Formel 1 - Newey jubelt über Titel in schwierigem Jahr

Gewaltige Anerkennung für das Team

Der Sieger in der Konstrukteurs-Wertung heißt auch in diesem Jahr Red Bull. Technikchef Adrian Newey spricht über den Erfolg der Mannschaft aus Milton Keynes.
von

Motorsport-Magazin.com - Red Bull Racing bleibt das Maß der Dinge in der Formel 1. Die Mannschaft aus Milton Keynes sicherte zum dritten Mal in Folge den Titel des Konstrukteurs-Weltmeisters, an dem Technikchef einen großen Anteil hat, denn immerhin zeichnet der Brite seit einigen Jahren für den Entwurf des Boliden von Sebastian Vettel und Mark Webber verantwortlich. Dementsprechend groß war die Freude beim 54-Jährigen.

Den Hattrick zu schaffen ist eine gewaltige Anerkennung für das gesamte Team
Adrian Newey

"Es war ein unglaubliches Jahr", jubelte Newey. "Den Hattrick zu schaffen ist eine gewaltige Anerkennung für das gesamte Team. Er zeigt, dass wir es geschafft haben, unsere Standards aufrecht zu erhalten und Konstanz zu bewahren." Bei all den anstehenden Feierlichkeiten wollte er jedoch auch nicht vergessen zu erwähnen, dass der Fokus weiterhin darauf läge, den Wagen zu verbessern, um die kommenden Rennen erfolgreich zu bestreiten.

Es sei ein schwieriges Jahr gewesen, gab der Brite zu, denn seine vor der Saison geäußerten Befürchtungen hätten sich bewahrheitet. Das Verbot des angeblasenen Diffusors stellte für Red Bull einen größeren Rückschlag als für die Konkurrenz dar, der sich auch in den Ergebnissen der ersten Grands Prix widerspiegelte - die Dominanz der Vorjahre war zunächst wie weggeblasen. "Einen dritten Titel zu erzielen zeigt, dass wir kein Strohfeuer sind - es ist uns gelungen, an der Spitze zu bleiben, das Auto zu verstehen und die Konstanz aufrecht zu erhalten", strich Newey die Leistungen seiner Mannschaft hervor, die sich im Laufe des Jahres zurückgekämpft hatte.

Wir alle können Träume haben, aber sie zu verwirklichen ist etwas Besonderes
Adrian Newey

Der Brite verließ einst McLaren, um sich mit Red Bull einem Team anzuschließen, das den Traum verfolgte, in Zukunft Rennen zu gewinnen. "Diesen Traum zu erfüllen und drei Titel zu erreichen, ist unglaublich", schwärmte Newey. "Wir alle können Träume haben, aber sie zu verwirklichen ist etwas Besonderes."


Weitere Inhalte:

Facebook
Wir suchen Mitarbeiter
x