Formel 1 - Piquet: Brasilianischer Motorsport desaströs

Es wird immer schlimmer

Nelson Piquet sieht die Zukunft des brasilianischen Motorsports alles andere als rosig. Er selbst könne daran aber wenig ändern.
von

Motorsport-Magazin.com - Nelson Piquet sieht den Motorsport in Brasilien auf einem schlechten Weg. "Wir sind sehr schlecht organisiert. Es gibt heute niemanden im Motorsport, der fähig ist. Und es wird immer schlimmer", schimpfte er im brasilianischen Fernsehen. "Ich sage schon seit mehreren Jahren, dass man etwas von Motorsport verstehen muss, um Präsident des CBA (Brasilianischer Automobilclub, Anm. d. Red.) zu sein. Es müssen sich viele Dinge ändern."

Das Problem ist seiner Meinung nach nicht neu, denn schon seit 20 Jahren herrschen solche Umstände. "Motorsport in Brasilien ist ein komplettes Desaster", wurde er noch einmal deutlich. Sich selbst sieht er dabei nicht in der Pflicht, etwas zu ändern. "Nicht wirklich. Es sind zu viele Dinge zu machen und vielleicht ist es auch unmöglich etwas zu ändern."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x