Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Nikita Mazepin

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Freitag, 04. Dezember 2020

Beiträge: 42772
Wird Zeit, dass wir auch über ihn einen Thread aufmachen. Bin mal gespannt, wie er sich gegen Mick Schumacher schlagen wird. Ich bleib dabei: Diese Fahrerpaarung setzt Schumacher noch mehr unter Druck, weil er jetzt einfach vor Mazepin liegen MUSS. Vor allem weil der als Paydriver keinen besonders guten Ruf genießt.

Aber das wird nicht einfach. Mazepin soll schon fleißig testen mit einem 2018er Mercedes.

Beitrag Freitag, 04. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Wie gesagt, Mazepin soll vor über einem Jahr schon mit einem 2017er Mercedes gefahren sein.

Und Mazepin ist in der F2 auch recht gut. Man darf ihn nicht unterschätzen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 05. Dezember 2020

Beiträge: 42772
Trotzdem gibt es keine Ausreden (für dich natürlich schon wieder): Schumacher muss Mazepin schlagen 2021. Punkt.

Beitrag Samstag, 05. Dezember 2020

Beiträge: 9261
Ich fand ihn heute in der ersten Rennhälfte echt stark - als die Reifen abbauten war das natürlich schon unter der Gürttellinie was er da gemacht hat...

Beitrag Samstag, 05. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Als Schumacher damals Barrichello in Ungarn Richtung Mauer geschickt hat, gabs ne Strafe und viel Kritik.

Wie oft hat Mazepin das heute mit seinen Gegnern gemacht?? 3 oder 4 mal????

Schon verwunderlich, dass es da keine Strafe gab.

Den Sieg hat er auch verschenkt, nachdem er ja in Führung war. Er ist schnell, keine Frage. Aber beim Reifenmanagement hapert es wohl noch.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 05. Dezember 2020

Beiträge: 1513
Es gab eine Strafe und auch fast eine Sperre.
Man bestrafte ihn für 2 von 4 untersuchten Vergehen mit je 5 Sekunden und 2 Strafpunkten.
Er hat nun 11 Punkte und bei 12 gibts eine Sperre.

Beitrag Samstag, 05. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Ok das wusste ich nicht.

Da muss man sich fragen warum solche Entscheidungen so lange dauern, dass er noch auf dem Podium feiern darf. Sowas muss und kann man schneller entscheiden.

Wenn er also morgen noch einen Strafpunkt sammelt, beginnt seine F1-Karriere gleich mit einer Sperre für Australien. Das wäre schon kurios. :lol: :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. Dezember 2020

Beiträge: 243
Das kann ja lustig werden mit Mazepin in der Formel1. Klar, der kann schon fahren, aber er schlägt halt auch permanent über die Stränge. Da wird der liebe Günther Steiner seine Freude haben. :lol:

Beitrag Sonntag, 06. Dezember 2020

Beiträge: 8892
Bananenflanke hat geschrieben:
Das kann ja lustig werden mit Mazepin in der Formel1. Klar, der kann schon fahren, aber er schlägt halt auch permanent über die Stränge. Da wird der liebe Günther Steiner seine Freude haben. :lol:


der hat ja Erfahrung mit solchen Fahrern....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 06. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Steiner hat sich ja schon dazu geäußert:

https://www.motorsport-total.com/formel ... s-20120606
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 06. Dezember 2020

Beiträge: 42772
formelchen hat geschrieben:
Wenn er also morgen noch einen Strafpunkt sammelt, beginnt seine F1-Karriere gleich mit einer Sperre für Australien. Das wäre schon kurios. :lol: :lol: :lol:


Das gilt ja nicht für die Formel 1.

Beitrag Sonntag, 06. Dezember 2020

Beiträge: 1513
Bananenflanke hat geschrieben:
Das kann ja lustig werden mit Mazepin in der Formel1. Klar, der kann schon fahren, aber er schlägt halt auch permanent über die Stränge. Da wird der liebe Günther Steiner seine Freude haben. :lol:


Das war auch mein Gedanke als ich ihn am Ende des Rennens so beobachtet habe. In der F1 wird der sich für sowas einiges anhören dürfen. Nicht nur von seinen Chefs.

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Mazepin sitzt noch nichtmal im Haas, da geht es schon los mit einer Geschichte in der sich Haas von ihm distanziert. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Es gibt sogar Petitionen die fordern, dass er nicht bei Haas bzw. in der F1 fahren darf.

https://www.motorsport-magazin.com/form ... grabscher/

Das kann sehr amüsant werden mit ihm. Irgendwie auch cool, wenn mal wieder ein etwas kontroverser Typ in die F1 kommt. Sorgt für PR.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 1513
Eigentlich zeigt das auch nur einmal mehr dass wir als Gesellschaft gar nicht bereit für sowas wie Social Media sind.
Zwischen den beiden scheint alles gut zu sein, aber abertausende fremde Menschen sind der Meinung dass das ein riesen Skandal wäre.

Und weil diese Meinungen öffentlich sind muss sich nun der Arbeitgeber gezwungenermaßen Gedanken machen ...
Nikita sollte es machen wie viele andere auch. 1 öffentlicher Account für den Rennfahrer wo nur langweiliges Marketing-Sprech reinkommt und einen privaten Account für sich und seine Freunde.

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 22953
@bredy:

Ja da gebe ich dir Recht. Aber das ist halt dieser social justice Quatsch, der aus den USA hier rüber schwappt. Genauso wie der Gender Quatsch, den keiner braucht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 42772
Was wohl James Hunt dazu sagen würde?

