Bild: Drittes Rennen, erster Sieg! Mick Schumacher (16) hat der Konkurrenz gezeigt, wozu er fähig ist! Bei der ADAC Formel 4 in Oschersleben fuhr der Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher (46) einen klassischen Start-Ziel-Sieg ein. Für viele Experten eine Sensation! Mini-Schumi souverän wie einst sein Vater!
Foto: Sutton

Bild: Drittes Rennen, erster Sieg! Mick Schumacher (16) hat der Konkurrenz gezeigt, wozu er fähig ist! Bei der ADAC Formel 4 in Oschersleben fuhr der Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher (46) einen klassischen Start-Ziel-Sieg ein. Für viele Experten eine Sensation! Mini-Schumi souverän wie einst sein Vater!

Spiegel Online: Nur einen Tag nach seiner Premiere in der Formel 4 hat Mick Schumacher seinen ersten Sieg gefeiert. In seinem dritten Rennen setzte sich der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher erstmals gegen die Konkurrenz durch. Der 16-Jährige startete von Platz zwei an der Spitze des Feldes in Oschersleben. Nach einem Zweikampf mit seinem Teamkollegen bei Van Amersfoort Racing, dem Australier Joey Mawson, fuhr er als Erster über die Ziellinie. Er profitierte dabei auch davon, dass das Rennen hinter dem Safety Car endete.
Foto: ADAC Formel 4

Spiegel Online: Nur einen Tag nach seiner Premiere in der Formel 4 hat Mick Schumacher seinen ersten Sieg gefeiert. In seinem dritten Rennen setzte sich der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher erstmals gegen die Konkurrenz durch. Der 16-Jährige startete von Platz zwei an der Spitze des Feldes in Oschersleben. Nach einem Zweikampf mit seinem Teamkollegen bei Van Amersfoort Racing, dem Australier Joey Mawson, fuhr er als Erster über die Ziellinie. Er profitierte dabei auch davon, dass das Rennen hinter dem Safety Car endete.

Stern: Erster Sieg in einem Formel-4-Rennen: Am Wochenende zeigte der junge Mick zum ersten Mal auf dem Rennparcours, wie viel Schumacher in ihm steckt. Im Training bleibt er im Mittelfeld, im ersten Rennen holt er zehn Plätze auf, im zweiten neun, er fährt kühl, kalkuliert, hält sich aus Scharmützeln heraus. Wenn er zum Überholen ansetzt, zieht er auch vorbei. Im dritten Rennen darf er aus der ersten Startreihe starten, und verteidigt die Führung souverän bis ins Ziel. Als Mick Schumacher den Siegerpokal in die Höhe stemmt, sieht er enorm stolz aus. Beim Sektspritzen lacht er. Ausgelassen. "Unglaublich", sagt er zum Rennsprecher, "mein erstes Rennen." Eine Stunde später steht im Internet die erste Schlagzeile: "Ganz der Papa". Diese Bürde wird Mick Schumacher bleiben, trotz aller Erfolge in der Zukunft.
Foto: ADAC Formel 4

Stern: Erster Sieg in einem Formel-4-Rennen: Am Wochenende zeigte der junge Mick zum ersten Mal auf dem Rennparcours, wie viel Schumacher in ihm steckt. Im Training bleibt er im Mittelfeld, im ersten Rennen holt er zehn Plätze auf, im zweiten neun, er fährt kühl, kalkuliert, hält sich aus Scharmützeln heraus. Wenn er zum Überholen ansetzt, zieht er auch vorbei. Im dritten Rennen darf er aus der ersten Startreihe starten, und verteidigt die Führung souverän bis ins Ziel. Als Mick Schumacher den Siegerpokal in die Höhe stemmt, sieht er enorm stolz aus. Beim Sektspritzen lacht er. Ausgelassen. "Unglaublich", sagt er zum Rennsprecher, "mein erstes Rennen." Eine Stunde später steht im Internet die erste Schlagzeile: "Ganz der Papa". Diese Bürde wird Mick Schumacher bleiben, trotz aller Erfolge in der Zukunft.

