Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

verstellbarer heckfluegel

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag 3. Februar 2011, 16:20

Beiträge: 6484
Hab grad auf Autosport gelesen, dass man über eine 600m lange Überholzone nachdenkt.
Zugegeben, ist der verstellbare Flügel ja schon kein Racing mehr sondern ein krasser künstlicher Eingriff, so wäre das ja noch schlimmer. Aber es ist wie immer, da hat man mal großen Mist, dann wird alles daran gesetzt, den noch zu übertrumpfen.
Kimi Raikkonen

Beitrag Donnerstag 3. Februar 2011, 17:36

Beiträge: 31
es wäre nicht schlecht zu wissen woher diese sogenannte statistik stammt. die ist aber offensichtlich anhand der potentiellen überholversuchen erstellt worden. dass sebastian auf platz 13 der potentiellen nutztung des knopfes kommt ist klar, genauso wie webber, in führung liegend hatten sie eben keinen bedarf zu überholen. da hat sich einer gedanken gemacht ohne sich richtg gedanken zu machen... :D)

Beitrag Dienstag 15. Februar 2011, 18:41

Beiträge: 8283
Gibts eigentlich Aussagen zur Rundenzeitbeeinflussung mit dem verstellbaren Flügel? Wenn ich das richtig verstanden habe, konnte man ja bis Samstag den Flügel wie im FT/Qualy frei einsetzen, ab oder am Samstag gabs dann den FIA-Test bezüglich der limitierten Nutzung - nur wegen des Testbetriebes mit von 1sec auf 5sec erhöhter Abstandsmessung...
Hab bisher nur die Einschätzung von Button ("wie Extra-KERS") und Alonso ("Überholen nicht unbedingt einfacher") gehört...

Beitrag Dienstag 15. Februar 2011, 21:41

Beiträge: 40295
Bisher sieht es aber so aus, als wäre KERS auch 2011 eher langsamer. Siehe Williams, Red Bull (Dauerläufe deutlich unkonstanter)

Beitrag Mittwoch 16. Februar 2011, 17:37

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Bisher sieht es aber so aus, als wäre KERS auch 2011 eher langsamer. Siehe Williams, Red Bull (Dauerläufe deutlich unkonstanter)


Das sind eben alles Teams, die 2009 auf KERS verzichtet haben...
Ferrari und McLaren werden mindestens das erste halbe Jahr erhebliche Vorteile auf dem Gebiet haben. Wenn sie mit KERS mithalten können, wenn Red Bull & Co. darauf verzichten, machen sie die WM unter sich aus!

Beitrag Mittwoch 16. Februar 2011, 19:31

Beiträge: 8283
Bist Du sicher? So wirklich überzeugend war das Ganze noch nicht, lediglich der Kimi-Sieg in Spa rechtfertigte KERS, eventuell noch der Hamilton-Speed in AbuDhabi... Aber auch dieses Jahr scheint es ja noch nichts Eindeutiges zu sein...
Aber eigentlich gings hier um die Auswirkungen des Flügels, für KERS hätten wir noch nen anderen Thread... :D)

Beitrag Donnerstag 17. Februar 2011, 12:57

Beiträge: 3713
Ferraristo hat geschrieben:
Das sind eben alles Teams, die 2009 auf KERS verzichtet haben...
Ferrari und McLaren werden mindestens das erste halbe Jahr erhebliche Vorteile auf dem Gebiet haben. Wenn sie mit KERS mithalten können, wenn Red Bull & Co. darauf verzichten, machen sie die WM unter sich aus!


Ich habs schon in einem anderen Thread erwähnt, wär die WM im Jahre 2009 erst in Ungarn oder am Nürburgring losgegangen, hätten Hamilton und Kimi sogar um die WM gekämpft, obwohl sie meist nur das 4. oder 3. beste Auto hatten (und an den sehr guten Leistungen der Fahrer).

