Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Nikita Mazepin

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 1506
Es ist auch durchaus nicht so abwegig jemanden nicht zu folgen wenn man ihn eh fast jeden Tag persönlich sieht.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 243
bredy hat geschrieben:

Sollte es aber nicht! Das ist völlig krankhaft und deshalb sollte man auch keine blinden Rückschlüsse ziehen wenn sich da mal jemand nicht "normal" (eher normal anormal) verhält.


Ich glaube hier ist der falsche Rahmen für eine Kulturkritik. Letztendlich ist dies für die Generation Mazepin nicht "krankhaft", sondern völlig normal.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:

Und wenn die begrapschte Frau schon sagt dass das nur ein Scherz war und sie das nur aus Spaß gepostet hat, dann muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.


Ist halt die Frage, ob es wirklich ein Scherz war. Ganz offensichtlich hat sie sich ja doch gewehrt, ganz so lustig war dann für Sie offenbar doch nicht.

Aber letztendlich ist es eh unerheblich, die 0815-PR-Statements sind raus und Folgen wird das für Mazepin normal auch keine haben. Seine Beliebtheitswerte werden dadurch aber sicherlich nicht steigen, dass Image als verzogener Oligarchen-Sohn ohne Manieren wird ihm lange bleiben.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:

Und wenn die begrapschte Frau schon sagt dass das nur ein Scherz war und sie das nur aus Spaß gepostet hat, dann muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen.


Ist halt die Frage, ob es wirklich ein Scherz war. Ganz offensichtlich hat sie sich ja doch gewehrt, ganz so lustig war dann für Sie offenbar doch nicht.


Was heißt denn "gewehrt"??? Sie soll seine Hand beiseite geschoben und ihm den Stinkefinger gezeigt haben. Auch das kann scherzhaft gemeint gewesen sein.

Um das beurteilen zu können, muss müsste man wissen wie gut die befreundet sind. Unter sehr guten Freunden kann es solche Späße durchaus geben.

Bananenflanke hat geschrieben:
Aber letztendlich ist es eh unerheblich, die 0815-PR-Statements sind raus und Folgen wird das für Mazepin normal auch keine haben. Seine Beliebtheitswerte werden dadurch aber sicherlich nicht steigen, dass Image als verzogener Oligarchen-Sohn ohne Manieren wird ihm lange bleiben.


Das Image hatte er davor auch schon. Er wird aber sicher aus dieser Sache seine Lehren ziehen und sowas nicht mehr machen. Der verwöhnte Sohn, der vor allem wegen des Geldes im Auto sitzt, wird er für viele sowieso bleiben. Sowas lastet Stroll ja heute auch noch an, wenngleich er sein Image durch Leistungen zumindest ein wenig aufpolieren konnte.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 42759
Bananenflanke hat geschrieben:
Ist halt die Frage, ob es wirklich ein Scherz war. Ganz offensichtlich hat sie sich ja doch gewehrt, ganz so lustig war dann für Sie offenbar doch nicht.

Aber letztendlich ist es eh unerheblich, die 0815-PR-Statements sind raus und Folgen wird das für Mazepin normal auch keine haben. Seine Beliebtheitswerte werden dadurch aber sicherlich nicht steigen, dass Image als verzogener Oligarchen-Sohn ohne Manieren wird ihm lange bleiben.


Oder sie hat so reagiert, weil das gefilmt wurde.

Wie gesagt: Was würde James Hunt dazu sagen?

Beitrag Donnerstag, 10. Dezember 2020

Beiträge: 1506
Bananenflanke hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:

Sollte es aber nicht! Das ist völlig krankhaft und deshalb sollte man auch keine blinden Rückschlüsse ziehen wenn sich da mal jemand nicht "normal" (eher normal anormal) verhält.


Ich glaube hier ist der falsche Rahmen für eine Kulturkritik. Letztendlich ist dies für die Generation Mazepin nicht "krankhaft", sondern völlig normal.