Focus Online: Drei Rennen, drei Pokale, ein Sieg: Was für ein Formel-4-Start für Mick Schumacher! Der 16-Jährige zeigt in Oschersleben geniale Überholmanöver und sein Kämpferherz. Und er beweist, dass er das Sieger-Gen von Vater Michael Schumacher in sich trägt.
Foto: ADAC Formel 4

Focus Online: Drei Rennen, drei Pokale, ein Sieg: Was für ein Formel-4-Start für Mick Schumacher! Der 16-Jährige zeigt in Oschersleben geniale Überholmanöver und sein Kämpferherz. Und er beweist, dass er das Sieger-Gen von Vater Michael Schumacher in sich trägt.

Express: Wie der Vater so der Sohn. Endlich wieder ein Schumi-Sieg im Motorsport. Mick Schumacher (16) gewinnt bei seinem Renn-Debüt in Oschersleben sein erstes Formel-4-Rennen. Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher (46) rast vor den Augen von Opa Rolf (69) von Startplatz zwei zum Sieg im 3. Wertungslauf. Was für ein schönes Déjà-vu: Die Initialen MS stehen wieder auf Platz eins. Schumi hat Mick das Sieger-Gen vererbt. Am Start überholt er direkt Pole-Mann Thomas Preining (Österreich) und verteidigt den Sieg nach einer halben Stunde Rennzeit gegen seinen australischen Van-Amersfoort-Kollegen Joey Mawson (19). Nach den Plätzen neun und zwölf in den ersten beiden Läufen triumphiert er im 3. Rennen.
Foto: ADAC Formel 4

Express: Wie der Vater so der Sohn. Endlich wieder ein Schumi-Sieg im Motorsport. Mick Schumacher (16) gewinnt bei seinem Renn-Debüt in Oschersleben sein erstes Formel-4-Rennen. Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher (46) rast vor den Augen von Opa Rolf (69) von Startplatz zwei zum Sieg im 3. Wertungslauf. Was für ein schönes Déjà-vu: Die Initialen MS stehen wieder auf Platz eins. Schumi hat Mick das Sieger-Gen vererbt. Am Start überholt er direkt Pole-Mann Thomas Preining (Österreich) und verteidigt den Sieg nach einer halben Stunde Rennzeit gegen seinen australischen Van-Amersfoort-Kollegen Joey Mawson (19). Nach den Plätzen neun und zwölf in den ersten beiden Läufen triumphiert er im 3. Rennen.

Frankfurter Allgemeine: Neunter, Zwölfter, Erster: Mick Schumacher gewinnt gleich zum Start der Formel-4-Serie sein erstes Rennen. Dabei beweist der Sohn des siebenfachen Formel-1-Champions Nervenstärke. Von der Startposition zwei, im letzten Lauf des Wochenendes starten die zehn Schnellsten des ersten in umgekehrter Reihenfolge, schoss der Filius des Rheinländers in die Spitzenposition und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab. Dabei bewies er Reaktionsschnelligkeit und Nervenstärke, nicht zuletzt in den letzten Minuten vor seinem ersten Sieg in einem Formel-Auto.
Foto: ADAC Formel 4

Frankfurter Allgemeine: Neunter, Zwölfter, Erster: Mick Schumacher gewinnt gleich zum Start der Formel-4-Serie sein erstes Rennen. Dabei beweist der Sohn des siebenfachen Formel-1-Champions Nervenstärke. Von der Startposition zwei, im letzten Lauf des Wochenendes starten die zehn Schnellsten des ersten in umgekehrter Reihenfolge, schoss der Filius des Rheinländers in die Spitzenposition und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab. Dabei bewies er Reaktionsschnelligkeit und Nervenstärke, nicht zuletzt in den letzten Minuten vor seinem ersten Sieg in einem Formel-Auto.

Süddeutsche: Mick Schumacher - diesen Namen sollten sich Motorsportfans merken: Der 16-Jährige feierte bereits in seinem dritten Rennen in der ADAC Formel 4 seinen ersten Sieg und krönte damit ein rundum gelungenes Wochenende in Oschersleben. Am Sonntagmorgen hatte Schumacher nach einer erneuten Aufholjagd mit dem zwölften Platz die Punkteränge noch knapp verpasst. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der in seinem Debüt-Rennen am Samstag von Startplatz 19 auf Platz neun nach vorne gefahren und als bester Rookie geehrt worden war, fuhr von Startplatz zwei direkt an die Spitze und kontrollierte nach einer Safety-Car-Phase das Rennen souverän und fehlerlos.
Foto: ADAC Formel 4

Süddeutsche: Mick Schumacher - diesen Namen sollten sich Motorsportfans merken: Der 16-Jährige feierte bereits in seinem dritten Rennen in der ADAC Formel 4 seinen ersten Sieg und krönte damit ein rundum gelungenes Wochenende in Oschersleben. Am Sonntagmorgen hatte Schumacher nach einer erneuten Aufholjagd mit dem zwölften Platz die Punkteränge noch knapp verpasst. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der in seinem Debüt-Rennen am Samstag von Startplatz 19 auf Platz neun nach vorne gefahren und als bester Rookie geehrt worden war, fuhr von Startplatz zwei direkt an die Spitze und kontrollierte nach einer Safety-Car-Phase das Rennen souverän und fehlerlos.

