Formel 1 - Der Formel-1-Tag im Live-Ticker: 26. Februar

Das Neueste aus der F1-Welt

Hier seid ihr immer auf dem Laufenden! Motorsport-Magazin.com tickert die wichtigsten News aus der Welt der Formel 1.
von

Motorsport-Magazin.com - 19:40 Uhr - Die Nacht hat Bahrain fest im Griff und ein weiterer ruhiger Tag in der Wüste geht dem Ende entgegen. Der Sturm wird jedoch nicht lange auf sich warten lassen, denn in nicht einmal zwölf Stunden heulen die Motoren zum Auftakt der letzten Testfahrten wieder auf. Wir sind ab morgen früh wie gewohnt für euch dabei und liefern euch alles Wissenswerte rund um die Generalprobe auf dem Wüstenkurs. In diesem Sinne bedanken wir uns für euer reges Interesse und wünschen noch einen geruhsamen Abend.

17:34 Uhr - Vor der finalen Testwoche in Bahrain sorgt nicht nur Red Bull für Gesprächsstoff. Motorsport-Magazin.com weiß, welche weiteren Brennpunkte es gibt.

16:53 Uhr- Neue Autos, neue Motoren, neue Reifen - alles neu macht die Formel-1-Saison 2014. Wie der ganze Technik-Spaß funktioniert, wird in diesem Video erklärt:

Erklärt: So funktioniert die neue Formel 1: (3:00 Min.)

16:01 Uhr - "Am 1. Mai 2014 reist der MP4/4 zur Gedenkfeier von Ayrton Senna nach Imola", twitterte McLaren. Dieses Jahr ist der 20. Todestag der F1-Legende.

15:57 Uhr- Valtteri Bottas spulte an seinen, beiden Testtagen in Bahrain 116 Runden ab und sieht die Mercedes-befeuerten Teams in den ersten Rennen in der Favoritenrolle. "Wir dürfen niemand unterschätzen, aber wir sind optimistisch, dass wir uns in der Top-10-Gruppe befinden. Mein Gefühl sagt mir, dass die Mercedes-befeuerten Teams zu Beginn vorne liegen könnten, aber warten wir mal ab", so der Williams-Pilot.

15:11 Uhr - Bevor es in den finalen Wintertest geht, haben wir unsere Statistiker noch einmal bemüht. Nach der jeweiligen Testwoche in Jerez & Bahrain führt Mercedes-Pilot Nico Rosberg die Gesamt-Testbilanz der Fahrer 2014 an. Auf den Plätzen zwei und drei finden sich Fernando Alonso (Ferrari) und McLaren-Rookie Kevin Magnussen wieder. Letzterer bestätigt den Aufwärtstrend beim britischen Traditionsrennstall, der im Vorjahr ein Desaster erlebte.

13:37 Uhr - Zwar hat Bernie Ecclestone zuletzt den Prozess in London gewonnen, doch Ende April steht in München das nächste Verfahren an. Somit gehen Diskussionen, um einen potenziellen Nachfolger weiter. Aktuell soll Red Bull-Teamchef Christian Horner als heißer Kandidat gelten. "Bernie ist einzigartig und es wird keinen mehr geben, der das machen kann, was Bernie getan hat. Doch Christian Horner stellt für viele Direktoren eine gute Lösung dar. Bernie würde ihn einweisen - ohne Zweifel könnte Christian in dessen Fußstapfen treten", wird eine CVC-nahe Quelle von der Times zitiert.

13:23 Uhr - Ab Donnerstag steht der finale Test in Bahrain an. Motorsport-Magazin.com liefert dazu die wichitgsten Fakten. Erstmals haben wir für euch einen Überblick, wer wann fährt:

Team Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Red Bull Ricciardo Ricciardo Vettel Vettel
Mercedes Rosberg Hamilton Rosberg Hamilton
Ferrari Kimi Räikkönen Fernando Alonso Kimi Räikkönen Fernando Alonso
Lotus Maldonado Maldonado Grosjean Grosjean
McLaren Magnussen Button Magnussen Button
Force India Perez Perez Hülkenberg Hülkenberg
Sauber
Williams
Toro Rosso
Marussia Max Chilton Jules Bianchi Max Chilton Jules Bianchi
Caterham Kobayashi Ericsson Kobayashi Ericsson

12:36 Uhr - Neues aus der Rubrik "Was wurde aus...?" - diesmal mit Ukyo Katayama. Wie wir einer eben in unseren Posteingang geflatterten Pressemitteilung eines japanischen Reifenherstellers entnehmen können, betreibt der Ex-Pilot seit 2012 ein Rennradteam in seiner Heimat. Im Gegensatz zu seiner F1-Karriere soll sein Rennstall höchst erfolgreich sein. In der Königsklasse sammelte Katayama binnen sechs Jahren in 95 Rennen nur 5 WM-Punkte.

12:09 Uhr - Nico Hülkenberg twittert völlig aus dem Häuschen: "Ich traf letzte Nacht Roger Federer - so cool! Was für eine Legende!"

