MotoGP - Fahrer begeistert von der World Ducati Week

Leidenschaft in Misano

Bei der World Ducati Week feierten die Fahrer kräftig mit ihren Fans in Misano auf dem World Circuit Marco Simoncelli.
von

Motorsport-Magazin.com - Bei der World Ducati Week, kurz WDW in Misano, kamen die MotoGP- und Superbike-Stars von Ducati zusammen. Neue Verträge wurden bekanntgegeben und die Fans hatten die Gelegenheit ihre Helden bei verschiedenen Demonstrationsfahrten und Autogrammstunden einmal hautnah zu erleben.

"Ich habe schon so viel über die WDW gehört", erzählte Andrea Dovizioso, der in Misano die Verlängerung seines Ducati-Vertrages bis Ende 2016 bekanntgab. "Aber bevor du nicht mitten unter den Ducatisti bist, verstehst du nicht, worum es geht. Ich habe nicht erwartet so viele Menschen und so viel Leidenschaft hier zu sehen."

So etwas habe ich noch nie gesehen
Cal Crutchlow

Cal Crutchlow, der in Misano verkündete, dass er auch 2015 für Ducati fahren werde, sprach von einer atemberaubenden Erfahrung. Am Drag Rennen konnte der Brite wegen der Operation, der sich vor kurzem wegen Arm Pumps unterziehen musste, nicht teilnehmen. Das will er beim nächsten Mal nachholen. "Die World Ducati Week ist etwas wirklich außergewöhnliches", so Crutchlow. "Das Fahrerlager war ein roter See, dasselbe Rot, das auch in den Venen all dieser Ducatisti fließt. So etwas habe ich noch nie gesehen."

Andrea Iannone will noch lange bei Ducati bleiben - Foto: Milagro

Pramac-Ducati-Pilot Andrea Iannone war zum ersten Mal bei der World Ducati Week dabei. "Es ist ein absolut außergewöhnliches Event. Nachdem ich diese ganzen enthusiastischen und leidenschaftlichen Ducatisti gesehen habe, will ich noch lieber bei Ducati bleiben als zuvor: Es ist eindeutig eine Weltklasse Marke mit wirklich leidenschaftlichen Fans auf der ganzen Welt." Der Vertrag von Iannone läuft zum Jahresende aus. Aktuell werden Möglichkeiten geprüft, den schnellen Italiener, 2014 ins Werksteam zu integrieren. Der warme Empfang, der ihm in Misano bereitet wurde, bestärkte Iannone in seinem Wunsch, bis zu seinem Karriereende bei Ducati zu bleiben.

Ducati-Superbike-Star Davide Giugliano nahm nach 2012 zum zweiten Mal an der World Ducati Week teil. "Es war beim letzten Mal schon fantastisch, aber dieses Mal war es als offizieller Duacti-Fahrer sogar noch besser", so Giugliano. Sein Teamkollege Chaz Davies erlebte das Event als "phänomenal. Ich hätte nie gedacht, einmal so viele Ducati-Motorrad an einem Ort zu sehen!"


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x