Die Welt: Die Champagnerdusche auf dem Siegerpodest ging ihm von der Hand, als hätte er in den vergangenen Jahren nichts anderes gemacht. Freudestrahlend feierte Mick Schumacher am Sonntag seinen ersten Sieg in der neu geschaffenen Formel 4. Es war der perfekte Abschluss eines komplizierten Wochenendes für den 16-Jährigen. "Gratulation ans Team. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, hier zu gewinnen. Besser hätte mein erstes Rennwochenende nicht laufen können. Jetzt freue ich mich auf die nächsten Rennen", sagte er anschließend glücklich.
Foto: ADAC Formel 4

Die Welt: Die Champagnerdusche auf dem Siegerpodest ging ihm von der Hand, als hätte er in den vergangenen Jahren nichts anderes gemacht. Freudestrahlend feierte Mick Schumacher am Sonntag seinen ersten Sieg in der neu geschaffenen Formel 4. Es war der perfekte Abschluss eines komplizierten Wochenendes für den 16-Jährigen. "Gratulation ans Team. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl, hier zu gewinnen. Besser hätte mein erstes Rennwochenende nicht laufen können. Jetzt freue ich mich auf die nächsten Rennen", sagte er anschließend glücklich.

Blick: Nur gerade drei Rennen braucht Mick Schumacher (16), um in der Formel 4 zuoberst auf dem Podest zu stehen. In Oschersleben siegt der Sohn von F1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der 16-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gewinnt bereits in seinem dritten Rennen in der Formel 4 zum ersten Mal und übertrifft die Erwartungen vollends. Nach einer Safety-Car-Phase kontrolliert Klein-Schumi am Sonntagnachmittag das Rennen souverän und bringt den Sieg nach Hause. Das Debüt in der Formel 4 ist dem Deutschen geglückt.
Foto: ADAC Formel 4

Blick: Nur gerade drei Rennen braucht Mick Schumacher (16), um in der Formel 4 zuoberst auf dem Podest zu stehen. In Oschersleben siegt der Sohn von F1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Der 16-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gewinnt bereits in seinem dritten Rennen in der Formel 4 zum ersten Mal und übertrifft die Erwartungen vollends. Nach einer Safety-Car-Phase kontrolliert Klein-Schumi am Sonntagnachmittag das Rennen souverän und bringt den Sieg nach Hause. Das Debüt in der Formel 4 ist dem Deutschen geglückt.

Krone: "Unglaublich, so ein Rennen zu gewinnen", sagte Schumacher Jr. nach seinem Coup am Sonntag in der Motorpark Arena Oschersleben. "Ich bin einfach überglücklich. Es ist unbeschreiblich." Mick Schumacher profitierte bei seinem Triumph von einem perfekten Start und einer Safety- Car- Phase am Schluss des 30 Minuten langen Rennens. 30 Minuten langen Rennens. Sein Teamkollege Joey Mawson hatte da mächtig Druck gemacht und er eine gefährliche Überholattacke des Australiers bravourös abgewehrt. Nach der Neutralisierung des Laufs konnte Schumacher Jr. die letzten Minuten locker zu Ende fahren. Nach dem Start hatte der von Position zwei gestartete 16- Jährige gleich die Führung übernommen und nach einer ersten Safety- Car- Phase auch clever verteidigt.
Foto: ADAC Formel 4

Krone: "Unglaublich, so ein Rennen zu gewinnen", sagte Schumacher Jr. nach seinem Coup am Sonntag in der Motorpark Arena Oschersleben. "Ich bin einfach überglücklich. Es ist unbeschreiblich." Mick Schumacher profitierte bei seinem Triumph von einem perfekten Start und einer Safety- Car- Phase am Schluss des 30 Minuten langen Rennens. 30 Minuten langen Rennens. Sein Teamkollege Joey Mawson hatte da mächtig Druck gemacht und er eine gefährliche Überholattacke des Australiers bravourös abgewehrt. Nach der Neutralisierung des Laufs konnte Schumacher Jr. die letzten Minuten locker zu Ende fahren. Nach dem Start hatte der von Position zwei gestartete 16- Jährige gleich die Führung übernommen und nach einer ersten Safety- Car- Phase auch clever verteidigt.

