Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Ungarn-GP 2019

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Montag 29. Juli 2019, 15:13

Beiträge: 39241
Es geht weiter. Letztes Rennen vor der Sommerpause. Gewitter sind nicht ausgeschlossen, derzeit sieht es aber trocken und auch nicht besonders heiß aus. Ich nehme an, Mercedes ist hier Favorit.

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 18:39

Beiträge: 19125
Ja hier ist Mercedes klarer Favorit.

Ist ja auch sowas wie ein Heim-GP der Finnen. Vielleicht motiviert das Bottas nochmal extra.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 20:49

Beiträge: 135
MichaelZ hat geschrieben:
Es geht weiter. Letztes Rennen vor der Sommerpause. Gewitter sind nicht ausgeschlossen, derzeit sieht es aber trocken und auch nicht besonders heiß aus. Ich nehme an, Mercedes ist hier Favorit.


In Ungarn wird einer ganz bestimmt auf dem Boden der Realität zurückgeholt. :lol:

Ich sachs mal so rum, es kann alles passieren, aber am unwahrscheinlichsten bleibt ein Ferrari-Sieg -
Weiter kann man von einem starken Verstappen ausgehen- und Hamilton, sollte er fit sein.
Leclerc vor Vettel

Beitrag Montag 29. Juli 2019, 21:03

Beiträge: 237
In Ungarn rechne ich stark mit einem klaren Sieg von Hamilton.
Das ist seine Strecke. Er wird nach dem schwachen Auftritt in Hockenheim zurückschlagen wollen. Mercedes wird ein Zeichen setzen wollen.
Die Temperaturen sehen für Ungarn-Verhältnisse auch recht angenehm aus, womit Mercedes also keine Probleme bekommen sollte.

Beitrag Dienstag 30. Juli 2019, 15:40

Beiträge: 39241
formelchen hat geschrieben:
Ja hier ist Mercedes klarer Favorit.

Ist ja auch sowas wie ein Heim-GP der Finnen. Vielleicht motiviert das Bottas nochmal extra.


Bottas muss auch liefern. Danach steht die Fahrerentscheidung an. Noch so ein Ding wie in Hockenheim oder dergleichen und er ist weg vom Fenster. Und wo soll er dann 2020 hin?

Beitrag Dienstag 30. Juli 2019, 18:15

Beiträge: 19125
MichaelZ hat geschrieben:
Und wo soll er dann 2020 hin?


Ich sehe ihn dann wieder bei Williams.

Er kennt das Team, das Team kennt und schätzt ihn. Und für Williams wäre er sicher kostbar, weil er einiges an Wissen von Mercedes mitbringt.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 11:37

Beiträge: 870
... und besser als Kubica ist er sicher auch.
GRAHAM HILL
Sieger 24-Stunden-Rennens von Le Mans
Sieger Indi 500
Sieger Grand Prix von Monaco
Formel-1-Weltmeister

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 14:49

Beiträge: 39241
formelchen hat geschrieben:
Ich sehe ihn dann wieder bei Williams.

Er kennt das Team, das Team kennt und schätzt ihn. Und für Williams wäre er sicher kostbar, weil er einiges an Wissen von Mercedes mitbringt.


Aber wer soll das bezahlen? Und Ob Bottas mit Russell um den 19. Platz fahren will, wage ich auch zu bezweifeln.

Beitrag Mittwoch 31. Juli 2019, 23:00

Beiträge: 19125
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ich sehe ihn dann wieder bei Williams.

Er kennt das Team, das Team kennt und schätzt ihn. Und für Williams wäre er sicher kostbar, weil er einiges an Wissen von Mercedes mitbringt.


Aber wer soll das bezahlen? Und Ob Bottas mit Russell um den 19. Platz fahren will, wage ich auch zu bezweifeln.


Mercedes könnte da als Trost was dazugeben....vielleicht findet Williams auch neue Sponsoren...

