Tipp

Formel 1 - Ice Bucket Challenge: Renn-Stars nass gemacht

Von Hamilton bis Dennis

Das Ice Bucket Challenge-Fieber ist auch in der Motorsportwelt ausgebrochen. Motorsport-Magazin.com präsentiert die besten Videos zum aktuellen Internet-Hype.
von

Motorsport-Magazin.com - Im Internet kursiert derzeit ein neuer Hype: die Ice Bucket Challenge. Inzwischen besser bekannt unter dem Hashtag #ALSIceBucketChallenge. Darum geht's: Menschen kippen sich in selbst aufgenommenen Videos einen Eimer Eiswasser über den Kopf, um auf die unheilbare Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) hinzuweisen und im besten Fall Spenden zu sammeln. Da jeder Herausforderer drei andere Menschen für die Challenge nominieren kann, verbreitet sich die Challenge wie ein Lauffeuer.

Von Bill Gates über Justin Bieber bis hin zu Jennifer Lopez - überall auf der Welt ist die Eiseimer-Herausforderung ausgebrochen, sehr beliebt vor allem bei Prominenten. Natürlich blieb auch die Motorsportwelt nicht verschont. Motorsport-Magazin.com präsentiert ein paar lustige Beispiele der Ice Bucket Challenge im Rennsport.

Kevin Magnussen

McLaren-Youngster Kevin Magnussen hat sich in Monza der Ice Bucket Challenge gestellt und nominierte seinen Papa Jan und seinen Trainer Antti Vierula.

Magnussen stellt sich Ice Bucket Challenge: (1:30 Min.)

Stoffel Vandoorne

Matt Bishop nominierte Stoffel Vandoorne für die Ice Bucket Challenge und durfte ihm auch noch höchstpersönlich das Eiswasser über den Kopf schütten.

Ice Bucket Challenge: Stoffel Vandoorne: (0:42 Min.)

Ron Dennis

Als Jenson Button seinen Boss Ron Dennis für die Ice Bucket Challenge nominierte, dachte kaum einer, dass der McLaren CEO darauf eingehen würde. Doch Dennis strafte alle Kritiker Lügen und bewies, dass er doch Humor besitzt.

Ice Bucket Challenge: Ron Dennis: (0:50 Min.)

Kimi Räikkönen

Kimi Räikkönen stellt sich der ALS Ice Bucket Challenge. Bedröppelt steht er da, lässt sich kommentarlos vom Eiswasser begießen. Verzichtet sogar auf weitere Nominierungen. Sehr redegewandt war der Finne bekanntermaßen noch nie, das ganze ist aber nur ein "kleiner" Scherz. Gemeint ist nämlich nur eine Kimi Spielfigur.

Mini Kimi Räikkönen Ice Bucket Challenge: (00:13 Min.)

Nico Rosberg

Natürlich stellte sich auch der WM-Leader der eiskalten Herausforderung. Auf Facebook schrieb er: "Mega viel zu spät. Aber danke für die #ALSIcebucketchallenge Nominierung von SWR3 Maro Engel und Thomas Sabo. Ich nominiere: Meinen Vater Keke, Philipp Lahm und meinen Trauzeugen Max."

Keke Rosberg

"Das habe ich meinem Sohn zu verdanken." Mit diesen Worten und dem T-Shirt 'Ich bin wirklich Nicos Dad' stellte sich Weltmeister Keke Rosberg der Ice Bucket Challenge. Er nominierte den Weihnachtsmann, Gerhard Berger und den Bürgermeister von Zell am See/Österreich.

Keke Rosberg stellt sich Ice Bucket Challenge: (0:40 Min.)

Max Chilton

Marussia-Pilot Max Chilton hat sich für seine Ice Bucket Challenge etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Chilton füllte vier Rennhelme mit Eiswürfeln und Wasser auf und setzte sich diese auf.

Chilton stellt sich Ice Bucket Challenge: (0:37 Min.)

Sergio Perez

Auch der Mexikaner stellt sich in den Dienst der guten Sache und leert sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf. Perez nominiert unter anderem Vanessa Huppenkothen.

Ice Bucket Challenge: Auch Perez dabei: (1:00 Min.)

Susie Wolff

Sicherlich sehr zur Freude ihrer männlichen Fans hat sich auch Williams-Entwicklungsfahrerin Susie Wolff der Ice Bucket Challenge gestellt und zusätzlich gespendet. Die Nominierten finden sich den Nachnamen nach zu urteilen in ihrer eigenen Familie und der ihres Mannes Toto Wolff.

Susie Wolff stellt sich Ice Bucket Challenge: (0:15 Min.)

Jenson Button

Der Nächste bitte! Auch Jenson Button konnte sich dem Eis-Wasser-Hype nicht entziehen. Jenson mag zwar vom Triathlon gestählt sein, aber ohne Neoprenanzug musste auch er kurz Schlucken. Aber seht es euch selbst an - und nicht vergessen: eine seiner Nominierungen ist Ron Dennis!

McLaren

Es hat etwas gedauert, doch nun stellte sich auch die McLaren-Riege der Ice Bucket Challenge. Renndirektor Eric Boullier, COO Jonathan Neale und John Allert, Group Brand Director, schienen allerdings die Unterstützung des jeweils anderen zu brauchen.

McLaren-Riege stellt sich Ice Bucket Challenge: (1:52 Min.)

Nico Hülkenberg

Gleich fünf Eimer mit eiskaltem Wasser ließ Nico Hülkenberg über sich ergehen. Der Force India-Pilot stellte sich nach dem Belgien GP der Ice Bucket Challenge und nominierte seinen Teamchef Vijay Mallya, Landsmann Adrian Sutil und Joko Winterscheidt. Das Video postete der Deutsche auf seiner Facebook-Seite mit den Worten: "Bitte vergesst nicht für #ALS zu spenden, denn darum geht es bei der #IceBucketChallenge!"