Sky Sports: In seinem erst dritten Formel-4-Rennen hat Mick Schumacher an seinem Debütwochenende in diesem Sport einen Sieg geholt. Als Zweiter gestartet, ging Schumacher Jr. in Führung und machte seinem Namen alle Ehre, indem er das Rennen von vorne ohne jegliche Fehler kontrollierte. Sein Platz auf dem Podium komplettierte ein erfolgreiches Wochenende für den Deutschen, der bei seinem Debüt in einem Formel-4-Fahrzeug den Titel des besten Rookies gewann, indem er am Samstag Neunter wurde, obwohl er von Platz 19 starten musste.
Foto: ADAC Formel 4

Sky Sports: In seinem erst dritten Formel-4-Rennen hat Mick Schumacher an seinem Debütwochenende in diesem Sport einen Sieg geholt. Als Zweiter gestartet, ging Schumacher Jr. in Führung und machte seinem Namen alle Ehre, indem er das Rennen von vorne ohne jegliche Fehler kontrollierte. Sein Platz auf dem Podium komplettierte ein erfolgreiches Wochenende für den Deutschen, der bei seinem Debüt in einem Formel-4-Fahrzeug den Titel des besten Rookies gewann, indem er am Samstag Neunter wurde, obwohl er von Platz 19 starten musste.

Daily Mail: Michael Schumachers 16-jähriger Sohn Mick versprühte Sieger-Champagner, nachdem er ein beeindruckendes Debüt-Wochenende in der deutschen Formel 4 am Sonntag mit dem ersten Sieg seiner Motorsport-Karriere krönte. Für das niederländische Team van Amersfoort Racing stellte sich der Deutsche als Zweiter in der Startaufstellung für das letzte der drei Rennen in Oschersleben auf und legte einen guten Start hin, um in Führung zu gehen. Schumacher, der die Rookie-Tabelle anführt und Gesamtfünfter in der Meisterschaft ist, beendete das 30-minütige Rennen hinter dem Safety Car vor seinem australischen Teamkollegen Joey Mawson und seinem Landsmann Thomas Preining.
Foto: Sutton

Daily Mail: Michael Schumachers 16-jähriger Sohn Mick versprühte Sieger-Champagner, nachdem er ein beeindruckendes Debüt-Wochenende in der deutschen Formel 4 am Sonntag mit dem ersten Sieg seiner Motorsport-Karriere krönte. Für das niederländische Team van Amersfoort Racing stellte sich der Deutsche als Zweiter in der Startaufstellung für das letzte der drei Rennen in Oschersleben auf und legte einen guten Start hin, um in Führung zu gehen. Schumacher, der die Rookie-Tabelle anführt und Gesamtfünfter in der Meisterschaft ist, beendete das 30-minütige Rennen hinter dem Safety Car vor seinem australischen Teamkollegen Joey Mawson und seinem Landsmann Thomas Preining.

The Independent: Mick Schumacher verbesserte sein bereits vielversprechendes Debüt vom Samstag mit seinem ersten Sieg am Sonntag. Der Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher fuhr sich im dritten und letzten Rennen in Oschersleben auf die oberste Stufe des Podiums. Ein Blitzstart brachte ihn an die Spitze und trotz dreier Einsätze des Safety Cars konnte der Teenager jedes Mal seine Nerven behalten, um unter gelber Flagge seinen ersten Sieg in dieser Kategorie einzufahren.
Foto: Sutton

The Independent: Mick Schumacher verbesserte sein bereits vielversprechendes Debüt vom Samstag mit seinem ersten Sieg am Sonntag. Der Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher fuhr sich im dritten und letzten Rennen in Oschersleben auf die oberste Stufe des Podiums. Ein Blitzstart brachte ihn an die Spitze und trotz dreier Einsätze des Safety Cars konnte der Teenager jedes Mal seine Nerven behalten, um unter gelber Flagge seinen ersten Sieg in dieser Kategorie einzufahren.

