WRC - Al-Attiyah startet in Schweden für Citroen

Herausforderung Eis & Schnee

Der Gewinner der Rallye Dakar 2011 und P-WRC-Champion von 2006 Nasser Al-Attiyah absolviert bei der Rallye Schweden seinen vierten WRC-Start für Citroen.
von

Motorsport-Magazin.com - Nasser Al-Attiyah geht 2011 bereits zum vierten Mal bei der Rallye Schweden an den Start. Nach 2004, 2007 sowie 2008 startet er zum ersten Mal in einem Citroen DS3. Sein Co-Pilot im Katar World Rallye Team ist der Italiener Giovanni Bernacchini.

Nach seiner Teilnahme bei der Rallye Dakar wird Nasser Al-Attiyah bei der einzigen Schnee-Rallye der Saison in Schweden mit komplett anderen Bedingungen konfrontiert, als dies bei der Marathon-Rallye in Argentinien und Chile der Fall war.

Al-Attiyah ist zwar kein Anfänger mehr, hofft aber dennoch, viel von seinen Teamkollegen lernen zu können. "Zu einem Team wie Citroen zu stoßen, ist eine Leistung für mich, aber vor allem ist es der Beginn eines neuen Abenteuers. Zum besten Team der Welt zu gehören und neben Fahrern wie Sebastien Loeb und Mikko Hirvonen an den Start zu gehen, bereitet mir große Freude. Ich hoffe, dass ich in Gegenwart der Jungs viel lernen kann", sagte er.

Für seine erste Rallye mit Citroën hat sich Al-Attiyah bescheidene Ziele gesetzt: "Die Rallye Schweden werde ich mit Vorsicht genießen, denn ich verfüge nur über begrenzte Erfahrung auf Eis. Grundsätzlich ähnelt es dem Gefühl, dass der Fahrer bekommt, wenn er auf Sand fährt. Allerdings erreicht man hier sehr hohe Geschwindigkeiten und das ist etwas, was ich noch lernen muss", erklärte Al-Attiyah.

Zusätzlich zu den übrigen zwölf Läufen der Rallye-WM hat Al-Attiyah einen hektischen Zeitplan in dieser Saison. Sein Ziel ist es, unter anderem zum achten Mal die FIA Middle East Rallye zu gewinnen sowie eine Medaille bei den Olympischen Spielen in London im Tontaubenschießen zu erreichen.


Weitere Inhalte:

Facebook
WRC
Wir suchen Mitarbeiter
x