Formel 1 - Jerez-Testfahrten erst eine Woche später?

Teams plädieren für Verschiebung

Einige Teams haben offenbar Probleme, ihre Boliden bis zu den ersten Testfahrten der neuen Saison fertigzustellen und hoffen daher auf einen Aufschub.
von

Motorsport-Magazin.com - Die F1 Strategy Group sprach nach Informationen von F1-Blogger Adam Cooper am Montag nicht nur über Regeländerungen, sondern auch die ersten Testfahrten der neuen Saison Ende Januar/Anfang Februar in Jerez. Die Tests waren bewusst so früh angesetzt worden, um möglichst zeitig die neuen Motoren auf Herz und Nieren prüfen und auf mögliche Probleme bis zum nächsten Test in Bahrain reagieren zu können.

Nun hat sich aber offensichtlich herausgestellt, dass einige Teams - unter anderem Lotus - Schwierigkeiten haben werden, den Termin einzuhalten und daher auf eine Verschiebung um eine Woche plädieren. Noch soll keine Entscheidung gefallen sein.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x