Bottas wird sicher lieber für Williams fahren als gar keine F1.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag 1. August 2019, 21:55

Beiträge: 39241
Ich seh das nicht kommen. Bottas wird bei Mercedes bleiben. Außer er leistet sich in Budapest nochmal sowas wie in Hockenheim.

Beitrag Freitag 2. August 2019, 14:30

Beiträge: 8364
MichaelZ hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ja hier ist Mercedes klarer Favorit.

Ist ja auch sowas wie ein Heim-GP der Finnen. Vielleicht motiviert das Bottas nochmal extra.


Bottas muss auch liefern. Danach steht die Fahrerentscheidung an. Noch so ein Ding wie in Hockenheim oder dergleichen und er ist weg vom Fenster. Und wo soll er dann 2020 hin?


Renault.
GO Lewis

Beitrag Freitag 2. August 2019, 14:56

Beiträge: 135
Ich sags nochmal, BOT bleibt bei Mercedes, er ist so gut, wie sämtliche Fahrer im Mittelfeld, er ist jung, erfahren, macht selten Fehler und liegt auf P2, also was soll der ausgetauscht werden. Ich gebe eine Kasten Bier aus, wenn der weggehen sollte.

Ich würde ihn nur gegen Verstappen austauschen!

Beitrag Freitag 2. August 2019, 15:50

Beiträge: 39241
automatix hat geschrieben:

Renault.


Derzeit sieht es aber so aus, dass Bottas bei Mercedes bleibt und Ocon zu Renault geht. Hülkenberg dafür zu Haas.

Beitrag Freitag 2. August 2019, 17:15

Beiträge: 135
Sieht wieder sehr schlecht aus für Ferrari - Die rote Laterne unten den Top Teams wird wohl wieder Vettel sein.

Morgen zum Quali könnte es regnen, dann nützt auch kein PowerBoost - Hoffentlich schüttet es ordentlich morgen, am Sonntag so es trocken bleiben -

Beitrag Freitag 2. August 2019, 20:47

Beiträge: 19125
Ich glaube es geht bei Mercedes gerade darum, ob man noch ein Jahr mit Bottas macht und 2021 dann mit Max fährt, ober ob man ab 2020 langfristig mit Ocon plant. Man will einen Ocon nicht 2020 fahren lassen und dann wieder vor die Tür setzen, das macht keinen Sinn.

Dazu passt ja, dass Wolff und Verstappen Sr. gerade essen gegangen sind, dass Mercedes den Bottas noch zappeln lässt und so weiter....
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag 3. August 2019, 15:53

Beiträge: 39241
Naja 2021 würde Verstappen ja für Hamilton kommen.

Beitrag Samstag 3. August 2019, 16:23

Beiträge: 1236
formel-at hat geschrieben:
Sieht wieder sehr schlecht aus für Ferrari - Die rote Laterne unten den Top Teams wird wohl wieder Vettel sein.

Morgen zum Quali könnte es regnen, dann nützt auch kein PowerBoost - Hoffentlich schüttet es ordentlich morgen, am Sonntag so es trocken bleiben -


Na dolle wars von Hamilton heute aber auch nicht, in beiden Runden Fehler drin gehabt, das geht hier immer in die Hose. Super Pole von Max, aber ich hatte es erwartet, Red Bull, bzw. Max war das ganze WE schon sehr stark unterwegs und die Strecke kommt ihnen entgegen. Bottas wie immer auf eine Runde super, er wird wohl Hamilton im Rennen ziehen lassen müssen, es geht jetzt um die WM. Leclerc jetzt zum 5 x in Folge vor Vettel, der sichtlich angepisst war obwohl Ferrari eigentlich sehr gut unterwegs war. Nur 3-4 Zehntel auf dieser Strecke ist eigentlich ein Zeichen das man gut voran kommt und durchaus dabei ist.
Mal schauen was morgen geht und ob Max diesmal den Start hin bekommt. Dann wird er das Rennen auch gewinnen.

Beitrag Samstag 3. August 2019, 16:37

Beiträge: 135
Kalamati hat geschrieben:
formel-at hat geschrieben:
Sieht wieder sehr schlecht aus für Ferrari - Die rote Laterne unten den Top Teams wird wohl wieder Vettel sein.

