Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Imola-GP 2020

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Mittwoch, 28. Oktober 2020

Beiträge: 42782
Am Wochenende gehts mal wieder nach Imola. Eine Gerade ist ja deutlich länger, was das Überholen fördern dürfte. Denke das dürfte daher eindeutig für Mercedes ausgehen.

Beitrag Mittwoch, 28. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Wurde die Strecke umgebaut?

Wenn ich mich an die Duelle Schumacher/Alonso 2005 und 2006 erinnere, da war nix mit überholen.....

Klar, heute hat man DRS, das ist ein Unterschied. Aber grundsätzlich ist die Strecke damals nicht so überholfreundlich gewesen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Mittwoch, 28. Oktober 2020

Beiträge: 1519
Die letzte Schikane gibt es nicht mehr. Ist quasi eine durchgängige Gerade bis zur Tamburello Schikane

Beitrag Donnerstag, 29. Oktober 2020

Beiträge: 278
Kimi wird der einzige Fahrer sein, der auf dieser Strecke mit einem F1-Auto gefahren ist. 2005 holte er die Pole Position.
_________________________________
Bild
Ok Lewis, It’s Hammertime
_________________________________

Beitrag Donnerstag, 29. Oktober 2020

Beiträge: 1519
SudaNext hat geschrieben:
Kimi wird der einzige Fahrer sein, der auf dieser Strecke mit einem F1-Auto gefahren ist. 2005 holte er die Pole Position.


Und hätte das Rennen recht souverän gewonnen. :)
Etwas verändert hat sich den Strecke ja schon im Vergleich zu damals aber ich bin echt mal gespannt wie sich die heutige Fahrzeuge durch den zweiten Sektor bewegen. Insbesondere auf die Acque Minerali freue ich mich.

Beitrag Donnerstag, 29. Oktober 2020

Beiträge: 9267
SudaNext hat geschrieben:
Kimi wird der einzige Fahrer sein, der auf dieser Strecke mit einem F1-Auto gefahren ist.

Gasly & Kyvat

Beitrag Donnerstag, 29. Oktober 2020

Beiträge: 42782
formelchen hat geschrieben:
Wurde die Strecke umgebaut?

Wenn ich mich an die Duelle Schumacher/Alonso 2005 und 2006 erinnere, da war nix mit überholen.....

Klar, heute hat man DRS, das ist ein Unterschied. Aber grundsätzlich ist die Strecke damals nicht so überholfreundlich gewesen.


Ja wurde sie, wie von bredy schon geschrieben. Das und DRS dürfte das Überholen durchaus möglich machen.

Beitrag Samstag, 31. Oktober 2020

Beiträge: 1519
Was mir in Imola wieder besonders auffällt ... ich würde mir wünschen dass Kurven zukünftig wieder mehr beim Namen genannt werden.
Immer dieses Kurve 3 hier, Kurve 5 da ... das nimmt schon etwas die Stimmung raus.

Beitrag Samstag, 31. Oktober 2020

Beiträge: 22953
Gasly schon wieder so weit vorne im FP.

Red Bull sollte mal aus Spaß für den Rest der Saison die Cockpits tauschen zwischen Gasly und Verstappen.

Ich habe langsam den Eindruck, dass der Alpha Tauri vielleicht besser ist als der Red Bull. Würde mal gern sehen was Max mit der Kiste macht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 31. Oktober 2020

Beiträge: 42782
bredy hat geschrieben:
Was mir in Imola wieder besonders auffällt ... ich würde mir wünschen dass Kurven zukünftig wieder mehr beim Namen genannt werden.
Immer dieses Kurve 3 hier, Kurve 5 da ... das nimmt schon etwas die Stimmung raus.


Ja seh ich auch so. Und diese Tracklimits nerven.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
Angesichts der aktuellen Lage könnte das heute schon das WM-Finale sein.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 41
starker boxenstopp von ferrari.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
Na sowas aber auch, da verpatzt Ferrari rein zufällig den Stopp des Autos mit der Nr. 5, das ziemlich gut im Rennen lag.

Dazu noch harte Reifen für den letzten Stint, obwohl der nur 20 Runden dauert. Offensichtlicher geht's kaum.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 225
formelchen hat geschrieben:
Na sowas aber auch, da verpatzt Ferrari rein zufällig den Stopp des Autos mit der Nr. 5, das ziemlich gut im Rennen lag.

Dazu noch harte Reifen für den letzten Stint, obwohl der nur 20 Runden dauert. Offensichtlicher geht's kaum.


Ach Quatsch! Das hätte doch auch bei LEC passieren können :D
Paradox ist, wenn ein Dicker eine Dünne dick macht und sich dann dünn macht.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
Morris103 hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Na sowas aber auch, da verpatzt Ferrari rein zufällig den Stopp des Autos mit der Nr. 5, das ziemlich gut im Rennen lag.

Dazu noch harte Reifen für den letzten Stint, obwohl der nur 20 Runden dauert. Offensichtlicher geht's kaum.


Ach Quatsch! Das hätte doch auch bei LEC passieren können :D


Aber natürlich. :lol:

Nehmen wir es positiv. Alpha Tauri holt mehr Punkte und holtauf Ferrari auf.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 225
Ich kann mir das auch mittlerweile nicht mehr angucken. Es ist stinkend langweilig.
Paradox ist, wenn ein Dicker eine Dünne dick macht und sich dann dünn macht.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
Bottas wurde mal wieder verarscht über die Strategie.

Klar, es gab noch den Defekt. Aber der hatte mit der Strategie nix zutun.

Mit etwas Anstand hätte Mercedes die Positionen wieder tauschen müssen.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 1519
Schade dass Verstappens Ausfall nicht etwas früher passierte. Kimi hätte ja durchaus Chancen aufs Podium gehabt. :)

Insgesamt fand ich das Rennen ganz gut. Etwas schade dass Bottas die Probleme hatte und das VSC den Fernkampf zwischen ihm und Hamilton mitentschieden hat.
Einen Zweikampf zwischen den beiden hätte ich schon gerne gesehen. Zumal ich glaube dass Hamilton mit frischeren Reifen ihn sehr unter Druck gesetzt hätte, wenn er nicht vor ihm aus der Box gekommen wäre.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 244
Ein Rennen, das eigentlich nur durch zahlreiche Unzulänglichkeiten verschiedener Parteien geprägt war.
1. Rennleitung: Mit dem VSC machte man nicht nur die einzige spannende Situation um den Rennsieg zunichte, auch schenkte man Hamilton quasi den Rennsieg. Schwer zu sagen, ob Hamilton letztendlich auch ohne VSC gewonnen hätte, Bottas hat sich in Runde zwei ein riesiges Teil von Vettel aus Runde eins eingefahren. Im Moment des VSC kam man sich als Zuschauer trotzdem verarscht vor, ein VSC für 30 Sekunden auszurufen genau in dem Moment, wo Hamilton in der letzten Kurve ist.
2. Racing Point Box: Warum um alles in der Welt holte man Perez beim SC rein? Der hätte den Platz absolut sicher geholt da er frischere Reifen als Ricciardo hatte. Zunächst eine Top Strategie und dadurch Vierter, dann den maximal schlechtesten Strategiemove gemacht.
3. Russell: So nah vorm ersten Punktgewinn und dann holt er den Grosjean raus und schmeißt sein gutes WE weg.
4. Stroll: Fährt beim Boxenstopp erstmal seine Boxenrew über den Haufen. :roll:
5. Ferrari-Box: Katastrophen-Stopp von Vettel, sonst wäre Platz 9 sicher gewesen.
6. Albon: Nächster Fehler und Punkte weggeworfen. Ich glaube immer weniger dran, dass er nächstes Jahr noch bei RBR fährt.

Ansonsten gutes Rennen von Kvyat, quasi das Maximum rausgeholt.
Ricciardo fährt zur Zeit echt richtig stark und staubt alles ab, was Mercedes & RBR liegen lassen.
Alfas beide gepunktet, war aber auch nicht mehr schwer bei den ganzen Ausfällen.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 8893
formelchen hat geschrieben:
Bottas wurde mal wieder verarscht über die Strategie.

Klar, es gab noch den Defekt. Aber der hatte mit der Strategie nix zutun.

Mit etwas Anstand hätte Mercedes die Positionen wieder tauschen müssen.


warum? Bottas mußte als führender Verstappen covern, Lewis als 3. mußte man was anderes versuchen, um nach vorne zu kommen. War natürlich Pech, daß sich Bottas in der 2. Runde schon die Karre kaputtfuhr....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 8893
Ich hoffe, alle Traditionskreischer halten jetzt wieder den Mund, die Strecken wie Imola zurück wollten - die Strecke ist genauso *böses Wort* wie sie früher war, Überholen ist unmöglich, nichtmal DRS hilft. Vom Start und Restart abgesehen gabs so gut wie keine Manöver, selbst um an den Haas vorbeizukommen brauchten die mit neuen Reifen fast 20 Runden. Fast so wie in Monaco - bis auf den Anfänger Albon konnte am Ende so gut wie jeder seine Position gegen die mit den neueren Reifen verteidigen, weils die Strecke nicht hergibt....
GO Lewis

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
automatix hat geschrieben:
warum? Bottas mußte als führender Verstappen covern, Lewis als 3. mußte man was anderes versuchen, um nach vorne zu kommen. War natürlich Pech, daß sich Bottas in der 2. Runde schon die Karre kaputtfuhr....


Bottas stand auf Pole und hat heute alles richtig gemacht. Er hatte nur Pech mit dem Teil am Auto. Auf Verstappens Stopp MUSSTE man reagieren, damit man vor ihm bleibt.

Lewis hat dann klar die bessere Strategie bekommen, die ihn an Max wie auch Bottas vorbei geführt hat. Mercedes setzt doch sonst immer auf gleiche Strategien bei beiden Fahrern. Demnach hätte man Lewis eine Runde nach Bottas reinholen müssen. Das tat man aber nicht und gab ihm einfach ne andere Strategie.

Spätestens nach dem Ausfall von Max hätte man durchaus die Positionen wieder tauschen können.

De facto hat man Lewis heute klar bevorteilt.

Aber wenn der Bottas das alles auch mit sich machen lässt....an seiner Stelle würde ich mir das nicht ständig bieten lassen. Und im Nachhinein würde ich sagen, hätte Bottas bei Renault unterschreiben sollen. Dort hätte er den Nr.1-Status gehabt. Jetzt macht er weiter den "Wingman".
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 9267
Ist schon unglaublich was der Hamilton für ein Glück hat. Da sitzt er seit Jahren in nem Auto mit dem man Kreise um die anderen fährt, bekommt dann mit einem fragwürdigen VSC die Führung überreicht und muss sich nicht mal anstrengen, der Bottas fährt über Trümmer und Max platzt der Reifen, dann hat er in der ersten SC-Runde noch vermeintlich Pech und verpasst den Boxenstop nur um in der zweiten Runde trotzdem vorne zu bleiben... GÄHN...

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 22953
Das timing des VSC heute war wirklich perfekt für Hamilton.

Wäre es etwas früher gekommen, hätten Vettel und Raikkönen davon auch profitiert.

Und es hat wirklich lange gedauert, bis das VSC ausgerufen wurde....schon etwas komisch alles. So entscheidet Masi einfach willkürlich die Rennen mit.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 01. November 2020

Beiträge: 817
Für Seb wären sowieso nicht mehr als 1-2 Punkt drin gewesen und dann auch nur mit Dusel wohl gemerkt, denn er hat durch denn Ausfall von GAS und VER profitiert. Wieder ein sehr schwaches Rennen von Seb.
Jetzt steht er auf Platz 14 - hinter Kvyat :oops:

VG an Experte förmchen :D

Nächste

Zurück zu Allgemein

cron