Formel 1 - Renault: Neue Power Unit für 2015

Seitenblicke zur Konkurrenz

Remi Taffin gab in Kanada gekannt, dass Renault für 2015 eine neue Antriebseinheit entwickeln wird. Auch Konzepte der Konkurrenz sollen begutachtet werden.
von

Motorsport-Magazin.com - Renault zieht aus dem schwierigen Saisonstart 2014 Konsequenzen und entwickelt für die kommende Saison daher eine neue Power Unit. "Wir werden nächstes Jahr eine neue Antriebseinheit haben", bestätigte Renault-Motorenchef Remi Taffin laut APA in Kanada. Dabei wird sich der französische Motorenbauer auch an der Konkurrenz orientieren. "Wir schauen, was unsere Gegner gemacht haben und untersuchen, ob sich das auszahlt", verriet Taffin.

Wir werden nächstes Jahr eine neue Antriebseinheit haben.
Remi Taffin

Red-Bull-Berater Dr. Helmut Marko erklärte, dass das Team darauf hofft, nach dem Heimrennen in Österreich zu wissen, wo die Leistung des Motors steht, was noch dazugewonnen werden kann und ob dieser Status reicht, um an Mercedes heranzukommen. Sollte dies nicht gelingen, "dann muss man für die Neu-Homologierung für 2015 die nötigen Schritte setzen", kündigte er an. "2015 wollen wir wieder siegfähig sein." Die neuen V6-Motoren werden nach und nach in ihrer Entwicklung eingefroren.

Auch wenn der Blick bei Renault und Red Bull bereits in Richtung 2015 geht, ist die aktuelle Saison noch lange nicht ad acta gelegt. "Wenn ich etwas gelernt habe, dann das, dass es nicht vorbei ist, bevor es nicht vorbei ist", zeigte sich Sebastian Vettel kämpferisch.


Weitere Inhalte:

Motorsport-Magazin.com fragt
Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x