Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Imola-GP 2021

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Dienstag, 13. April 2021

Beiträge: 43191
Am Wochenende gehts weiter. Ich denke, es wird ne Max Verstappen Show.

Beitrag Dienstag, 13. April 2021

Beiträge: 6580
Mich freuts, dass mal wieder ein old school track mit Kies und Gras und so am Start ist, auch wenn man nicht ueberholen kann :D
Kimi Raikkonen

Beitrag Dienstag, 13. April 2021

Beiträge: 23353
Mein Gefühl sagt mir dass Red Bull zwar das schnellste Auto dort hat, aber es wieder vergeigen wird.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 13. April 2021

Beiträge: 959
Iceman's good hat geschrieben:
Mich freuts, dass mal wieder ein old school track mit Kies und Gras und so am Start ist, auch wenn man nicht ueberholen kann :D


In der Tat, es sind doch irgendwie die besseren Strecken.

Imola gehört zwar nicht gerade zu meinen Lieblingsstrecken, aber besser als Abu Dhabi, Frankreich, Sochi oder Monaco ist die Strecke allemal.

-------------------

Ich hoffe Mercedes legt einen drauf und lese wieder den Spruch: Mercedes hat das Überauto :)
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 43191
Es könnte auch regnen.

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 959
Relativ kühl wirds garantiert. 12°C maximal

Wir haben die Reifen nicht ans Arbeiten gebracht, wirds bei einigen heißen. Ich kenn doch die Ausreden...

Ich Tippe auf einen MER-Sieg :)
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 1162
Wenn es regnet sehe ich Red Bull als Favoriten

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 1707
Da Ferrari traditionell im Regen stark ist würde ich dann Leclerc und Sainz nicht unterschätzen.

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 9464
formel-at hat geschrieben:
Ich Tippe auf einen MER-Sieg :)

Und wir alle sind schwer schockiert - hätten wir so nie von Dir erwartet...

Beitrag Mittwoch, 14. April 2021

Beiträge: 23353
bredy hat geschrieben:
Da Ferrari traditionell im Regen stark ist würde ich dann Leclerc und Sainz nicht unterschätzen.


Leclerc hat im Regen noch nie überzeugt.

In Hockenheim abgeflogen, in Ungarn letztes Jahr hinterher gefahren....

Und komm mir jetzt nicht damit dass Vettel auch in Hockenheim abgeflogen ist. Der hat auch schon gute Rennen im Regen abgeliefert. Bei Leclerc fällt mir da irgendwie keines ein...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Donnerstag, 15. April 2021

Beiträge: 1707
Ständig rumheulen wenn Vettel ins Gespräch gebracht wird und dann machst du es selbst. :P

Und ich schrieb FERRARI ist im Regen traditionell stark.
Und auch Leclerc fuhr in der Türkei ein starkes Rennen. Klar, der Fehler am Ende war bitter, aber das ändert nichts an der insgesamt guten Leistung.

Beitrag Donnerstag, 15. April 2021

Beiträge: 43191
Sainz haben sie ja auch noch.

Beitrag Freitag, 16. April 2021

Beiträge: 299
Interessant, dass Bottas am Freitag auf gelb die schnellste Runde fuhr. Werden morgen im Qualifying bestimmt wieder einige probieren, in Q2 mit dem Reifen durchzukommen und dann möglicherweise eine 1-Stopp-Strategie forcieren.

Beitrag Freitag, 16. April 2021

Beiträge: 959
laut Antony bei Sky, ist MER voll gefahren aber mit einem ruhigeren Motor-modus.

Der Kurs ist ein wahre Herausforderung, dagegen ist Bahrain ein Leichtigkeit.
Mercedes voll bei der Mukke und BOT liefert bis jetzt sehr, sehr gut ab. Dem gönne ich den Sieg. Der sympathische Finne hält tapfer mit.

Wenn sich Perez nicht steigert, wird er wahrscheinlich hinter einem MCL oder FER stecken bleiben, dann wirds noch schwieriger für RedBull

The Mercedes looks extraordinary good on this track, it looks like the Mercedes of the past 7 years.
Hoffe der Martin von Sky behält Recht.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Freitag, 16. April 2021

Beiträge: 23353
bredy hat geschrieben:
Ständig rumheulen wenn Vettel ins Gespräch gebracht wird und dann machst du es selbst. :P


Ich greife nur dem vor was von euch sowieso kommt. :lol: :lol:

Ich habe Vettel in diesem Kontext erwähnt weil er nunmal die letzten 2 Jahre der Teamkollege von Leclerc war. Und obwohl Leclerc ihn ja meistens im Griff hatte fällt eben auf, dass es insbesondere bei den Regenrennen meistens andersrum war: Hockenheim 2019, Ungarn 2020, Türkei 2020.....um nur drei zu nennen - so viel mehr Regenrennen gab es ja nicht.

bredy hat geschrieben:
Und ich schrieb FERRARI ist im Regen traditionell stark.
Und auch Leclerc fuhr in der Türkei ein starkes Rennen. Klar, der Fehler am Ende war bitter, aber das ändert nichts an der insgesamt guten Leistung.


Hm Ferrari im Regen stark...wie kommst du darauf? Würde ich nicht so pauschal sagen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 16. April 2021

Beiträge: 23353
Schon dumm von Perez und Ocon im freien Training zu kollidieren....

https://www.youtube.com/watch?v=b1usk4qfWsc
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 9464
Meine „Begeisterung“ für die angeblich so tollen „traditionellen“ Strecken hält sich in Grenzen! 4 rote Flaggen nach 2,5 FPs, dazu hunderte Tracklimit-Strafen, Strecke schmal und keine Überholmöglichkeiten - weiß nicht was jetzt daran so toll sein soll!

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 74
ich sag mal so, die Strecke sitzt ja nicht im Auto..

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 43191
Mav05 hat geschrieben:
Meine „Begeisterung“ für die angeblich so tollen „traditionellen“ Strecken hält sich in Grenzen! 4 rote Flaggen nach 2,5 FPs, dazu hunderte Tracklimit-Strafen, Strecke schmal und keine Überholmöglichkeiten - weiß nicht was jetzt daran so toll sein soll!


Mich stören nur die Track-Limits. Das gab es 2006 noch nicht in Imola. Überholen konnte man da allerdings noch nie wirklich gut – daher hab ich die Imola-Begeisterung auch nie verstanden. Hätte lieber wieder Mugello im Kalender gesehen.

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 8998
Bottas mal wieder ganz schwach... Lewis auf Pole, Perez schlägt Verstappen und Norris richtig gut unterwegs - blöde wegen Tracklimits, aber trotzdem, ein Ausrufezeichen von Mclaren. Wird spannend morgen.
GO Lewis

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 43191
Vettel auch schwach.

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 8998
MichaelZ hat geschrieben:
Vettel auch schwach.

vor allem, wenn man sieht, daß Stroll die Zeiten vom Vorjahr von Perez fahren konnte mit dem Auto....
GO Lewis

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 959
automatix hat geschrieben:
Bottas mal wieder ganz schwach... Lewis auf Pole, Perez schlägt Verstappen und Norris richtig gut unterwegs - blöde wegen Tracklimits, aber trotzdem, ein Ausrufezeichen von Mclaren. Wird spannend morgen.


Die Strecke hat es in sich. Das ist eine absolute Fahrer-Strecke. Man sieht mit eigenen Augen, dass kleine Fehler sofort Zeit kosten.

Schade dass Norris die Zeit aberkannt wurde, der Junge wäre auf P2 gewesen - das wäre die Sensation.

Jo, Lewis mit seiner 99. Pole... unfassbar! Wieder holt der BLM-Star die Kohlen aus dem Feuer.

Aber morgen ist ein neuer Tag und ich hoffe, BOT reißt sich zusammen und macht den Bullen richtig Dampf unterm Hintern.
Ich will die beiden MER-Fahrer auf dem Podium sehen. :drink:
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 1707
Wenn man Track Limits so stark regeln möchte wie man es aktuell macht, sollte man mit Sensoren usw. eigentlich in der Lage sein die Rundenzeit sofort zu streichen bzw. ab dem Moment nicht mehr weiterlaufen zu lassen.
Ich habe ja nichts dagegen wenn das geahndet wird, aber wenn man nach einer gefahrenen Runde erst noch ewig warten muss ob die Zeit auch wirklich gültig war nimmt das mir als Fan schon einiges vom Erlebnis weg ...

Alternativ kann man den Fahrern auch einfach Narrenfreiheit geben. Zumindest was "track extending" angeht.

Beitrag Samstag, 17. April 2021

Beiträge: 959
bredy hat geschrieben:
Alternativ kann man den Fahrern auch einfach Narrenfreiheit geben. Zumindest was "track extending" angeht.


Das ist aber nicht der Sinn der Sache. Es gibt Autos, die kommen mit den Streckenbegrenzungen gut klar und andere eben nicht.
Fahrzeuge die viel Abtrieb generieren wären bestraft, weil die auf einer Geraden, im Vergleich zu einem Auto mit wenig Abtrieb benachteiligt wären.

Ich hoffe morgen haben wir nicht wieder das gleiche Theater wie in BAH. :)
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein

Nächste

Zurück zu Allgemein