MotoGP - Flüchtet Redding zu Pramac?

Factory-Bike oder zu Hause bleiben

Gresini droht für die Saison 2015 die Factory-Honda zu verlieren. Damit einhergehen würde wohl ein Abgang von Scott Redding.
von

Motorsport-Magazin.com - Im Team von Fausto Gresini könnte nach Ende der Saison kein Stein auf dem anderen bleiben. Der Abschied von Alvaro Bautista scheint beinahe fix. Nun könnte die Factory-Honda, die bisher er pilotierte und die 2015 Scott Redding fahren sollte, dem begrenzten Budget von Gresini zum Opfer fallen. Das italienische Team befindet sich bereits in Gesprächen mit anderen Herstellern. Sollte der Rennstall das Factory-Bike verlieren, könnte auch ein Abschied von Redding drohen.

Ein Jahr Open-Klasse ist in Ordnung, aber mehr sicher nicht.
Scott Redding

Er stellte bereits gegenüber Crash.net klar, dass in der kommenden Saison lediglich eine Factory-Maschine für ihn in Frage kommt: "Ich habe Fausto gesagt, dass ich nicht noch ein Jahr in der Open-Klasse fahren werde. Da bleibe ich lieber zuhause. Wir werden sehen, was er zustande bringt. Ich will in der MotoGP sein. Nicht in der Open-Klasse. Ich will ein Motorrad mit dem ich um das Podium kämpfen und Rennen gewinnen kann. Ich werde nicht mehrere Jahre verschwenden. Ein Jahr Open-Klasse ist in Ordnung, aber mehr sicher nicht."

So wird Redding wieder zu einer heißen Aktie am Fahrermarkt. Pramac Ducati, das mit Andrea Iannone spät seinen Nummer-eins-Piloten an das Werksteam verloren hatte, ist eines der Teams, das Interesse an ihm zeigt. Bei den Italiener hinterließ er bereits 2012 einen bleibenden Eindruck, als er in Mugello eine Desmosedici testete, wie Ducati-Boss Paolo Ciabatti bestätigt. "Wir mögen Scott. Er hat in dieser Saison schon unter Beweis gestellt, dass er ein guter Fahrer ist und auch in der Vergangenheit starke Leistungen gezeigt. Nun können wir nur warten, denn wir wissen, dass er einen Vertrag mit Gresini hat. Wir wollten ihn lediglich wissen lassen, dass er sich bei uns melden kann, wenn er nach anderen Möglichkeiten sucht", so Ciabatti bei MCN.

Redding sollte 2015 eigentlich das Factory-Bike von Alvaro Bautista übernehmen - Foto: Gresini

Von einem Abwerbeversuch will er aber noch nicht sprechen: "Wir haben gehört, dass die Situation bei Gresini unklar ist. Wir wollen uns in die Sache zwischen Fausto und Honda nicht eimischen, aber wir haben Scotts Management mitgeteilt, dass wir gerne mit ihm sprechen würden, wenn sie keine Vereinbarung treffen können."


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x