Moto3 - Antonelli bereit für Valencia

Unfall verdaut

Niccolo Antonelli brennt nach seiner unfreiwilligen Pause darauf, in Valencia wieder auf dem Bike zu sitzen.
von

Motorsport-Magazin.com - Niccolo Antonelli brennt auf das letzte Saisonrennen, nachdem er zuletzt aufgrund eines Unfalls im Training von Philip Island den australischen Grand Prix verpasste. "Leider hat der Crash in Philip Island ruiniert, was sonst eine unglaubliche Erfahrung in den letzten drei Wochen für mich gewesen wäre - als Pilot und Mensch", blickte der Italiener, der mittlerweile wieder genesen ist, zurück.

"Ich bin bereit, um in Valencia mit neuem Elan das letzte Saisonrennen zu bestreiten", freute er sich auf die bereits vierte Wettfahrt auf spanischem Boden in diesem Jahr. Zwar verfügt Antonelli bereits über Erfahrungen auf dem Circuit Ricardo Tormo, dennoch gelte es von Freitag an hart zu arbeiten, um ein gutes Setting zu finden, dass es dem Gresini-Piloten erlaubt, konkurrenzfähig zu sein.


Weitere Inhalte:

nach 13 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x