrt auf die ersten Kurve kollidiert und anschließend heftig in die Reifenstapel eingeschlagen.

Beide Piloten konnten ihren Boliden aus eigener Kraft entsteigen, doch Bonifacio musste ins Krankenhaus transportiert werden. Nach dem Neustart blieben größere Unfälle glücklicherweise aus.


Weitere Inhalte:
Motorsport Tickets
Wir suchen Mitarbeiter
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video