Wenn dieses Jahr Ferrari und Mclaren gegen ein auf Kers verzichtendes Red Bull antreten und im Qualifying nur knapp 5 Zehntel hinter diesen liegen, könnte es trotzdem -selbst ohne Fehler seitens Red Bull- eine spannende Saison werden und nicht nur ein Vettel Selbstläufer.

Ich frag mich auch wie es bei MGP aus Kers Sicht steht. Das Team hat eigentlich nichts mit Mclaren zu tun, aber ob sie irgentwelche Vorteile aus der Partnerschaft Mclaren-Mercedes gezogen haben?


Ich persönlich hoffe auf dies von dir angesprochene Szenario, Rot gegen Chrom, auch wenns nach Blau gegen Rot/Chrom aussieht :?
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

Beitrag Donnerstag 17. Februar 2011, 23:12

Beiträge: 40295
Mav05 hat geschrieben:
Bist Du sicher? So wirklich überzeugend war das Ganze noch nicht, lediglich der Kimi-Sieg in Spa rechtfertigte KERS, eventuell noch der Hamilton-Speed in AbuDhabi...


Wobei das in Spa schon recht eindrucksvoll war. Ohne KERS hätte Fisichella gewonnen. An diesem Tag habe ich KERS verflucht... :wink:

Beitrag Donnerstag 17. Februar 2011, 23:16

Beiträge: 40295
MESSIas10 hat geschrieben:
Ich habs schon in einem anderen Thread erwähnt, wär die WM im Jahre 2009 erst in Ungarn oder am Nürburgring losgegangen, hätten Hamilton und Kimi sogar um die WM gekämpft, obwohl sie meist nur das 4. oder 3. beste Auto hatten (und an den sehr guten Leistungen der Fahrer).


Naja aber das lag nicht an KERS, sondern daran, dass die Topteams 2008 zu lange auf die WM setzten und andere die neuen Regeln 2009 mehr ausgereizt haben, weil sie sich eher auf 2009 konzentriert haben. Und vor allem, weil Ferrari und McLaren im Laufe des Jahres erst den Doppeldiffusor mitbrachten. Ferrari und McLaren waren anfangs nur im Mittelfeld, man hat sich gesteigert. Nicht nur wegen KERS, vielleicht war das sogar auch ein Grund, wieso man sich verzettelt hat. Denn KERS war de facto 2009 eher ein Nachteil.

Beitrag Freitag 18. Februar 2011, 10:53

Beiträge: 6484
MichaelZ hat geschrieben:
Naja aber das lag nicht an KERS, sondern daran, dass die Topteams 2008 zu lange auf die WM setzten und andere die neuen Regeln 2009 mehr ausgereizt haben, weil sie sich eher auf 2009 konzentriert haben. Und vor allem, weil Ferrari und McLaren im Laufe des Jahres erst den Doppeldiffusor mitbrachten. Ferrari und McLaren waren anfangs nur im Mittelfeld, man hat sich gesteigert. Nicht nur wegen KERS, vielleicht war das sogar auch ein Grund, wieso man sich verzettelt hat. Denn KERS war de facto 2009 eher ein Nachteil.


Ich teile diese Meinung nicht. Ein Top Team sollte eigentlich schon noch fähig sein, bis zum Ende zu kämpfen und einen vernünftigen Wagen für die nächste Saison hinzustellen. Klar, der Kampf ging bis zum bitteren Ende, aber trotzdem. BMW hatte sich frühzeitig auf 2009 konzentriert, Ferrari und Renault haben mehrere Jahre hintereinander die WM gewonnen, wenn auch nicht unbeding in einem Kampf bis Ende.
Ich würde KERS 2009 nicht als so krassen Nachteil beschreiben. Am Anfang war es sicher Kacke. Wie du gesagt hast, man fokussierte sich da voll drauf und am Anfang gabs viele Kinderkrankheiten mit nicht sehr konkurrenzfähigen Wagen von Ferrari und McLaren. Als die Wagen aber funktionierten, sehe ich KERS nicht mehr als Nachteil, denn man muss sich nur erinnerin, wie non-KERS-Teams ihre Strategien wegen den KERS-Wagen im Grid anpassen mussten :D
Kimi Raikkonen

Beitrag Freitag 18. Februar 2011, 18:11

Beiträge: 40295
Natürlich ist es normalerweise möglich, bis Ende der Saison um die WM zu kämpfen und trotzdem das folgende Jahr ein WM-Auto zu stellen. Nur hat sich vor der Saison 2009 halt einiges an Regeln geändert, was das erschwert hat. Und dann hatten andere eben die besseren Ideen (Doppeldiffusor) und andere haben sich mit KERS verzettelt.

