Foren-Übersicht / Motorsport / Motorsport-Mix

WEC

NASCAR, Formel E, GP2, GP3 u.a.: Hier sind alle weiteren Serien daheim.
Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 18:17

Beiträge: 40289
Bis 2014 gab es die LMP1-H und die LMP1-L-Klasse.
Jetzt gibt es nur noch die LMP1-Klasse. Mag sein, dass die Privatfahrer eine Trophäe kriegen, aber das interessiert die Leute so viel, wie der DHL-Preis für die Schnellste Rennrunden in der Formel 1.

Aber wie Mav05 schon sagte: An seiner Argumentation ändert das ohnehin nichts.

Schade, das mit dem Auftauchen eines bestimmten Users der nächste Thread im Eimer ist.
Man kann auch kontrovers diskutieren wie Mina und ich, ohne dabei nicht respektlos und beleidigend zu sein.

Daher find ichs auch schön, dass Mina wieder unter uns ist.

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 18:23

Beiträge: 1061
[quote="MichaelZ"]Bis 2014 gab es die LMP1-H und die LMP1-L-Klasse.
Jetzt gibt es nur noch die LMP1-Klasse. Mag sein, dass die Privatfahrer eine Trophäe kriegen, aber das interessiert die Leute so viel, wie der DHL-Preis für die Schnellste Rennrunden in der Formel 1.
quote]

Darum geht es aber nicht, DU hast gesagt es gibt keine Wertung mehr für die privaten LMP1 Teams. Also gib doch einfach zu das Unrecht hattest.
Oder willst du nun etwa weismachen das die LMP1H so viel beachtet wurde als es noch LMP1H hiess? ;)

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 19:14

Beiträge: 40289
Ich würde gerne zugeben, dass ich Unrecht hab - brech ich mir kein Bein ab.
Nur hab ich das nicht:

Ich sprach von Klassen im ersten Post und es gibt nun mal diese LMP1-L-Klasse nicht mehr.

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 19:26

Beiträge: 1061
MichaelZ hat geschrieben:
Nein die Meisterschaft gab es nur bis 2014.

:drink:

Beitrag Dienstag 17. Januar 2017, 23:09

Beiträge: 40289
Jab im Sinne von unterschiedlicher Klasse wie das bis 2014 der Fall war, wie in meinem ersten Post zum Thema klar geschrieben.

Beitrag Mittwoch 25. Januar 2017, 15:51

Beiträge: 40289
Nissan zurück in der LMP1 - wenn auch nur mit Kundenmotor für Kolles.

Beitrag Donnerstag 2. Februar 2017, 19:06

Beiträge: 1061
Toyota will es nun wissen und wird mit einem dritten Auto starten :D)

Beitrag Samstag 4. Februar 2017, 23:05

Beiträge: 40289
Das ist jedenfalls mal eine (begrüßenswerte) Ansage!
Jetzt muss der Sieg aber auch kommen, sonst ist ein WEC-Ausstieg meines Erachtens nicht unwahrscheinlich.

Beitrag Sonntag 5. Februar 2017, 19:43

Beiträge: 40289
das Starterfeld für 2017 ist aber echt dürftig - in fast allen Klassen (Ausnahme GTE Pro)

Beitrag Montag 6. Februar 2017, 17:24

Beiträge: 1061
MichaelZ hat geschrieben:
Das ist jedenfalls mal eine (begrüßenswerte) Ansage!
Jetzt muss der Sieg aber auch kommen, sonst ist ein WEC-Ausstieg meines Erachtens nicht unwahrscheinlich.


Laut meinen Quellen ist das Toyota Engagement für die nächsten 2 Jahre gesichert.

Beitrag Dienstag 7. Februar 2017, 00:16

Beiträge: 40289
Ja 2 Jahre ist realistisch. Aber wenns dann nichts wird, sind sie weg.

Beitrag Dienstag 11. April 2017, 18:24

Beiträge: 1061
Im Prolog hatte Toyota die Nase vorne, mal sehen ob Porsche zurückschlagen kann in Silverstone
Etwas ungewohnt kein Audi dabei zu sehen, aber ich denke Toyota und Porsche werden sich einen schönen Fight abliefern.

Beitrag Mittwoch 12. April 2017, 22:30

Beiträge: 40289
Ich seh Porsche vorn.
Bin jedenfalls vor Ort. Freu mich drauf.