Aber gut, da wird immer so getan als bräuchten wir wieder James Hunts und dann regen sich alle über sowas auf.

Aber klar, dass formelchen das gleich ausgräbt.

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 243
Da zeigt sich, wes Geistes Kind der Junge ist. Aber na klar, die Dame hat das Video "als internen Scherz" mit seinem Instagram-Account gepostet. Und ich bin der Papst.. :roll:

Beitrag Mittwoch, 09. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
Da zeigt sich, wes Geistes Kind der Junge ist. Aber na klar, die Dame hat das Video "als internen Scherz" mit seinem Instagram-Account gepostet. Und ich bin der Papst.. :roll:


Entschuldige mal, wenn die Dame sowas sagt, warum sollte man ihr das nicht glauben.

Wenn die zusammen im Auto saßen, kann man wohl davon ausgehen dass sie befreundet sind und das nur ein Spaß unter Freunden war.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
Entschuldige mal, wenn die Dame sowas sagt, warum sollte man ihr das nicht glauben.

Wenn die zusammen im Auto saßen, kann man wohl davon ausgehen dass sie befreundet sind und das nur ein Spaß unter Freunden war.


Muss ja eine tiefe Freundschaft sein, wenn man sich erst seit heute in den sozialen Medien gegenseitig folgt..
https://twitter.com/milkandchilis/statu ... 2581859329

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Entschuldige mal, wenn die Dame sowas sagt, warum sollte man ihr das nicht glauben.

Wenn die zusammen im Auto saßen, kann man wohl davon ausgehen dass sie befreundet sind und das nur ein Spaß unter Freunden war.


Muss ja eine tiefe Freundschaft sein, wenn man sich erst seit heute in den sozialen Medien gegenseitig folgt..
https://twitter.com/milkandchilis/statu ... 2581859329


Es ist lustig die Dauer einer Freundschaft daran bemessen zu wollen, wie lange jemand auf Twitter befreundet ist. :lol: :lol: :lol: :lol:

Wie auch immer, ich habe mich nur auf die Medienberichte berufen und dort wurde die Dame, die im Auto hinter Mazepin saß, so zitiert dass sie sagte sie seien lange befreundet und es sei nur ein Scherz unter Freunden gewesen.

Das Video selbst habe ich nicht gesehen, ich glaube es wurde auch schnell offline genommen. Ob das nun ein Scherz unter Freunden war oder nicht....wer weiß das schon, da müsste man mal das "Opfer" fragen.

Aber es ist natürlich heftig, dass sich ein Team derart deutlich von einem Fahrer distanziert, den man gerade erst verpflichtet hat und der noch nichtmal ein Rennen gefahren ist.

Mal schauen ob Mazepin das Cockpit wegen einer solchen Sache wieder verliert. Ich denke eher nicht, aber man sollte nix ausschließen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 1513
formelchen hat geschrieben:
Es ist lustig die Dauer einer Freundschaft daran bemessen zu wollen, wie lange jemand auf Twitter befreundet ist. :lol: :lol: :lol: :lol:


Das ist heutzutage halt leider so.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Entschuldige mal, wenn die Dame sowas sagt, warum sollte man ihr das nicht glauben.

Wenn die zusammen im Auto saßen, kann man wohl davon ausgehen dass sie befreundet sind und das nur ein Spaß unter Freunden war.


Muss ja eine tiefe Freundschaft sein, wenn man sich erst seit heute in den sozialen Medien gegenseitig folgt..
https://twitter.com/milkandchilis/statu ... 2581859329


Es ist lustig die Dauer einer Freundschaft daran bemessen zu wollen, wie lange jemand auf Twitter befreundet ist. :lol: :lol: :lol: :lol:


Das mag für dich Neuland sein aber wie bredy bereits gesagt hat, ist dies bei Menschen um die 20 völlig normal.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 1513
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Bananenflanke hat geschrieben:

Muss ja eine tiefe Freundschaft sein, wenn man sich erst seit heute in den sozialen Medien gegenseitig folgt..
https://twitter.com/milkandchilis/statu ... 2581859329


Es ist lustig die Dauer einer Freundschaft daran bemessen zu wollen, wie lange jemand auf Twitter befreundet ist. :lol: :lol: :lol: :lol:


Das mag für dich Neuland sein aber wie bredy bereits gesagt hat, ist dies bei Menschen um die 20 völlig normal.


Sollte es aber nicht! Das ist völlig krankhaft und deshalb sollte man auch keine blinden Rückschlüsse ziehen wenn sich da mal jemand nicht "normal" (eher normal anormal) verhält.
Zuletzt geändert von bredy am Donnerstag, 10. Dezember 2020, insgesamt 1-mal geändert.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 22953
bredy hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Es ist lustig die Dauer einer Freundschaft daran bemessen zu wollen, wie lange jemand auf Twitter befreundet ist. :lol: :lol: :lol: :lol:


Das ist heutzutage halt leider so.


Es gibt trotzdem Ausnahmen und Sonderfälle. Es ist reine Spekulation zu sagen, dass sich zwei Leute erst seit sehr kurzem kennen, nur weil sie sich erst seit kurzem folgen.

Und wenn die begrapschte Frau schon sagt dass das nur ein Scherz war und sie das nur aus Spaß gepostet hat, dann muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
Das mag für dich Neuland sein aber wie bredy bereits gesagt hat, ist dies bei Menschen um die 20 völlig normal.


Es ist für mich überhaupt nicht Neuland. Ich war auch selbst schon bei Facebook und kann dir sagen, dass man auch nach 2-3 Jahren noch alte Freunde und Bekannte hinzufügt, die man lange Zeit nicht gesehen hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

cron