Lewis Hamilton

Es war nur eine Frage der Zeit, bis Social Media-Junkie Lewis Hamilton einen Eimer Wasser über sich ausleeren lassen würde. So geschehen am Rande des Belgien Grand Prix in Spa-Francorchamps, kurz nach dem Ende des 1. Trainings. Mercedes-Teammitglieder kippten dem Briten gleich zwei Eimer voller Wasser über.

Foto: Sutton

Eine Ice Bucket Challenge reicht dem Briten allerdings nicht. Er legt auf einer Jacht und diesmal in Badehose statt Rennanzug nach und nominiert neben seinem Bruder unter anderem auch Bernie Ecclestone.

Hamiltons Ice Bucket Challenge Nr. 2: (00:21 Min.)

Daniel Ricciardo

Ice Bucket Challenge? Da darf natürlich Daniel Ricciardo nicht fehlen! Daumen rauf, Mülltonne voll Wasser über den Kopf - die australische Grinsekatze hatte ihren Spaß in Spa. Nominiert wurde Ricciardo unter anderem von F1-Kollege Felipe Massa und US-Fahrer James Hinchcliffe. Ricciardo selbst nominierte seinen Chef Christian Horner, Lewis Hamilton und UFC-Kämpfer Conor McGregor.

Ice Bucket Challenge mit Ricciardo: (01:00 Min.)

Felipe Massa

Oberkörperfrei stellte sich Felipe Massa der Ice Bucket Challenge! Der Brasilianer hatte sich immerhin warme Gefilde für seinen Eimer-Spaß ausgesucht, wie das kurze Video zeigt. Bevor er sich mit einem lauten Schrei verabschiedete, nominierte der Brasilianer seinen ehemaligen Teamkollegen Fernando Alonso, Daniel Ricciardo und den brasilianischen TV-Kommentator Galvao Bueno. Massa war übrigens der erste aktuelle F1-Pilot, der den Trend ins Fahrerlager der Königsklasse brachte.

Felipe Massa: Ice Bucket Challenge!: (01:00 Min.)

Vijay Mallya

Auch Force India-Teamchef Vijay Mallya stellte sich der Ice Bucket Challenge und postete davon ein Video auf Facebook. Seine Nominierten sind: Bob Fernley, Otmar Szafnauer und Steve Curnow.

Mark Webber

Mark Webbers Ice Bucket Challenge im richtigen Renn-Trim! Am Rande von Testfahrten mit dem Porsche LMP1-Boliden zeigte sich der Australier komplett im Rennoverall und ließ den nassen Segen über sich ergehen. Webbers Nominierungen: Maria Sharapova (geschickte Idee!), Adrian Newey und Abenteuer-Sportler Rich Usscher.

Webber: Die Ice Bucket Challenge: (01:00 Min.)

Rubens Barrichello

Rubinho ließ es sich natürlich auch nicht nehmen, an der Ice Bucket Challenge teilzunehmen. Der frühere F1-Star setzte sich dafür in eine Art Badewanne. Seine Frau wird es ihm danken. Nominiert wurde der ehemalige Teamkollege von Michael Schumacher unter anderem von Fußballer Kaka. Barrichello reichte die Herausforderung seinerseits an Ex-F1-Fahrer Luciano Burti weiter.

Timo Glock

Gerade von einer großen Radtour zurückgekehrt, war die Ice Bucket Challenge die richtige Abkühlung für den GlockDog, der von Stefan Bradl nominiert worden war. Clever: Der frühere F1-Pilot stürmte gleich nach der Eiswasserdusche in die Sauna! Neben RTL-Reporter Kai Ebel und Weltmeister Philip Lahm nominierte Glock auch Sebastian Vettel. Ob der Vierfachweltmeister die Herausforderung überhaupt mitbekommt? Twitter, Facebook und Co. mag er ja überhaupt nicht...

Timo Scheider

Respekt, Timo! Um kein Wasser zu verschwenden (schön, dass mal jemand dran denkt...), kombinierte der DTM-Pilot einen Eimer voller Eiswürfel mit Poolwasser. Recycling auf höchstem Niveau quasi. Allerdings ist nicht überliefert, wie warm das Wasser aus dem Pool war... Scheider nominierte Tennis-Ass Roger Federer, Heinz Kinigartner und Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier.

Andrea Kaiser

Zwar keine Rennfahrerin, aber zum einen mit Rallye-Champion Sebastien Ogier verheiratet, als Moderatorin häufig im Fahrerlager des ADAC GT Masters zu sehen - und sehr attraktiv obendrein. Kaiser nominierte neben Franz Beckenbauer auch ihren Seb Ogier. Das muss Liebe sein.

Jimmie Johnson

Schon cool, diese Amis. Beim NASCAR-Rennen in Michigan gerieten Jimmie Johnson und Ryan Newman aneinander und gaben es sich ordentlich auf der Strecke. Johnsons Retourkutsche folgte in Form einer Ice Bucket Challenge, bei der er unter anderem Newman nominierte. "Ich glaube, dass du mal ein bisschen abkühlen musst", legte Johnson mit einem Grinsen nach, bevor er von seinen Kindern nass gemacht wurde.

James Hinchcliffe

"Charity ist so kalt! Aber es ist so cool!" Mit diesen Worten ließ IndyCar-Fahrer James Hinchcliffe gefühlte 1.000 Liter Wasser aus x Eimern über seinen Kopf kippen. Hinchy hatte auf jeden Fall seinen Spaß. Nominiert worden war er unter anderem von Daniel Ricciardo.

James Hinchcliffe: Seine Ice Bucket Challenge: (02:00 Min.)

Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x