Formel 1 - Chilton ist bereit für den Saisonauftakt

Talent unter Beweis gestellt

Max Chilton fühlt sich bereit für sein F1-Debüt. Seiner Meinung nach hat er im Vorjahr in der GP2 sein Talent unter Beweis gestellt.
von

Motorsport-Magazin.com - "Wenn ich nicht bereit wäre, hätte ich den Schritt in die Formel 1 nicht gewagt", stellte Max Chilton klar. Der 21-jährige Brite startet 2013 für Marussia in der Königsklasse, im Vorjahr fungierte er bereits als Reservepilot. "Mit zwei Siegen und zwei Poles in der GP2 habe ich mein Talent unter Beweis gestellt. Und als ich in Abu Dhabi im F1-Cockpit saß, fühlte ich mich total wohl. Da wusste ich, dass ich bereit bin", erzählte Chilton.

Gemeinsam mit Marussia will er in der Formel 1 Erfolge erzielen. Dabei ist ihm bewusst, dass hinter dem Team drei harte Jahre liegen. "Bisher hat das Team noch keinen Punkt eingefahren. Wenn mir das 2013 gelingen würde, wäre es ein unglaublich gutes Gefühl. Wenn die Testfahrten gut verlaufen, dann können wir hoffentlich bald den ersten WM-Punkt erzielen und danach kann ich meine Ziele höher stecken", erklärte der Brite.

Max Chilton: Rück- und Ausblick: (3:00 Min.)

Über den Winter hat sich Chilton perfekt auf seine Debütsaison vorbereitet, sein Fokus lag vor allem auf der Fitness. "Die F1 ist die Königsklasse, das heißt, man muss perfekt vorbereitet sein. Die F1 ist physisch extrem anspruchsvoll, daher ist es wichtig, die Nackenmuskulatur aufzubauen, um die G-Kräfte auszuhalten. Zudem sind die Rennen 40 Minuten länger als in der GP2, deshalb musste ich auch meinen Ausdauer-Level steigern", verriet Chilton.


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x