12:02 Uhr - Am 2. November 2014 findet zum dritten Mal der Große Preis der USA am Circuit of the Americas in Austin statt. Zur gleichen Zeit geht auf dem Texas Motor Speedway ein Lauf zum NASCAR-Sprint-Cup über die Bühne. "Ein Jahr hat 52 Wochen und die Formel 1 muss ausgerechnet an diesem Wochenende in Austin fahren? Ich halte das für absolut dämlich", kritisierte Texas-Motor-Speedway-Chef Eddie Gossage und fügte hinzu: "Allerdings kann ich nicht behaupten, dass ich überrascht war, denn Bernie Ecclestone hat schon viele unkluge Dinge gemacht".

Erst das Foto, danach folgte die Bestätigung - Foto: Sutton

12:01 Uhr- Es war die Überraschung des Bahrain-Tests vergangene Woche. Charles Pic tauchte plötzlich auf dem offiziellen Präsentationsfoto von Lotus auf. Das Aus bei Caterham kam genauso überraschend wie sein Deal mit Lotus. Doch für Pic ist sein Testfahrerjob nur eine Zwischenstation, schließlich will er nicht ewig auf der Ersatzbank versauern. Der Plan ist klar: die Rückkehr ins Stammcockpit. "Ja, natürlich. Aber alles zu seiner Zeit. Wenn es zum Ende des Sommers hingeht, fangen wir damit an, uns für 2015 umzuschauen."

11:56 Uhr- Weltmeister Sebastian Vettel steht bei den Laureus-Awards als "Sportsman of the Year"zur Wahl. Seine Gegner: die Leichtathletik-Stars Usain Bolt und Mo Farah sowie US-Basketballer LeBron James, Tennis-Ass Rafael Nadal und Cristiano Ronaldo. Wen würdet ihr zum "Sportsman of the Year" wählen?

11:30 Uhr - "Zwei Tage im Büro und jetzt geht's wieder nach Bahrain. Die Zeit vergeht ruckzuck...ehe wir uns versehen, schließen wir die Türen für die Sommerpause", twitterte Williams-Pressesprecherin Sophie Ogg. Die Redakteure von Motorsport-Magazin.com sind immer noch dabei die Tage zum Saisonauftakt in Australien zu zählen: aktuell sind es noch 17 Tage.

11:00 Uhr - So langsam kristallisiert sich der Testplan für die anstehende, finale Bahrain-Testwoche heraus. So eben twitterte Mercedes, dass Nico Rosberg am Donnerstag & Samstag im Cockpit sitzt. Lewis Hamilton kommt am Freitag & Sonntag zum Einsatz. Und auch Lotus gab via Twitter bekannt, dass Pastor Maldonado die ersten beiden Tage am Steuer des E22 sitzt. Romain Grosjean übernimmt die Testarbeit am Samstag & Sonntag.

10:45 Uhr - Caterham-Testpilot Robert Frijns wird diese Woche nicht in Bahrain testen. Timo Gans twitterte dazu: "Es gibt keinen Grund deshalb traurig zu sein - im Gegenteil! Robert absolvierte bereits zwei Outings - und das als Testfahrer ohne Geld. Das ist in der F1 einzigartig und passierte in den letzten drei Jahre kein einziges Mal."

10:33 Uhr - Marussia teilte mit, dass der Sponsorvertrag mit InstaForex verlängert wurde. InstaForex wird 2014 sogar als offizieller Partner des F1-Rennstalls fungieren. Damit kann Marussia zumindest abseits der Strecke positive Nachrichten vermelden. Auf der Strecke lief es bisher enttäuschend: in Bahrain absolvierte das Team zuletzt lediglich 29 Runden in vier Tagen und kam aus den Problemen nicht heraus.

10:26 Uhr - Da wir gerade beim Thema Red Bull Racing sind. Wir wollen von euch wissen, was ihr über die aktuelle Situation des Serienweltmeisters denkt.

10:14 Uhr- Schlechte Nachrichten für alle Red Bull-Fans, denn Dr. Helmut Marko gestand jetzt: "Wir rutschen leider von Problem zu Problem. Wir sind ganz klar hinter dem Zeitplan. Es ist offen und nicht absehbar, ob wir das alles bis zum Saisonstart hinbekommen." Ein Blick auf die Statistik zeigt, warum man bei Red Bull etwas pessimistisch ist:

09:50 Uhr - Früher KERS und jetzt ERS-K, ERS-H ... nicht einmal Ex-F1-Pilot Christian Klien kennt sich da noch aus wie er im Exklusiv-Interview mit Motorsport-Magazin.com verriet. "Das wird alles ein bisschen zu kompliziert. Ich glaube, Motorsport sollte man simpel halten. Ich bin die letzten zwei Jahre in Australien bei den V8-Supercars gefahren, da ist die Technik extrem simpel, aber man sieht die besten Rennen auf der Strecke. Für den Zuschauer, glaube ich, ist das der richtige Weg", so der Österreicher. Was er noch so über die Formel 1 denkt, liest du hier:

09:30 Uhr - Guten Morgen! Seid ihr schon heiß auf die finale Testphase vor dem Saisonstart in Melbourne??? In 24 Stunden heulen die Motoren in Bahrain auf, wir halten euch über alle Neuerungen auf dem Laufenden.


Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x