Beitrag Dienstag 18. April 2017, 21:33

Beiträge: 1061
Toyota mit dem ersten Sieg :drink: :drink: :drink:

Beitrag Mittwoch 19. April 2017, 14:45

Beiträge: 40289
Aber Porsche ist trotzdem der große Gewinner. Mit einem Aero-Kit, das überhaupt nicht zu Silverstone gepasst hat, waren sie dennoch in Schlagdistanz. Das hat Toyota gar nicht geschmeckt.

Beitrag Samstag 6. Mai 2017, 21:02

Beiträge: 1061
Doppelsieg :drink: :drink:

Beitrag Sonntag 7. Mai 2017, 12:17

Beiträge: 40289
Trotzdem seh ich Porsche auf Dauer vorn - auch in Le Mans. Sie fuhren in Silverstone und Spa ja mit einem anderen Kit.

Beitrag Sonntag 7. Mai 2017, 14:24

Beiträge: 2662
Hier mal kurz meinen Samstag in Spa zusammengefaßt:

War wie immer was für Augen und Ohren.
Porsche-Cup, TCR & 3.5 V8 alles mitgenommen.
Wieder Fahrerlager & Boxengasse erkundet.
Wetter spielte mit. Zum Start der WEC bewölkte sich es dann langsam, was im weiteren Rennverlauf dichter wurde.
Audi fehlt einfach. Nur Toyota & Porsche ist pille-palle.
Ich traue es Toyota in Le Mans zu, endlich den ersehnten Erfolg einzufahren.
BildBild

Beitrag Sonntag 7. Mai 2017, 14:59

Beiträge: 1061
MichaelZ hat geschrieben:
Trotzdem seh ich Porsche auf Dauer vorn - auch in Le Mans. Sie fuhren in Silverstone und Spa ja mit einem anderen Kit.


Weil das Toyota Downforce Kit schon sehr gut funktioniert muss es nicht mehr optimiert werden.

Beitrag Samstag 17. Juni 2017, 09:21

Beiträge: 1061
Bämm, mal eben den Streckenrekord egalisiert. Und das deutlich.
Schade das mein Flieger nachher in Richtung Tokyo abhebt, aber ich denke das Toyota einfach mit einem Sieg dran ist. :D)

Beitrag Sonntag 18. Juni 2017, 01:23

Beiträge: 2662
Hey Mina.
Bin noch wach und gucke live.
es ist jetzt 1.22 Uhr und Toyota hat binnen 20 Minuten 2 Autos verloren. Auweia.
Drama, Drama, Drama.
Man fragt sich immer, wie man das Dilemma vom Vorjahr noch toppen kann.
Tut mir leid für dich, ehrlich. :(
Sowas gibts doch gar nicht.

Wo Hugues de Chaunac ist, ist die Katastrophe vorprogrammiert.
Den kann ich in der Box nicht mehr sehen mit seinen Händen vor Enttäuschung im Gesicht.
Jedes Jahr das selbe. Jeder sieht es. Aber mir glaubt ja keiner. :lol:
BildBild

Beitrag Sonntag 18. Juni 2017, 15:16

Beiträge: 8280
Gilt eigentlich der alte Werbeslogan noch? Dieses "Nichts ist unmöglich - Toyota"? Oder glaubt man da angesichts des gefühlt 93. Versuchs selber nicht mehr dran?

Beitrag Sonntag 18. Juni 2017, 22:13

Beiträge: 40289
Ich hab dem LMP2 von Jackie Chan so die Daumen gedrückt - das wärs gewesen.

Gewettet hab ich auf den #8 Toyota vor dem Rennen - selber schuld.

Beitrag Montag 19. Juni 2017, 06:56

Beiträge: 8280
Ja, der LMP2-Sieg wäre einerseits ne Sensation gewesen, andererseits aber halt auch ne Bankrotterklärung für die Hersteller und das Klassensystem...

Beitrag Montag 19. Juni 2017, 20:32

Beiträge: 40289
Es sind halt einfach zu wenige LMP1 da.

Aber ich denke aus genau dem Grund gibt es 2018 auch wieder mehr private LMP1: Ginetta und SMP haben ja schon bekannt gegeben, dass da was kommt.

VorherigeNächste

Zurück zu Motorsport-Mix

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video