Beitrag Samstag 19. Februar 2011, 16:31

Beiträge: 20031
Die Fahrer scheinen sich schon bei der FIA gegen den Flügel beschwert zu haben.....mal sehen ob sich da noch etwas tut.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 01:40

Beiträge: 782
hi leute, war schon längere zeit nicht mehr im forum unterwegs.

hab ne kleine frage: gibt es einen thread, wo man bilder von f1 boliden posten kann, wie zum beispiel von verstellbaren heckflügeln oder dem auspuff von renault? hab nämlich einige bilder auf der platte und würd die gerne posten und über diese lösungen diskutieren.

ansonsten wäre ja eine andere möglichkeit, ein topic mit links zu bildern und videos zu eröffnen. überleg grad ein solches aufzumachen, wollte nur auf nummer sicher gehen. frage stelle ich, weil es in usa, uk usw. viele topix gibt, wo das fast einwandfrei funktioniert. hin und wieder werden paar bilder ausgeblendet, wenn das copyright verletzt wurde. kann man das hier nicht einfach auch so einführen?

sorry wegen ot, hab da aber echt ne menge interessanter sachen, über die ich gerne in diesem forum diskutieren möchte.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 12:26

Beiträge: 20031
1885 hat geschrieben:
hi leute, war schon längere zeit nicht mehr im forum unterwegs.

hab ne kleine frage: gibt es einen thread, wo man bilder von f1 boliden posten kann, wie zum beispiel von verstellbaren heckflügeln oder dem auspuff von renault? hab nämlich einige bilder auf der platte und würd die gerne posten und über diese lösungen diskutieren.

ansonsten wäre ja eine andere möglichkeit, ein topic mit links zu bildern und videos zu eröffnen. überleg grad ein solches aufzumachen, wollte nur auf nummer sicher gehen. frage stelle ich, weil es in usa, uk usw. viele topix gibt, wo das fast einwandfrei funktioniert. hin und wieder werden paar bilder ausgeblendet, wenn das copyright verletzt wurde. kann man das hier nicht einfach auch so einführen?

sorry wegen ot, hab da aber echt ne menge interessanter sachen, über die ich gerne in diesem forum diskutieren möchte.



Du kannst doch die Bilder auch in den entpsprechenden Team-Threads posten, wo ist das Problem?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 13:04

Beiträge: 40295
formelchen hat geschrieben:
Die Fahrer scheinen sich schon bei der FIA gegen den Flügel beschwert zu haben.....mal sehen ob sich da noch etwas tut.


Aus welchen Gründen genau beschwert man sich?

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 14:20
0ph 0ph

Beiträge: 1334
1885 hat geschrieben:
hi leute, war schon längere zeit nicht mehr im forum unterwegs.

hab ne kleine frage: gibt es einen thread, wo man bilder von f1 boliden posten kann, wie zum beispiel von verstellbaren heckflügeln oder dem auspuff von renault? hab nämlich einige bilder auf der platte und würd die gerne posten und über diese lösungen diskutieren.

ansonsten wäre ja eine andere möglichkeit, ein topic mit links zu bildern und videos zu eröffnen. überleg grad ein solches aufzumachen, wollte nur auf nummer sicher gehen. frage stelle ich, weil es in usa, uk usw. viele topix gibt, wo das fast einwandfrei funktioniert. hin und wieder werden paar bilder ausgeblendet, wenn das copyright verletzt wurde. kann man das hier nicht einfach auch so einführen?

sorry wegen ot, hab da aber echt ne menge interessanter sachen, über die ich gerne in diesem forum diskutieren möchte.



