Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Quiz Herbst 2013

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Dienstag, 27. August 2013

Beiträge: 45280
Ich würde vorschlagen, wir fangen mal wieder mit einem Quiz an.

Ich fang mit der ersten Frage an: Michael Schumacher ist der mit Abstand erfolgreichste Fahrer nicht nur der GP-Geschichte, sondern auch der Ferrari-Teamgeschichte. Rechnet man alle GP-Rennen von Ferrari seit dem ersten Auftreten 1933 mit ein, dann liegt in der ewigen Bestenliste wer auf Platz zwei?

Beitrag Mittwoch, 28. August 2013

Beiträge: 45280
Ich geb einen Tipp: Es war ein Italiener.

Beitrag Donnerstag, 29. August 2013

Beiträge: 45280
Nächster Tag, nächster Tipp: Sowohl Vor- als auch Nachname des Herren beginnen mit demselben Buchstaben.

Beitrag Donnerstag, 29. August 2013

Beiträge: 85
Kann es sein dass in Monza die 3. Schikane nach ihm benannt ist ;)))

Beitrag Donnerstag, 29. August 2013

Beiträge: 45280
Willst also noch einen weiteren Tipp geben?
Kannst doch auch auflösen - nur Mut :wink:

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 85
Alberto Ascari

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 45280
Richtig, rechnet man alle GP-Rennen seit 1906 dazu, komme ich bei Ascari auf 22 Siegen in Ferrari-Diensten. Auf die Zahl genau festlegen kann man das nur schwer, weil es ja vir 1950 keine offizielle WM gab und es daher nicht eindeutig ist, welche Rennen man hernimmt und welche nicht. Gemäß meiner Liste sieht es dann aber bei den Ferrari-Siegen so aus:

1. Michael Schumacher (GER) 72
2. Alberto Ascari (ITA) 22
3. Niki Lauda (AUT) 16
4. Tazio Nuvolari (ITA) 15
5. Fernando Alonso (ESP) 11
5. Felipe Massa (BRA) 11
7. Rubens Barrichello (BRA) 9
7. Kimi Räikkönen (FIN) 9
9. John Surtees (GBR) 8
10. Louis Chiron (MON) 7
10. Gilles Villeneuve (CAN) 7

Und damit bist du an der Reihe eine Frage zu stellen.

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 85
Welcher F1 Fahrer (seit 1950) holte mit meisten verschiedenen Teams Podestplätze?

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 45280
Andretti?

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 4
Stirling Moss (Maserati,Mercedes,Vanwall,RobWalker-Cooper-Lotus,Moss-BRM)?

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 4
BRM war Quatsch - kein Podestplatz. Bleiben aber noch 4 Teams/5 Hersteller.

Beitrag Freitag, 30. August 2013

Beiträge: 4
Letzte Korrektur: BRM bleibt dabei (2.Platz Aintree 1959), dazu kommt noch ein 3.Platz auf einem privat gemeldeten Maserati 250F (Belgien 1954).

Beitrag Samstag, 31. August 2013

Beiträge: 85
Nach meinem Wissen sind es zwei Fahrer die das Kunstsück fertig gebracht haben,
für 6 verschiedene Teams Podestplätze einzufahren.
Einer der beiden ist Stirling Moss
- Equipe Moss
- Mercedes
- Maserati
- Vanwall
- British Racing Partnership
- Rob Walker Racing Team

Dann fehlt uns noch einer und damit weiterraten ;)

Beitrag Sonntag, 01. September 2013

Beiträge: 4
John Surtees:
1960 Lotus
1962 Lola / Yeoman Credit
1963-1966 Ferrari
1966-1967 Cooper
1967-1968 Honda
1969 BRM
ab 1970 eigenes Team, leider kein Podestplatz

Beitrag Sonntag, 01. September 2013
AWE AWE

Beiträge: 13287
Alsoich komme bei der Fragestellung auf John Surtees mit 7 verschiedenen Teams

Team Lotus
Yeoman Credit Racing Team
Scuderia Ferrari S.p.A,
NART
Cooper Car Comp.
Honda Racing
Owewn Racing Team

Beitrag Sonntag, 01. September 2013

Beiträge: 45280
Du rechnest NART noch mit ein, was ja quasi die Ferrari-Werkseinsätze in den Amerika-Rennen geleitet hat.

Beitrag Sonntag, 01. September 2013
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Du rechnest NART noch mit ein, was ja quasi die Ferrari-Werkseinsätze in den Amerika-Rennen geleitet hat.



Ferrari hat offiziell seinne Nennung zu den Übersee GP´s zurückgezogen und seine Fahrzeuge an NART "verliehen " . Die Einsätze von NART bei den Langstreckenrennen stehen auch nicht in der Diskussion ,ob sie Scuderia Ferrari gewesen sein sollen obwohl gerade bei den LeMans Einsätzen in den NART Boxen ausschließlich italienisch gesprochen wurde .

Beitrag Sonntag, 01. September 2013

Beiträge: 45280
Joa wollte ja nicht abstreiten, dass es ein anderes Team war.

Beitrag Montag, 02. September 2013

Beiträge: 85
John Surtees ist meinen resarchen nach der 2. Fahrer der es schaffte,
mit 6 verschiedenen Teams Podestplätze einzufahren:
- Lotus
- Reg Parnell Racing
- Ferrari
- Cooper
- Honda
- BRM

Beitrag Montag, 02. September 2013

Beiträge: 45280
Also würde ich sagen, dass dibibe ran darf mit der nächsten Frage.

Beitrag Dienstag, 03. September 2013

Beiträge: 45280
Wenn er nicht will, darf AWE

Beitrag Mittwoch, 04. September 2013
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Wenn er nicht will, darf AWE




Was haben der 8.Januar und der 17.Februar in Bezug auf die Weltmeisterschaft gemeinsam ,was sie von sämtlichen anderen Tagen des Jahres unterscheidet (Ereignisbezogen )

Beitrag Mittwoch, 04. September 2013

Beiträge: 45280
Vielleicht gab es an jenen Tagen nie einen Weltmeisterschafts-Lauf?

Beitrag Mittwoch, 04. September 2013

Beiträge: 85
Ich dachte zuerst dass es an diesen Tagen nie die WM-Saison eröffnet wurde, aber habe diese Idee wieder verschmissen.
Ich glaube es braucht eher noch eine kleine Hilfe

Beitrag Mittwoch, 04. September 2013
AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Vielleicht gab es an jenen Tagen nie einen Weltmeisterschafts-Lauf?



Das ist ein drittel der richtigen Antwort . WM Läufe gab es aber an viel mehr Tagen im Jahr nicht .

Nächste

Zurück zu Historisches