Morgen zum Quali könnte es regnen, dann nützt auch kein PowerBoost - Hoffentlich schüttet es ordentlich morgen, am Sonntag so es trocken bleiben -


Na dolle wars von Hamilton heute aber auch nicht, in beiden Runden Fehler drin gehabt, das geht hier immer in die Hose. Super Pole von Max, aber ich hatte es erwartet, Red Bull, bzw. Max war das ganze WE schon sehr stark unterwegs und die Strecke kommt ihnen entgegen. Bottas wie immer auf eine Runde super, er wird wohl Hamilton im Rennen ziehen lassen müssen, es geht jetzt um die WM. Leclerc jetzt zum 5 x in Folge vor Vettel, der sichtlich angepisst war obwohl Ferrari eigentlich sehr gut unterwegs war. Nur 3-4 Zehntel auf dieser Strecke ist eigentlich ein Zeichen das man gut voran kommt und durchaus dabei ist.
Mal schauen was morgen geht und ob Max diesmal den Start hin bekommt. Dann wird er das Rennen auch gewinnen.


Joa, Hamilton heute mal wieder mit seinen Nickerchen. Bin mal gespannt, ob der morgen weiter schläft oder die Keule raus holt. Ich sags immer wieder, der BOT ist echt nicht schlecht, seine große schwäche ist aber das Rennen. Ich glaub er hat die Probleme mit den Reifen.
Wenn VER von BOT wegzieht und Hamilton deutlich schneller ist, wird man bestimmt wieder einen Platztausch machen, wie 2017. BOT steht unter Druck und muss VER knacken, sonst wird HAM nach vorne geholt, dass kann ich dir jetzt schon sagen.
Wenn HAM aber dann nicht an VER vorbei kommt, müssen die ihn zurück pfeifen - sonst bin ich echt sauer.

Aber jetzt erst mal den Start abwarten. Vielleicht kommt es ja ganz anders und Seb, die rote Laterne, überholt alle vor der ersten Kurve :lol:

Beitrag Samstag 3. August 2019, 21:37
L L

Beiträge: 262
Und da ist endlich die Verstappen-Pole, jetzt muss er nur noch den Start versemmeln, dann gewinnt er auch :D
Aktive Zeit im Forum: 2006 - 2009 & 2019 -

Beitrag Samstag 3. August 2019, 21:57

Beiträge: 1236
formel-at hat geschrieben:
Aber jetzt erst mal den Start abwarten. Vielleicht kommt es ja ganz anders und Seb, die rote Laterne, überholt alle vor der ersten Kurve :lol:


Du meinst er dreht sich quasi vorbei.... :D

Beitrag Samstag 3. August 2019, 22:35

Beiträge: 19125
Glückwunsch Max zur 1. Pole!!! Klasse Leistung. War längst überfällig. Er ist damit auch klarer Favorit auf den Sieg.

Bottas stark und vor Hammie, der mit seinem Auto hadert.

Seb knapp von Leclerc geschlagen, der nach dem Crash im Q1 noch ganz schön Dusel hatte überhaupt fahren zu können.

Gasly immerhin auch unter den Top 6, aber 9 Zehntel Rückstand auf den Teamkollegen sind dann doch etwas viel.

McLaren mal wieder stark. Und Russel heute wirklich gut. 1,3 Sekunden schneller als Kubica und P16 mit der Gurke, die scheinbar langsam besser wird.

Wird sicher ein enges Rennen morgen. Ich denke wir haben 5 potentielle Siegkandidaten, Favorit ist aber Max. Er sollte morgen aber endlich mal gut starten, denn auf dieser Strecke wird er sich nicht so gut wieder nach vorne kämpfen können wie in Spielberg und Hockenheim.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 16:51

Beiträge: 8364
Für einen, der mit dem Auto hadert hat er es gar nicht so schlecht gemacht - soviel zum Thema, Lewis würde nicht mehr besser.... Tolles Rennen von Verstappen und Hamilton, alle anderen grauselig schlecht. Ferrari eine Minute hinten, Gasley lahmer als Sainz, Renault peinlich, Haas peinlich, nur Kimi hat noch bissl was gerissen. Bottas ist kein Racer und wir auch keiner. Der ist ein Typ wie Rosberg, wenn er auf P1 oder P2 fahren kann, dann kommt er auf dem Platz ins Ziel, aber wenn er überholen muss....
GO Lewis

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 17:32

Beiträge: 135
automatix hat geschrieben:
Für einen, der mit dem Auto hadert hat er es gar nicht so schlecht gemacht - soviel zum Thema, Lewis würde nicht mehr besser.... Tolles Rennen von Verstappen und Hamilton, alle anderen grauselig schlecht. Ferrari eine Minute hinten, Gasley lahmer als Sainz, Renault peinlich, Haas peinlich, nur Kimi hat noch bissl was gerissen. Bottas ist kein Racer und wir auch keiner. Der ist ein Typ wie Rosberg, wenn er auf P1 oder P2 fahren kann, dann kommt er auf dem Platz ins Ziel, aber wenn er überholen muss....


Ein geiles Duell, grandiose Racecraft von VER und HAM. beide haben ein großartige Show geliefert.

Das sind Rennen, die Spaß machen

Rosberg noch vor dem Rennen: Hamilton hat momentan eine Schwächephase!
Diese ganzen Pseudo-Experten mit ihrem Kaffeesatz- nur weil ein Fahrer bei Aquaplaning ins rutschen kommt, einen Sieg verpasst und im nächsten Quali dritter wird, ist sofort eine Schwächephase erkannt worden...

Und heute, wäre VER als Sieger rausgegangen, würde man das Märchen vom "Max der HAM platt machen würde, wenn..." weiter schreiben, aber jetzt sind erst mal alle wieder auf dem Boden der Realität zurück gekommen.

Übrig bleibt: Hamilton ist so stark, wie in der Regel und wenn es einen besseren gibt, was möglich ist, dann muss er es erst mal beweisen.

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 17:44

Beiträge: 1236
Wer sagt denn Budapest wäre langweilig, es war zumindest ein sehr interessantes Rennen. Mercedes letzte Wochen noch taktisch völlig daneben gegriffen, heute mit einer Top Leistung. Die der Fahrer dann auch umgesetzt hat. Das wäre mit einem Bottas nie möglich gewesen und das ist eben auch der Unterschied. Lewis ist ein fantastisches Rennen gefahren, hier wäre das Wort Weltklasse mal angebracht Micha....Red Bull hat leider nicht reagiert und geglaubt das geht sich aus, obwohl Max mehrmals gesagt hat, das die Reifen hin sind. Am Ende hatte man keine Chance, dennoch ein starkes Rennen von Verstappen, der aus dem Auto wirklich auch das letzte rausholt. Ob er aber nun der Beste ist? Ich weiß es nicht, Lewis war heute jedenfalls noch einen Tick besser als Max.
Und zu den Roten muss man kein Wort verlieren, die haben Vettel per Stallorder vor Leclerc geholt und ansonsten nichts gerissen, rundum eine peinliche Vorstellung mit einem unverdienten Vettel auf dem Podium, der zu keiner Zeit mit Leclerc mithalten konnte. Aber das war ihnen wohl am wichtigsten....
Und sonst; Sainz super Job, Kimi na ja, geht so und Russel war noch gut. Ansonsten eher Magerkost. So jetzt ist Sommerpause und dann gehts nach Belgien, ein Klassiker der immer gute Rennen verspricht.

Beitrag Sonntag 4. August 2019, 17:55

Beiträge: 39241
L hat geschrieben:
Und da ist endlich die Verstappen-Pole, jetzt muss er nur noch den Start versemmeln, dann gewinnt er auch :D


Hätte er mal beherzigen sollen.

Nächste

Zurück zu Allgemein

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video