WRC - Citroen nennt Programm für die Saison 2013

Hirvonen bei 13, Sordo wohl bei 11 Events am Start

Aller Voraussicht nach wird nur Mikko Hirvonen an allen 13 Events der Saison 2013 teilnehmen. Dani Sordo wird wohl elf, Sebastien Loeb vier Rallyes bestreiten.
von

Motorsport-Magazin.com - Das Citroen Total Abu Dhabi World Rally Team wird in der Saison 2013 bei jedem der 13 WRC-Läufe drei Autos einsetzen. Dabei wird der DS3 WRC mit der Startnummer zwei, pilotiert von Mikko Hirvonen, an allen Events teilnehmen und dementsprechend um den Fahrertitel kämpfen. Der amtierende Champion Sebastien Loeb hat bei seinen vier geplanten Rallye-Teilnahmen die Aufgabe, Punkte für die Hersteller-Wertung zu sammeln. Nur er wird laut Informationen von Citroen die Nummer eins auf seinem Boliden tragen.

Loeb wird beim Saisonauftakt in Monte Carlo, bei der Rallye Schweden, in Argentinien und bei seinem Heimevent in Frankreich an den Start gehen. "Wir beginnen die Saison in Monte Carlo und starten auch in Schweden, wo ich gern einmal unter normalen Rennbedingungen gewinnen würde", so Loeb. "Ich kann mir auch nicht vorstellen, die Rallye Frankreich zu verpassen."

Als Punktesammler für die Konstrukteurswertung soll auch der kürzlich verpflichtete Dani Sordo fungieren, wenn Loeb und Beifahrer Daniel Elena nicht fahren. Für den Spanier ist ein Programm von mindestens elf Rallyes angesetzt. Khalid Al-Qassimi wird, beginnend mit der Rallye Schweden, an acht WRC-Events teilnehmen. Des Weiteren wird der Pilot aus den Vereinigten Arabischen Emiraten um seinen zweiten Titel in der Rallye-Meisterschaft des Mittleren Osten (MERC) kämpfen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x