Moto2 - Wilairot: Punkte beim Saisonfinale

Auf einem Hoch abschließen

Ratthapark Wilairot will beim letzten Rennen der Saison in Valencia in die Punkte fahren. Teamchef Fausto Gresini hofft, dass der Thailänder nicht verkrampft
von

Motorsport-Magazin.com - Das Saisonfinale wirft seine Schatten voraus. Am kommenden Wochenende findet in Valencia das letzte Moto2-Rennen der Saison statt. Nachdem die letzten Rennen nicht ganz nach den Wünschen von Ratthapark Wilairot gelaufen sind, hat sicher der Gresini-Pilot vorgenommen, die Saison mit einem positiven Resultat abzuschließen. Der Erfolg, den er auf der Strecke in der Valencia in der Vergangenheit hatte, stimmt ihn zuversichtlich, dass es mit einer Fahrt in die Punkte klappt.

Ich hoffe, ich kann die Performance wiederholen und in die Punkte fahren.
Ratthapark Wilairot

"In den letzten drei Rennen habe ich nicht meine beste Leistung gezeigt", sagte der Thailänder. "Ich bin aber überzeugt, dass ich in Valencia ein gutes Ergebnis holen kann, ich hatte zuletzt wieder viel Selbstvertrauen in mein Bike." Dass ihm der Kurs entgegenkommt, würden die Ergebnisse von 2009 beweisen. "Die Strecke gefällt mir wirklich gut", so Wilairot. "2009 konnte ich mich für die erste Startreihe qualifizieren und bin Fünfter geworden. Ich hoffe, ich kann die Performance wiederholen und in die Punkte fahren."

Teamchef Fausto Gresini hofft, dass sich sein Schützling von den zuletzt unbefriedigenden Ergebnissen nicht zu stark beeinflussen lässt. "Feem hat mit aller Macht versucht, ein gutes Resultat zu erzielen, dadurch wurden sein Fahren leider in negativer Weise beeinflusst", meinte der Italiener. "Hoffentlich ist er in Valencia ein bisschen lockerer. Sein großes Potenzial auf dieser Strecke hat er bereits 2009 angedeutet."


Weitere Inhalte:

nach 17 von 18 Rennen
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x