CNN: Sein Vater wäre so stolz. Eine so vertraute Szene für Motorsportfans, einen lächelnden Schumacher Champagner auf dem Podium versprühen zu sehen. Nicht Formel-1-Legende, der sich nach wie vor von seinen schweren Kopfverletzungen erholt, die er sich 2013 bei einem Ski-Unfall zugezogen hat, sondern sein Teenager-Sohn Mick, der bei seinem Debüt in der Formel 4 beeindruckte. Der 16-Jährige wurde für seine heroischen Bestrebungen am ersten Tag als bester Rookie ausgezeichnet und krönte das Wochenende mit einem superben Sieg. Von Startplatz zwei übernahm er die Führung und kontrollierte das Rennen von vorne ohne irgendwelche Fehler zu machen.
Foto: ADAC Formel 4

CNN: Sein Vater wäre so stolz. Eine so vertraute Szene für Motorsportfans, einen lächelnden Schumacher Champagner auf dem Podium versprühen zu sehen. Nicht Formel-1-Legende, der sich nach wie vor von seinen schweren Kopfverletzungen erholt, die er sich 2013 bei einem Ski-Unfall zugezogen hat, sondern sein Teenager-Sohn Mick, der bei seinem Debüt in der Formel 4 beeindruckte. Der 16-Jährige wurde für seine heroischen Bestrebungen am ersten Tag als bester Rookie ausgezeichnet und krönte das Wochenende mit einem superben Sieg. Von Startplatz zwei übernahm er die Führung und kontrollierte das Rennen von vorne ohne irgendwelche Fehler zu machen.

NBC: Mick Schumacher, Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, hat sein erstes Rennen in einem Formelfahrzeug in der deutschen Formel 4 in Oschersleben am Sonntag gewonnen. Nachdem er in Rennen 1 Neunter und in Rennen 2 Zwölfter geworden war, startete Schumacher das dritte und letzte Rennen auf der Strecke in Oschersleben vom zweiten Platz in der Startaufstellung. Der Deutsche holte sich schnell die Führung, geriet aber in der Spätphase des Rennens nach einer SC-Phase unter Druck vom australischen Youngster Joseph Mawson. Doch er blieb cool und kreuzte die Ziellinie mit einem Vorsprung von 0,5 Sekunden, um seinen ersten Sieg in einer Formelkategorie einzufahren.
Foto: ADAC Formel 4

NBC: Mick Schumacher, Sohn des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, hat sein erstes Rennen in einem Formelfahrzeug in der deutschen Formel 4 in Oschersleben am Sonntag gewonnen. Nachdem er in Rennen 1 Neunter und in Rennen 2 Zwölfter geworden war, startete Schumacher das dritte und letzte Rennen auf der Strecke in Oschersleben vom zweiten Platz in der Startaufstellung. Der Deutsche holte sich schnell die Führung, geriet aber in der Spätphase des Rennens nach einer SC-Phase unter Druck vom australischen Youngster Joseph Mawson. Doch er blieb cool und kreuzte die Ziellinie mit einem Vorsprung von 0,5 Sekunden, um seinen ersten Sieg in einer Formelkategorie einzufahren.

Fox Sport Asia: Mick Schumachers Formel-4-Karriere startete direkt mit einem Sieg, indem er das zweite [sic!] Rennen in Oschersleben gewann. Sein Resultat vom Samstag bedeutete, dass er das Sonntagsrennen vom zweiten Startplatz aus in Angriff nahm. Schumacher nutzte dies perfekt aus und ging in Führung. Nach mehreren Restarts nach SC-Phasen, die durch Zwischenfälle im 35 Fahrzeuge starken Feld hinter ihm ausgelöst wurden, holte Schumacher den Sieg mit 0,518 Sekunden Vorsprung vor Joey Mawson.
Foto: ADAC Formel 4

Fox Sport Asia: Mick Schumachers Formel-4-Karriere startete direkt mit einem Sieg, indem er das zweite [sic!] Rennen in Oschersleben gewann. Sein Resultat vom Samstag bedeutete, dass er das Sonntagsrennen vom zweiten Startplatz aus in Angriff nahm. Schumacher nutzte dies perfekt aus und ging in Führung. Nach mehreren Restarts nach SC-Phasen, die durch Zwischenfälle im 35 Fahrzeuge starken Feld hinter ihm ausgelöst wurden, holte Schumacher den Sieg mit 0,518 Sekunden Vorsprung vor Joey Mawson.