Foren-Übersicht / Formel 1 / Allgemein

Baku 2018

Das Formel 1 Forum - Gerüchte, Meinungen, Tests & Rennen.
Beitrag Fr Apr 27, 2018 12:51 pm

Beiträge: 6904
Bevor es untergeht, wir haben ein F1-Rennen...

Beitrag Fr Apr 27, 2018 1:51 pm

Beiträge: 16085
Und der Max hat gleich mal wieder sein Auto geschrottet....

Beitrag Fr Apr 27, 2018 6:16 pm

Beiträge: 1237
Ist halt nur Baku, also für die meisten ein freies F1 Wochenende. :D)

Beitrag Fr Apr 27, 2018 6:22 pm

Beiträge: 6904
Tja, wie sagte Ron über Senna als Senna mal wieder im Free Practice crashte? "To find the limit sometimes you have to go over the limit!" ;-) Aber für Vettel scheint's ja auch so zu reichen...

Beitrag Fr Apr 27, 2018 8:35 pm

Beiträge: 2203
Hab mir gerade eine RTL-Aufzeichnung angeschaut. Kam vor lauter Lachen nicht mehr aus dem Stuhl raus:
Ich GLAUBE Vettel fährt mit gedrosseltem Motor, Kimi nicht, so der EXPERTE Danner.
Di Resta ist da ganz anderer Meinung, er meinte, aufgrund der vielen Ausflügen Vettels, hätte Vettel Probleme mit dem Fahrzeug und den Reifen.

Wo bleibt eigentlich Experte förmchen, ich brauch seine Expertise.

-------------

Ok, zum FT, da kann man wirklich nicht viel sagen. Es wird darauf ankommen, wer die Reifen am besten zum Arbeiten bekommt. Wenn Ferrari und Mercedes, die scheinbar mit weniger Abtrieb fahren als RB, die Pneus perfekt zum Arbeit bekommen, wird Red Bull nicht viel zu melden haben, denn Lewis fuhr mit dem US in zwei Sektoren die schnellsten Zeiten und das nach ein paar Runden, wenn ich mich nicht täusche. Er hatte 0,25 Sek Vorsprung auf RIC, bis er sich verbremste.

Beitrag Fr Apr 27, 2018 10:30 pm

Beiträge: 36356
Bellerophon hat geschrieben:
Ist halt nur Baku, also für die meisten ein freies F1 Wochenende. :D)


wieso, die letztjährige Ausgabe war doch der Knaller...

Beitrag Fr Apr 27, 2018 10:58 pm

Beiträge: 1237
MichaelZ hat geschrieben:
Bellerophon hat geschrieben:
Ist halt nur Baku, also für die meisten ein freies F1 Wochenende. :D)


wieso, die letztjährige Ausgabe war doch der Knaller...


Echt, ich erinnere mich nur an einen Knaller :)

Beitrag Fr Apr 27, 2018 11:18 pm

Beiträge: 36356
Wobei, wenn man sich China anschaut, hat er aus 2017 gelernt.

Beitrag Fr Apr 27, 2018 11:42 pm

Beiträge: 1355
MichaelZ hat geschrieben:
Wobei, wenn man sich China anschaut, hat er aus 2017 gelernt.

China hatte rein gar nix mit Baku 2017 gemein. In China war es klar, dass Verstappen einen Fehler machte, die hat Vettel auch mehrfach in seiner Karriere gehabt. Kein Grund also deswegen in Rasche zu verfallen und Verstappen auf der Strecke zu zeigen was er davon hält. In Baku fühlte er sich von Hamilton bewusst in eine Falle gelockt, was er so nicht auf sich sitzen lassen wollte.

Vettel wird früher oder später auch wieder seinen Emotionen per Funk freien lauf lassen, wenn es zu haarigen Situationen um Siege oder WM-entscheidenden Situationen kommt. Was auch gut ist, denn ständig bewusst versuchen etwas zu unterdrücken, nimmt den Fokus von wichtigeren Dingen und ein Fahrer sollte beim fahren nicht mit den Gedanken dabei sein, nur nicht seinen Emotionen verbal freien lauf zu lassen.

Beitrag Sa Apr 28, 2018 3:21 pm

Beiträge: 36356
Normalerweise hätte Vettel in einer solchen Situation viel emotionaler reagiert. Natürlich wird er auch mal wieder patzen wegen seiner temperamentvollen Art. Ganz kann man halt doch nicht aus seiner Art.

Beitrag So Apr 29, 2018 3:46 pm

Beiträge: 3270
Das gibt's doch nicht! 4 Rennen und schon der sechste Fehler von Verstappen. Sperrt den Verrückten doch endlich! Der entwickelt sich ja so, wie Grosjean vor ein paar Jahren!! :twisted: :twisted:

Beitrag So Apr 29, 2018 4:13 pm

Beiträge: 6904
KLOKRIECHER hat geschrieben:
Das gibt's doch nicht! 4 Rennen und schon der sechste Fehler von Verstappen. Sperrt den Verrückten doch endlich! Der entwickelt sich ja so, wie Grosjean vor ein paar Jahren!! :twisted: :twisted:

Was für ein grenzenloser Blödsinn... Seit wann ist der Schuld der abgeschossen wird? Das Einzige was Ricciardo heute konnte war sich in Windschatten und mit DRS sinnlos daneben (oder eben drauf) zu fahren und damit dem Team alles kaputtzumachen.

Beitrag So Apr 29, 2018 4:18 pm

Beiträge: 3270
Mav05 hat geschrieben:
KLOKRIECHER hat geschrieben:
Das gibt's doch nicht! 4 Rennen und schon der sechste Fehler von Verstappen. Sperrt den Verrückten doch endlich! Der entwickelt sich ja so, wie Grosjean vor ein paar Jahren!! :twisted: :twisted:

Was für ein grenzenloser Blödsinn... Seit wann ist der Schuld der abgeschossen wird? Das Einzige was Ricciardo heute konnte war sich in Windschatten und mit DRS sinnlos daneben (oder eben drauf) zu fahren und damit dem Team alles kaputtzumachen.
Verstappen fuhr Zick-Zack. Mehrfach die Spur wechseln ist nicht legal!

Beitrag So Apr 29, 2018 4:21 pm

Beiträge: 15
Legal ist es leider schon, da der "Verstappen-Paragraph" wieder abgeschafft wurde, daher wird es wohl eher keine Strafe geben. Aber sehe es auch so, dass der Crash klar auf die Kappe von Verstappen geht, kA was Marko da von beiderseitiger Schuld spricht...

Beitrag So Apr 29, 2018 4:23 pm

Beiträge: 6904
KLOKRIECHER hat geschrieben:
Verstappen fuhr Zick-Zack. Mehrfach die Spur wechseln ist nicht legal!

Max hat beim Anbremsen leicht versetzt, wenn Du die Cockpitperspektive siehst wesentlich weniger dramatisch als es von außen aussah - rechts war 2/3 der Strecke frei, nur ein Idi'ot fährt dann dem Vordermann stumpf drauf!

Beitrag So Apr 29, 2018 4:23 pm

Beiträge: 6904
KLOKRIECHER hat geschrieben:
Verstappen fuhr Zick-Zack. Mehrfach die Spur wechseln ist nicht legal!

Max hat beim Anbremsen leicht versetzt, wenn Du die Cockpitperspektive siehst wesentlich weniger dramatisch als es von außen aussah - rechts war 2/3 der Strecke frei, nur ein Idi'ot fährt dann dem Vordermann stumpf drauf!

Beitrag So Apr 29, 2018 4:27 pm

Beiträge: 6904
blackraven hat geschrieben:
Aber sehe es auch so, dass der Crash klar auf die Kappe von Verstappen geht, kA was Marko da von beiderseitiger Schuld spricht...

Max könnte im Moment auch in der Einführungsrunde rechts ranfahren, alle vorbeilassen und dann nur hinterherfahren und warten wer ausfällt - man würde ihm trotzdem vom schlechten Wetter über den Syrien-Krieg bis zur Erderwärmung alles anhängen für was man einen Schuldigen braucht!

Beitrag So Apr 29, 2018 4:31 pm

Beiträge: 1184
Verstappen braucht dringend erzieherische Maßnahmen. Das geht gar nicht mehr. Der killt noch jemanden.

Der muss doch eigentlich wissen, das Riccardo mit einem Top Speed Setup fuhr und mit DRS 20-25 km/h schneller ist. Dann kann der doch nicht einfach so lang zick-zack fahren und versuchen, Danny zum Bremsen zu zwingen. In dem Moment als er wieder nach links gezogen ist war es vorbei, so schnell konnte Riccardo unmöglich reagieren mit dem Überschuss. Glaub wenn Riccardo nach rechts gezogen hätte zum Ausweichen wäre der sehr heftig abgeflogen.

Absolut gefährliches Manöver. Aber die FIA wird den werten Verstappen doch wieder mal nicht anrühren.

Beitrag So Apr 29, 2018 4:34 pm

Beiträge: 6904
CaoCao hat geschrieben:
Verstappen braucht dringend erzieherische Maßnahmen. Das geht gar nicht mehr. Der killt noch jemanden.[
... Absolut gefährliches Manöver. Aber die FIA wird den werten Verstappen doch wieder mal nicht anrühren.

Na dann hoffen wir doch mal dass die FIA wirklich so viel mehr Sachverstand aufbringt als Du...

Beitrag So Apr 29, 2018 4:41 pm

Beiträge: 3270
Mav05 hat geschrieben:
KLOKRIECHER hat geschrieben:
Verstappen fuhr Zick-Zack. Mehrfach die Spur wechseln ist nicht legal!

Max hat beim Anbremsen leicht versetzt, wenn Du die Cockpitperspektive siehst wesentlich weniger dramatisch als es von außen aussah - rechts war 2/3 der Strecke frei, nur ein Idi'ot fährt dann dem Vordermann stumpf drauf!
Bild

Beitrag So Apr 29, 2018 4:43 pm

Beiträge: 15
Mav05 hat geschrieben:
blackraven hat geschrieben:
Aber sehe es auch so, dass der Crash klar auf die Kappe von Verstappen geht, kA was Marko da von beiderseitiger Schuld spricht...

Max könnte im Moment auch in der Einführungsrunde rechts ranfahren, alle vorbeilassen und dann nur hinterherfahren und warten wer ausfällt - man würde ihm trotzdem vom schlechten Wetter über den Syrien-Krieg bis zur Erderwärmung alles anhängen für was man einen Schuldigen braucht!


Ich gebe ihm nicht an allem Schuld, bis dahin war es großteils gutes Racing von Max. Teilweise etwas hart gegen den Teamkollegen, aber das ist bei RBR ja scheinbar erlaubt. Nur bei der Aktion hätte er entweder von Anfang an innen abdecken müssen (dann wäre Ricciardo wahrscheinlich eh außen nicht vorbeigekommen) oder nachdem er innen eine Lücke gelassen hat, hätte er außen bleiben müssen, er hat einfach zu spät die Linie gewechselt...

Beitrag So Apr 29, 2018 4:43 pm

Beiträge: 6904
So hast Du wohl auch vor dem Fernseher gesessen...

Beitrag So Apr 29, 2018 4:47 pm

Beiträge: 1184
Mav05 hat geschrieben:
CaoCao hat geschrieben:
Verstappen braucht dringend erzieherische Maßnahmen. Das geht gar nicht mehr. Der killt noch jemanden.[
... Absolut gefährliches Manöver. Aber die FIA wird den werten Verstappen doch wieder mal nicht anrühren.

Na dann hoffen wir doch mal dass die FIA wirklich so viel mehr Sachverstand aufbringt als Du...


Komisch, dass viele ins gleiche Horn blasen. Müssen wohl nur Vollidioten Formel 1 gucken. Ist natürlich doof für dich.

Es ist schade zu sehen, dass du, der du bei vielen Diskussion über anderen Fahren recht sachlich an die Sache ran gehen kannst, bei Verstappen komplett das Hirn aus stellst. Formel 1 ist nicht gleich Kartfahren. Solche Manöver kannst du im Kart machen (wobei das da auch nicht gern gesehen ist) aber in der Formel 1 bei viel höheren Geschwindigkeiten wird er früher oder später mit solchen Aktionen jemanden töten.

Beitrag So Apr 29, 2018 4:54 pm

Beiträge: 6904
CaoCao hat geschrieben:
Komisch, dass viele ins gleiche Horn blasen. Müssen wohl nur Vollidioten Formel 1 gucken. Ist natürlich doof für dich.

Komisch dass die meisten bisher irgendwie bei 50/50 landeten - wenn ich mir Danner, Marko, Hülkenberg und selbst Ricciardo so anhöre - der offensichtlich schon wusste dass er da was verbockt hat...

Beitrag So Apr 29, 2018 5:18 pm

Beiträge: 2203
Man muss einfach mal fair sein und nicht immer alle Kollisionen sofort dem Verstappen zuschieben. Max ist ja nicht ein ganze Wagenbreite nach links gezogen, so wie Rosberg mal in Barcelona. Nee, da ist eine ganze Portion dem Ricciardo anzulasten.
RIC ist dem Verstappen hinten drauf gefahren, Ricciardo hat sich vertan, er sah es ja selber so, aber irgendwann muss mal Schluss sein mit Verstappen, er drückte Ricciardo sehr weit nach außen und berührte RIC Reifen...

Force India und Perez waren duffte, spitze großartig, tolles Ergebnis für das kleine Team, das haben die ausgerechnet dem Seb-Fehler zu verdanken.

Schade um Valtterie, ohne SC wäre er womöglich vor Lewis gelegen und Perez ist immer dann da, wenn es brennt, Klasse Fahrer der Perez. Auch Raikkonen bekommt seinen Lohn. Ich dachte erst RAI wird den Seb wieder vorbei lassen, aber gut dass das nicht passierte. Lewis mit viel dusel zum Sieg. Dass er vor Valtterie kam, war Glück, dass er aber vor Seb kam, war grandiooooooos. Wenn ich nur bedenke, wie oft Hamilton schon in Führung liegend zurück fiel oder ausschied - letztes Jahr lag er in Führung und musste zuschauen, wie Seb und BOT vorbeizogen, da kommt der Sieg genau zu rechten Zeit.

Nächste

Zurück zu Allgemein