Dakar

Die Weite ist sein Zuhause - Carlos Sousa

Carlos Sousa kann schon auf 12 Jahre Dakar-Erfahrung zurückblicken. Der Portugiese gilt für die ersten Etappen auf dem europäischen Kontinent als Mitfavorit.
von Stefanie Szlapka

Seit 2006 fährt Carlos Sousa für das Kundenteam von Volkswagen Motorsport "Team Lagos". Bei der Rallye Dakar 2007 machte er mit einem Etappensieg schon am ersten Tag auf sich aufmerksam. Auch am zweiten Tag führte er das Gesamtklassement an. An den folgenden Tagen schaffte es der Portugiese weiterhin sich in der Spitzengruppe zu etablieren. Nach einer Unstimmigkeit mit seinem Co-Piloten Andreas Schulz mitten in der Wüste fielen sie im Klassement zurück und kamen als Siebtplatzierte in Dakar an. Auch 2008 gilt er für die ersten Etappen auf dem europäischen Kontinent als Favorit. Schließlich feiert der 41-Jährige dort sein Heimspiel.

Klappt 2008 alles reibungslos? - Foto: VW

Carlos Sousa liebt die Weite! In seinem Job als Rallyefahrer kämpft er sich durch das Sandmeer der Wüste. In seiner Freizeit genießt er in einem Boot die Weiten des Meeres und fährt gerne an der nahegelegenen Atlantikküste entlang. Sousa konnte in den letzten Jahren und auch wieder 2008 die Annehmlichkeiten seines Zuhause bis zur letzten Minuten genießen, da er es zum Start der Rallye Dakar nicht weit hat. Schließlich wohnt Sousa in Lissabon, wo er 1966 auch geboren wurde. Mittlerweile ist er verheiratet und hat einen Sohn.

Bereits 1989 fuhr der 41-Jährige seine erste Offroad-Rallye. 1996 holte er sich den Gesamtsieg in der Portugiesischen Offroad-Meisterschaft und den 12. Rang bei der Rallye Dakar in einem Mitsubishi. In den nächsten Jahren folgen weitere Gesamtsiege in der nationalen Meisterschaft und Siege bei einigen internationalen Off-Road-Rallyes. Inzwischen kann Sousa auf 12 Jahre Dakar-Erfahrung zurückblicken. Bis 2004 war der Portugiese in einem Kundenauto von Mitsubishi unterwegs. Ein Jahr zuvor sichert er sich nicht nur den Sieg im FIA Marathon Weltcup, sondern fährt mit Rang vier seine beste Dakar-Position ein. Es folgen zwei Jahre mit einem Kunden-Nissan, bis Carlos Sousa 2006 die ersten Off-Road-Rallyes für das Team Lagos in einem Race-Touareg absolviert. Aufgrund seiner vielen Erfolge ist Sousa in seiner Heimat ein gefeierter Star.


Weitere Inhalte:
Wir suchen Mitarbeiter