Ne eben nicht. Nicht für jeden in dieser Generation ist das normal.
Die die wirklich mit diesem Medium verheiratet sind neben jede Aktion darauf auch ernst. Wie eben das gegenseitige Folgen.
Wie gesagt. Aus sowas irgendwelche Schlüsse zu ziehen ist einfach bescheuert.
Ich mein ... der Kerl ist reich. Wenn an der Geschichte wirklich was dran wäre könnte sie ihn verklagen und sich einen bunten machen. Macht sie aber offenbar nicht.

Beitrag Freitag, 11. Dezember 2020

Beiträge: 243
bredy hat geschrieben:
Bananenflanke hat geschrieben:
bredy hat geschrieben:

Sollte es aber nicht! Das ist völlig krankhaft und deshalb sollte man auch keine blinden Rückschlüsse ziehen wenn sich da mal jemand nicht "normal" (eher normal anormal) verhält.


Ich glaube hier ist der falsche Rahmen für eine Kulturkritik. Letztendlich ist dies für die Generation Mazepin nicht "krankhaft", sondern völlig normal.


Ne eben nicht. Nicht für jeden in dieser Generation ist das normal.
Die die wirklich mit diesem Medium verheiratet sind neben jede Aktion darauf auch ernst. Wie eben das gegenseitige Folgen.
Wie gesagt. Aus sowas irgendwelche Schlüsse zu ziehen ist einfach bescheuert.
Ich mein ... der Kerl ist reich. Wenn an der Geschichte wirklich was dran wäre könnte sie ihn verklagen und sich einen bunten machen. Macht sie aber offenbar nicht.


Eben der Kerl ist reich, da muss es gar nicht soweit kommen wenn du verstehst was ich meine. :wink:
Und da beide auf Instagram sehr aktiv sind und alle 2-3 Tage etwas zur Promo-Zwecken posten, ist das Medium für die beiden relevant und Normalität.

Beitrag Freitag, 11. Dezember 2020

Beiträge: 1506
Bananenflanke hat geschrieben:

Eben der Kerl ist reich, da muss es gar nicht soweit kommen wenn du verstehst was ich meine. :wink:
Und da beide auf Instagram sehr aktiv sind und alle 2-3 Tage etwas zur Promo-Zwecken posten, ist das Medium für die beiden relevant und Normalität.



Und warum ist es dann wichtig ab wann sie sich bei Twitter folgen?

Beitrag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Beiträge: 42759
Mazpin darf also bleiben – wen wundert's...

Beitrag Mittwoch, 23. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Gut so. Da wurde nur wieder etwas gehörig aufgebauscht, was gar nix war.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 24. Dezember 2020

Beiträge: 1506
Ich finde es auch gut. Diese ganzen Social Media Möchtegern Moralapostel gingen einem in den letzten Tagen schon reichlich auf die Nerven.

Beitrag Montag, 28. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
Gut so. Da wurde nur wieder etwas gehörig aufgebauscht, was gar nix war.

Das Opfer des sexuellen Übergriffs sieht das ja mittlerweile etwas differenzierter was man so ließt. So ein Unschuldsbengel ist Mazepin vielleicht ja doch nicht.

Beitrag Montag, 28. Dezember 2020

Beiträge: 22953
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Gut so. Da wurde nur wieder etwas gehörig aufgebauscht, was gar nix war.

Das Opfer des sexuellen Übergriffs sieht das ja mittlerweile etwas differenzierter was man so ließt. So ein Unschuldsbengel ist Mazepin vielleicht ja doch nicht.


Wo steht das?
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 28. Dezember 2020

Beiträge: 42759
Sie hat offenbar zu einer Freundin geschrieben, lass dich nie von einem Typen ungewollt anlangen oder sowas. Da beziehen viele das auf diese Szene, wobei das nicht sein muss.

Beitrag Dienstag, 29. Dezember 2020

Beiträge: 243
formelchen hat geschrieben:
Bananenflanke hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Gut so. Da wurde nur wieder etwas gehörig aufgebauscht, was gar nix war.

Das Opfer des sexuellen Übergriffs sieht das ja mittlerweile etwas differenzierter was man so ließt. So ein Unschuldsbengel ist Mazepin vielleicht ja doch nicht.


Wo steht das?


Einfach bei Google Andrea D´Ival eingeben.

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer