Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

2024 Silly-season

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
Beitrag Montag, 21. November 2022

Beiträge: 45398
Alle Plätze sind fix, daher mal ein Blick auf die Silly-season 2024. Ich denke es wird richtig langweilig – mindestens elf Fahrer haben Verträge für 2024, teilweise sogar bis 2028. Viele weitere sind quasi so gut wie fix, beispielsweise die beiden Mercedes-Jungs.

Natürlich ist es auch trotz Verträgen nicht ausgeschlossen, dass sich was tut – das Beispiel Gasly ist ja recht aktuell. Ich denke da zum Beispiel an Pérez, wo es ja etwas Stunk mit der Nummer 1 gibt und wo Ricciardo sicherlich mit den Hufen schart.

Mein erster Tipp
Red Bull: Max Verstappen - Sergio Pérez
Mercedes: George Russell - Lewis Hamilton
Ferrari: Charles Leclerc - Carlos Sainz
Alpine-Renault: Esteban Ocon - Pierre Gasly
McLaren-Mercedes: Lando Norris - Oscar Piastri
Alfa Romeo-Ferrari: Valtterie Bottas - Mick Schumacher
Aston Martin-Mercedes: Lance Stroll - Fernando Alonso
Haas-Ferrari: Nico Hülkenberg - Felipe Drugovich
Alpha Tauri-Red Bull: Nyck de Vries - Yuki Tsunoda
Williams-Mercedes: Alex Albon - Logan Sargeant

Beitrag Dienstag, 22. November 2022

Beiträge: 25658
Es ist wohl leider so wie du sagst.

Interessant wird die Frage sein, ob Audi für 2024 schon Einfluss auf die Fahrerfrage nimmt. Ich denke schon. Allerdings ist der chinesische Markt für Audi auch sehr wichtig, was Zhou helfen könnte. Schlecht ist der ja auch nicht. Deshalb halte ich Mick nicht für klar gesetzt, aber sicher hat er Chancen.

Ärgerlich ist, dass Stroll quasi gesetzt ist. Er ist solide, aber es gibt sicher Fahrer die das Auto mehr verdient hätten.

Was Haas angeht: wahrscheinlich wird Alfa dort als Sponsor andocken und Ferrari wieder mehr mitreden bei der Cockpitbesetzung. Das könnte Schwarzman ins Cockpit spülen. Dass aber Magnussen gehen muss und Hülkenberg bleibt, glaube ich eher nicht. Magnussen und Steiner sollen sehr dicke sein. Ausserdem ist Magnussen immerhin 5 Jahre jünger. Es wird spannend sein wer 2023 das Duell gewinnt.

Und wenn Mercedes um die WM fährt 2023, dann kann man dort mit viel Ärger rechnen. Ähnlich wie damals mit Rosberg/Hamilton. Das könnte am Ende auch bedeuten dass dort doch ein Auto frei wird 2024.

Und bei Alpha Tauri erwarte ich, dass Tsunoda gegen de Vries verliert und ausgetauscht wird. Wie gesagt wird dort 2024 dann entweder Lawson oder Ricciardo fahren, denke ich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 27. November 2022

Beiträge: 45398
formelchen hat geschrieben:
Ärgerlich ist, dass Stroll quasi gesetzt ist. Er ist solide, aber es gibt sicher Fahrer die das Auto mehr verdient hätten.


So ist es. Wahrscheinlich der schlechteste Fahrer im Feld 2023. Wobei Sargeant... naja...

Beitrag Sonntag, 27. November 2022

Beiträge: 25658
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ärgerlich ist, dass Stroll quasi gesetzt ist. Er ist solide, aber es gibt sicher Fahrer die das Auto mehr verdient hätten.


So ist es. Wahrscheinlich der schlechteste Fahrer im Feld 2023. Wobei Sargeant... naja...


Also Stroll ist nicht schlecht, man muss schon sagen dass das Fahrerfeld insgesamt besser geworden ist, wir haben kaum noch klassische Paydriver wie vor 10-20 Jahren.

Ob ein Stroll jetzt schlechter ist als ein Zhou, Magnussen, Hülkenberg oder Albon, finde ich schwer zu beurteilen.

Bei den Neulingen wie de Vries oder Sargeant muss man auch erstmal schauen.

De Facto sehe ich aber bei Stroll keinen nennenswerte Steigerung im Laufe der Jahre. Da wäre mir Mick lieber gewesen. Oder auch ein Schwarzman.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 03. Dezember 2022

Beiträge: 45398
Stroll verschwendet ein Formel-1-Cockpit , ganz klar.

Beitrag Montag, 24. April 2023

Beiträge: 25658
Jetzt tut sich ja doch einiges, zumindest wenn an den Gerüchten dran ist.

Nicht nur um Sainz gibt es Gerüchte, dass er Ferrari verlassen könnte und zu Audi geht.

Auch Leclerc soll sich anderweitig umschauen und mit Mercedes sprechen. Das gilt lt. dem Insider Turini sogar als gesichert. Der Vertrag von Leclerc läuft zwar noch bis Ende 2024, aber was heißt das schon.....

Im Gegenzug würde dass bedeuten, dass Hamilton entweder aufhört oder zu Ferrari geht. Beides halte ich für möglich.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 28. April 2023

Beiträge: 45398
Ich bin mir net sicher, ob da wieder viel heißer gekocht als gegessen wird. Am Ende werden beide bleiben.

Beitrag Dienstag, 02. Mai 2023

Beiträge: 25658
MichaelZ hat geschrieben:
Ich bin mir net sicher, ob da wieder viel heißer gekocht als gegessen wird. Am Ende werden beide bleiben.


Bis Ende 2024 wahrscheinlich ja. Aber danach...naja man wird es sehen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 06. Mai 2023

Beiträge: 45398
Ein paar Veränderungen können ja nicht schaden.

Hamilton fährt jetzt schon die 11. Saison für Mercedes. Das hat vorher nur Schumacher mit Ferrari geschafft.

Verstappen fährt schon in der 8. Saison für Red Bull. Coulthard hatte noch 9 mit McLaren, Massa ebenso 9 mit Ferrari

Beitrag Dienstag, 09. Mai 2023

Beiträge: 867
Wenn man sich die Performance so ansieht stellt sich halt schon die Frage, welcher Fahrer tatsächlich schneller wäre als die Fahrer in den Top4-Teams. Klar Stroll würde ich da mal rausrechnen, aber aus dem derzeitigen Grid drängt sich doch auch keiner auf. Norris ist das einzig heiße Eisen, hat aber einen längerfristigen Vertrag. Aber wer soll denn z.B. Sainz bei Ferrari aus dem aktuellen Grid groß ersetzen? Und hinzu kommt ja auch, dass der diesjährige F2-Grid der wirklich schlechteste ist seit 2017.

Beitrag Freitag, 12. Mai 2023

Beiträge: 45398
Norris gehört definitiv endlich in ein besseres Team. Aber ja, sonst geb ich dir Recht. Höchetens halt, wenn ein Vettel zurückkehrt.

Beitrag Freitag, 12. Mai 2023

Beiträge: 10721
Das Problem - für Norris ist einfach kein Platz in einem besseren Team! Ich seh ihn immer noch als Hamilton-Ersatz - aber der meint ja momentan dass er noch mit 50 6. werden will...

Irgendwann mal Audi vielleicht noch - aber das dauert noch...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Mittwoch, 17. Mai 2023

Beiträge: 45398
Bei Audi muss man erstmal abwarten, ob die überhaupt so weit nach vorn kommen. Da bin ich zumindest mal vorsichtig.

Beitrag Mittwoch, 17. Mai 2023

Beiträge: 25658
Mav05 hat geschrieben:
Das Problem - für Norris ist einfach kein Platz in einem besseren Team! Ich seh ihn immer noch als Hamilton-Ersatz - aber der meint ja momentan dass er noch mit 50 6. werden will...


Ich denke schon dass sich da Optionen ergeben können. Vielleicht nicht für 2024, aber dann für 2025 wo ja theoretisch einige Cockpits frei werden.

Bei Ferrari gibt es ja jetzt schon Diskussionen um BEIDE Fahrer. Klar, das sind alles erstmal nur Gerüchte. Für 2024 sehe ich da auch keine Veränderung, aber für 2025 ist alles möglich. Und da wäre Norris sicher Topkandidat aus Sicht von Ferrari.

Bei Red Bull ist für 2025 auf jeden Fall ein Auto offen. Und soweit ich weiß waren die schonmal an Norris dran, oder???

Und bei Mercedes ist ein Hamilton jetzt jedes Jahr für einen Rücktritt gut. Klar, momentan hören sich seine Aussagen anders an. Aber wenn er von Russell zunehmend den Popo versohlt bekommt, kann sich das auch schnell ändern.

Von daher mag es für 2024 kaum Optionen geben, aber für 2025 sieht es anders aus.

Mav05 hat geschrieben:
Irgendwann mal Audi vielleicht noch - aber das dauert noch...


Ein Wechsel zu Audi ist jederzeit denkbar, denn Norris wird auch seine Klauseln im Vertrag haben. Aber natürlich ist Audi erstmal ne Wundertüte und noch kein Topteam.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 22. Mai 2023

Beiträge: 45398
Carlos Sainz und Mattia Binotto sind jetzt beide bei Alpine im Gespräch laut spanischer Motorsport.com Seite. Glaub ich aber nicht.

Beitrag Montag, 22. Mai 2023

Beiträge: 25658
Hamilton soll ein Mega-Angebot von Ferrari vorliegen. Toto Wolff hat das offenbar indirekt auch bestätigt.

Ferrari scheint mit seinen Fahrern nicht zufrieden zu sein.

Sainz war im Endeffekt auch nie besser als Vettel, den er ersetzt hat.

Leclerc ist zwar schnell, macht aber relativ viele Fehler.

Bin gespannt wer für Hamilton weichen muss, wenn es dazu kommt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag, 22. Mai 2023

Beiträge: 0
Kann mir einen Wechsel von Hamilton nicht vorstellen. Der will erst mal ein vernünftiges Auto haben und Russel schlagen. Ich meine, Ferrari fährt doch hinter Mercedes, warum sollte er zu Ferrari wechseln.

Beitrag Dienstag, 23. Mai 2023

Beiträge: 25658
RinoX hat geschrieben:
Kann mir einen Wechsel von Hamilton nicht vorstellen. Der will erst mal ein vernünftiges Auto haben und Russel schlagen. .


Vielleicht will er aber auch vor Russell fliehen weil er merkt dass der ne harte Nuss ist. :wink:

Die Autos sind derzeit ebenbürtig.


RinoX hat geschrieben:
Ich meine, Ferrari fährt doch hinter Mercedes, warum sollte er zu Ferrari wechseln.


Erstens ist das Unfug. Ferrari liegt gerade mal 18 Punkte hinter Mercedes und wenn man jetzt mal die Fehler bei Ferrari rausrechnet, die bisher gemacht wurden, dürfte das Auto sogar einen Tick besser sein oder mindestens ebenbürtig.

Zweitens kann ich dir mehrere Gründe sagen warum auch sonst ein Wechsel aus Hamilton-Sicht Sinn machen würde:

- mehr Geld
- Nr. 1-Status
- Ferrari in seinem Lebenslauf, das wollen fast alle Fahrer
- Tapetenwechsel und mal etwas neues
- Italien...klar ist England seine Heimat und er lebt sowieso in Monaco, aber durchaus möglich dass ihn Italien als Zweitwohnsitz reizt


Will ich dass er zu Ferrari wechselt?? Nein, ganz sicher nicht. Meiner Meinung nach passt er nicht zu Ferrari und in der Vergangenheit hat er sich bei den Italienern auch nicht gerade beliebt gemacht. Es wäre für ihn eine große Aufgabe sich ins Herz der Italiener zu fahren.

An seiner Stelle würde ich auch eher bei Mercedes bleiben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 25. Mai 2023

Beiträge: 0
formelchen hat geschrieben:
Zweitens kann ich dir mehrere Gründe sagen warum auch sonst ein Wechsel aus Hamilton-Sicht Sinn machen würde:

- mehr Geld
- Nr. 1-Status
- Ferrari in seinem Lebenslauf, das wollen fast alle Fahrer
- Tapetenwechsel und mal etwas neues
- Italien...klar ist England seine Heimat und er lebt sowieso in Monaco, aber durchaus möglich dass ihn Italien als Zweitwohnsitz reizt


Will ich dass er zu Ferrari wechselt?? Nein, ganz sicher nicht. Meiner Meinung nach passt er nicht zu Ferrari und in der Vergangenheit hat er sich bei den Italienern auch nicht gerade beliebt gemacht. Es wäre für ihn eine große Aufgabe sich ins Herz der Italiener zu fahren.

An seiner Stelle würde ich auch eher bei Mercedes bleiben.


Du saugst dir auch unheimlich viel aus den Fingern. Hamilton wird bei Mercedes bleiben, das sagten Wolf und Hamilton.
Deine Begründungen sind alle Unsinnig.
Auch das er vielleicht von Russel fliehen wolle, ist so ein Quatsch.

Und warum sollte er zu Ferrari, wenn die Autos ebenbürtig sind ?

Beitrag Freitag, 26. Mai 2023

Beiträge: 25658
RinoX hat geschrieben:
Du saugst dir auch unheimlich viel aus den Fingern. Hamilton wird bei Mercedes bleiben, das sagten Wolf und Hamilton.


Ja es sieht so aus, jedenfalls wurden die Gerüchte nun von Hamilton und Vasseur dementiert.

Allerdings wurde in der Berichterstattung die letzten Tage auch eine Aussage von Wolff gebracht, die solche Gespräche Hamiltons mit einem anderen Team bestätigt hat. Jetzt kann man nur spekulieren, ob die Aussagen erfunden waren oder nicht. Es liegt natürlich nicht in unserem Ermessen das als Außenstehende genau zu wissen.

RinoX hat geschrieben:
Deine Begründungen sind alle Unsinnig.


Nö sind sie nicht. Sonst würdest du ja genau drauf eingehen und sagen warum sie unsinnig sind. Tust du aber nicht.

RinoX hat geschrieben:
Auch das er vielleicht von Russel fliehen wolle, ist so ein Quatsch.


Das haben viele auch über Alonso in der Saison 2007 gesagt. :wink:

RinoX hat geschrieben:
Und warum sollte er zu Ferrari, wenn die Autos ebenbürtig sind ?


Die Gründe habe ich oben genannt.

Warum ist denn ein Schumacher damals zu Ferrari gegangen, der Benetton war doch viel besser???

Warum ist Hamilton 2012 zu Mercedes gegangen, der McLaren war doch damals viel besser???

Deine Argumente und deine Sichtweise ist sehr beschränkt. Als ob Fahrer bei einem Teamwechsel einzig und allein aufs Auto schauen. :lol: :lol:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 26. Mai 2023

Beiträge: 45398
Das sind die üblichen Gerüchte, die es jedes Jahr gibt. Hamilton will den 8. Titel und da sind die Chancen bei Mercedes besser.

Beitrag Dienstag, 30. Mai 2023

Beiträge: 25658
MichaelZ hat geschrieben:
Das sind die üblichen Gerüchte, die es jedes Jahr gibt. Hamilton will den 8. Titel und da sind die Chancen bei Mercedes besser.


Die Autos sind momentan gleichwertig, der Ferrari vielleicht sogar einen Tick besser. Aber Ferrari macht einfach zu viele Fehler bei der Strategien und so weiter...ein Haufen von Chaoten, wie in der Zeit vor Schumacher. Da müsste mal jemand aufräumen vom Schlage eines Briatores oder Brawns. Vielleicht gelingt es auch Vasseur, für ein Urteil ist es da noch zu früh. Aber ich habe da so meine Zweifel.

Aber bei Mercedes ist halt auch ein Russell, den Hamilton erstmal schlagen muss. Wenn Mercedes gut genug für den Titel ist, wird es da sicher auch Stress geben zwischen den Fahrern.

Bei Ferrari könnte Hamilton die klare Nr.1 sein wenn er neben Sainz fährt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 02. Juni 2023

Beiträge: 45398
Mag sein, dass Ferrari 2022 besser war und auch jetzt einen Tick. Aber wem traust du mehr zu? Ferrari oder Mercedes? Und das wird auch Hamilton so sehen. Wenn er irgendwo nochmal Weltmeister wird, dann bei Mercedes. Aber ja, da müsste er auch erstmal Russell schlagen. Aber das ist halt auch so, wenn man Champion werden will.

Beitrag Samstag, 24. Juni 2023

Beiträge: 3402
Pérez' Tage bei Red Bull könnten bald gezählt sein. Der Rückstand auf Verstappen ist wieder stark gewachsen. Und dazu könnte Alonso den zweiten Platz in der Fahrer-WM erobern, sollte Pérez weiter patzen. Spekuliert wird mit einem Comeback von Daniel Ricciardo. Die Frage ist aber auch, ob Motoren-Lieferant Honda noch ein Mitsprachrecht bei der Fahrerwahl hat. Wenn ja, könnten die sich dafür aussprechen, dass Yuki Tsunoda das Cockpit neben Verstappen bekommt. Möglich wäre es auch, dass Pérez zu AlphaTauri muss, wie einst Daniil Kvyat und Pierre Gasly, nachdem die bei Red Bull gescheitert sind. Und Checo müsste aufpassen, dass er 2024 nicht ganz aus der F1 fliegt. Theoretisch wäre Williams die letzte Chance für den Mexikaner, weil Logan Sargeant noch nicht so überzeugt.

Daher mal mein Tipp:

Red Bull: Max Verstappen / Daniel Ricciardo? / Yuki Tsunoda?
Mercedes: Lewis Hamilton / George Russell
Aston Martin: Fernando Alonso / Lance Stroll? / Daniel Ricciardo? / Charles Leclerc? / Sergio Pérez?
Ferrari: Carlos Sainz / Charles Leclerc? / Daniel Ricciardo? / Sergio Pérez? / Nico Hülkenberg?
Alpine: Pierre Gasly / Esteban Ocon
McLaren: Lando Norris / Oscar Piastri
Sauber: Guanyu Zhou? / Valtteri Bottas? / Mick Schumacher? / Sergio Pérez? / Daniel Ricciardo? / Lance Stroll?
Haas: Kevin Magnussen? / Nico Hülkenberg? / Sergio Pérez? / Lance Stroll? / Logan Sargeant? / Valtteri Bottas?
Williams: Mick Schumacher? / Sergio Pérez? / Alex Albon? / Logan Sargeant? / Lance Stroll? / Daniel Ricciardo?
AlphaTauri: Yuki Tsunoda? / Alex Albon? / Sergio Pérez? / Daniel Ricciardo?

Quelle: https://www.motorsport-total.com/formel ... l-23062402
Meine Website: https://www.klokriecher.de

YouTube: KLOKRIECHER
YouTube: KlokriecherBuilds
YouTube: KlokriecherStopmotion
Instagram: klokriecher
TikTok: klokriecher
Twitter: klokriecher

Beitrag Sonntag, 25. Juni 2023

Beiträge: 45398
Wenn dann könnte Honda bei Aston Martin drängen, dass die einen Japaner aufbauen. Ich denke aber nicht, dass das passiert.

Wenn sich Pérez nicht wieder fängt, dann wird sicherlich Ricciardo kommen. Aber er wird sich fangen. Ich seh da keine Veränderung.

Nächste

Zurück zu Die Fahrer

cron