Formel 1 - Gerücht: Sainz Jr. statt Kobayashi zu Caterham?

Einsatz schon in Hockenheim?

Die Gerüchteküche brodelt. Carlos Sainz Jr. soll laut spanischen Medien schon ab Hockenheim das Caterham-Cockpit von Kamui Kobayashi übernehmen.
von

Motorsport-Magazin.com - In spanischen Medien wird heftig spekuliert, dass Carlos Sainz Jr. bereits ab dem nächsten Rennen auf dem Hockenheimring für Caterham an den Start gehen könnte. Der Spanier soll Kamui Kobayashi ablösen, der derzeit für das Hinterbänklerteam fährt, das in der Vorwoche den Besitzer gewechselt hat.

Muss sich Kobayashi von seinem Cockpit verabschieden? - Foto: Sutton

Ganz einig sind sich die spanischen Gazetten allerdings nicht, was Sainz' Chancen betrifft. So berichtet El Mundo Deportivo, dass ein Fahrerwechsel nach Gesprächen zwischen Dr. Helmut Marko, Carlos Sainz Senior und Colin Kolles, dem neuen Caterham-Berater, "sehr wahrscheinlich" sei. Der 19-Jährige zählt zum Nachwuchskader von Red Bull und Caterham könnte durch diesen Deal die offenen Rechnungen für das Getriebe beim Weltmeisterteam begleichen.

Die Zeitung AS berichtet hingegen, dass Sainz' Debüt in Hockenheim eine Möglichkeit darstellte, es aber zu keiner Einigung zwischen Red Bull und Caterham kam. Red Bulls Pläne würden daher nun vorsehen, Sainz als Freitagsfahrer bei Toro Rosso zu etablieren, um ihn nächstes Jahr zum Stammpiloten aufsteigen zu lassen. Dies wäre vermutlich einhergehend mit dem Abschied von Jean-Eric Vergne.

Sainz Jr. startet in der Formel Renault 3.5 - Foto: WSbR

Carlos Sainz Junior tritt in dieser Saison in der Formel Renault 3.5 an und liegt momentan an der Spitze der Meisterschaft. Caterham wollte auf Nachfrage von Motorsport-Magazin.com keine Stellungnahme zu den Gerüchten abgeben. Kobayashi hatte sich vor kurzem noch zuversichtlich über seinen Verbleib geäußert. "Ich habe einen Vertrag", hielt der Japaner in Silverstone fest. "Ich werde dieses Jahr fahren."

Redaktionskommentar

Motorsport-Magazin.com meint: Es war zu erwarten, dass es nach dem Besitzerwechsel bei Caterham zu Personalspekulationen kommen würde. Ganz aus der Luft gegriffen sind die Gerüchte um Sainz Jr. wohl nicht, zumal ein Red-Bull-Junior bereits vor drei Jahren bei einem Team von Colin Kolles geparkt wurde. 2011 ersetzte Daniel Ricciardo bei HRT ab Saisonmitte Narain Karthikeyan - gut möglich, dass sich dieses Szenario nun wiederholt. (Philipp Schajer)


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x