Ich fänds toll, das hier im TechnikForum zu besprechen :)

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 15:34

Beiträge: 40295
Jo ich auch!

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 18:26

Beiträge: 782
@formelchen: war ja schon länger nicht mehr im forum aktiv und wollte nur wissen, ob es hier erlaubt ist, wegen urheberrechten usw.

kann ja gerne ein paar bilder hochladen und dann hier posten, kann aber etwas dauern. würde auch gerne in diesem forum darüber plaudern, obwohl mir von einem user ein anderes forum auf einer anderen seite vorgeschlagen wurde. wie gesagt, würd gerne hier darüber quatschen. falls da irgendwo ein copyright oder wasserzeichen ist, können es die mods von mir aus löschen.

idee ist quasi ein allgemeines technik topic, wo man auch was sehen kann. wäre ja auch zu aufwändig für jedes thema extra ein topic aufzumachen.

ich lad mal eben paar sachen hoch und stell die hier ein. mal sehen wie sich das dann hier entwickelt.

cheers
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)

Beitrag Sonntag 20. Februar 2011, 20:00

Beiträge: 782
so, hab dann mal eben den anfang gemacht und ein topic eröffnet.

technisches-f9/f1-2011-technische-details-bilder-videos-links-etc-t18345.html
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)

Beitrag Mittwoch 16. März 2011, 10:19

Beiträge: 7113
FIA race director Charlie Whiting spells out rear wing rulings (James Allen)

“There will be marks (lines) on the track to show the area where proximity is being detected and a line across the track at the point where the drivers whose system is armed may deploy it. Furthermore, the television broadcasters will be sent a signal each time a system is armed and this will be displayed to the viewers.”


:D Da kommt ne menge arbeit zu auf RTL & co......
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Mittwoch 16. März 2011, 12:59

Beiträge: 6484
Warum denn alles so kompliziert? Der kleine Normalverbraucher hat doch da keinen einzigen Durchblick mehr und denkt sich, spinnen die jetzt? Einfach abschaffen den Mist. Ein künstlicher Eingriff, dazu viel zu kompliziert.
Kimi Raikkonen

Beitrag Mittwoch 16. März 2011, 13:10

Beiträge: 40295
Natürlich spinnen die. :x

Beitrag Mittwoch 16. März 2011, 13:25

Beiträge: 7113
Iceman's good hat geschrieben:
Warum denn alles so kompliziert? Der kleine Normalverbraucher hat doch da keinen einzigen Durchblick mehr und denkt sich, spinnen die jetzt? Einfach abschaffen den Mist. Ein künstlicher Eingriff, dazu viel zu kompliziert.

**unterschreib.

Diese 'fluegelgeschichte' ist doch momentan die grosse unbekannte und ich hab manchmal das gefuehl, das noch nicht mal die fahrer da 100% ig durchblicken. Fuer den 'otto.normal' zuschauer wird das ein boehmisches dorf bleiben, egal wieviele linien aufgemalt werden und egal wie oft es Wasser&co bei jedem rennen neu erklaeren werden.
Fernando Alonso: "Everything I have done up to now has been more than worth it – all the sacrifices I have had to make since I was a child. Every drop of sweat along the way has been worth it to get to Formula One, to win."

Beitrag Mittwoch 23. März 2011, 17:43

Beiträge: 0
Laut einer Konkurenzseite wird der Heckflügel bei Mercedes und Ferrari nicht mit einem Knopf am Lenkrad verstellt sondern mit einem Pedal. Bei McLaren soll wohl das System mit einer zusätzlichen Wippe am Lenkrad verstellt werden!

Beitrag Mittwoch 23. März 2011, 17:44

Beiträge: 40295
McLaren (per Wippenschaltung), sowie Ferrari und Mercedes (Zusatzpedal) sollen den Heckflügel übrigens nicht per Knopfdruck verstellen...

VorherigeNächste

Zurück zu Technisches

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video