Exklusiv

Formel 1 - Motorensound: Am Mittwoch genau zuhören

Mercedes als Vorreiter für Lösungen

Mercedes gibt den Formel-1-Fans etwas auf die Ohren: Beim Test in der nächsten Woche kommen erstmals Lösungen zur Steigerung des Motorensounds zum Einsatz.

Motorsport-Magazin.com - Mercedes reist auch beim fünften Saisonrennen in Barcelona als Spitzenreiter an. An dieser WM-Situation wird sich am Sonntag nichts ändern - egal wie das Rennen endet. Aber auch beim folgenden Test am Dienstag und Mittwoch an gleicher Stelle sind die Silberpfeile an vorderster Front unterwegs.

"Mercedes ist Vorreiter bei den Tests, um die Motoren lauter zu machen", verrät Nico Rosberg im Gespräch mit Motorsport-Magazin.com. "Wir sind das Team, das jetzt schon eine Lösung ausprobiert."

Wie Motorsportchef Toto Wolff bereits beim DTM-Auftakt in Hockenheim angekündigt hat, testet das Team am nächsten Mittwoch eine Megaphon-Lösung, die den Motorenlärm erhöhen soll. Die Palette reicht von sehr komplexen Lösungen innerhalb des Auspuffsystems bis zu einem simplen Megaphon, einem parallelen, sich öffnenden Auspuff.

"Auf dem Prüfstand ist es doppelt so laut, jetzt müssen wir hören, wie es auf der Strecke sein wird", verrät Rosberg. "Auf diesem Gebiet sind wir Vorreiter, weil wir großen Sport liefern möchten und glauben, dass man diesen Kritikpunkt lösen kann." Die Formel-1-Welt hört am Mittwoch genau hin. Motorsport-Magazin.com ist bei den Testfahrten natürlich auch noch vor Ort und wird den Hörtest machen.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x