WRC - Hyundai nominiert Trios für Frankreich und Spanien

Erfolgsduo Neuville/Sordo greift weiter an

Mit Thierry Neuville und Dani Sordo geht Hyundai nach Frankreich und Spanien. Bryan Bouffier und Hayden Paddon kommen zu je einem Einsatz.
von

Motorsport-Magazin.com - Hyundai hat seine Aufgebote für die nächsten Asphaltrallyes in Frankreich und Spanien bekannt gegeben. In Frankreich werden neben Speerspitze und Deutschland-Sieger Thierry Neuville Dani Sordo und Bryan Bouffier zum Einsatz kommen. In Spanien wird Hayden Paddon anstelle von Bouffier ins Lenkrad greifen. Damit werden Sordo und Neuville nach dem Doppelsieg in Deutschland auch die anderen beiden Asphaltevents der Saison gemeinsam angehen.

"Wir haben entschieden, unsere Herangehensweise mit drei Autos beizubehalten und wollen sichergehen, dass wir so viel lernen wie möglich, denn wir gehen auf das Ende unserer Debütsaison in der WRC zu", erklärte Teamchef Michel Nandan. "Neben Thierry als unserem führenden Fahrer werden wir Dani im Einsatz haben, der für das Team in Deutschland fantastische Arbeit geleistet hat."

Bouffier erhält nach seinen Problemen in Deutschland - er hatte eine Begegnung mit den berühmt-berüchtigten Hinkelsteinen - vor heimischem Publikum eine weitere Chance, sein Talent auf Asphalt zu zeigen.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x