Formel 1 - Parabolica-Auslaufzone wird asphaltiert

Hinweis auf Rückkehr der Superbike WM?

Vier Wochen vor dem Italien GP tauchen Bilder auf, die zeigen, dass die Auslaufzone der berühmten Parabolica asphaltiert wird.
von

Motorsport-Magazin.com - Fans der berühmten Parabolica in Monza müssen jetzt stark sein: Das Kiesbett neben der Kurve verschwindet. Stattdessen wird derzeit die Auslaufzone asphaltiert. Die letzte Kurve des Autodromo Nazionale Monza hatte bislang mit einem schmalen Rasenstreifen und einem anschließenden Kiesbett jeden bestraft, der sich verschätzte. Das ist nun offenbar Geschichte, denn am Donnerstag tauchten Bilder auf, die die Asphaltierung zeigen.

Grund für die Änderung könnte weniger die Formel 1, als vielmehr die Superbike Weltmeisterschaft sein, die 2015 auf die Strecke zurückkehren soll. Verantwortliche für die Sicherheit der Serie sollen kürzlich vor Ort gewesen sein und Bedenken wegen der geringen Auslaufzonen geäußert haben. Aktuell fährt die Superbike in Imola und Misano.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x