Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

Mercedes mit 60PS mehr???

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.
Glaubt Ihr das Mercedes schon 60PS gefunden hat?

Umfrage endete am Donnerstag, 09. März 2006

JA
15
31%
NEIN
25
52%
KEINE AHNUNG
8
17%
 
Abstimmungen insgesamt : 48

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 35
Könnt Ihr euch wirklich vorstellen das die Mercedes in kurzer Zeit 60 mehrPS aus dem neuen Agregat rausgekitzelt hat...???

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 141
das glabe ich weil mercedes meistens immer die besten motoren der F1 gebaut hat !
das sie manchmal nicht so schnell waren lag ja an der arodynamik!!

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 2281
60 mehr als was?
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 2281
KimiPower hat geschrieben:
das glabe ich weil mercedes meistens immer die besten motoren der F1 gebaut hat !
das sie manchmal nicht so schnell waren lag ja an der arodynamik!!


klar, weil mercedes ist super und newey eine null ;)
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 5468
I.P. hat geschrieben:
KimiPower hat geschrieben:
das glabe ich weil mercedes meistens immer die besten motoren der F1 gebaut hat !
das sie manchmal nicht so schnell waren lag ja an der arodynamik!!


klar, weil mercedes ist super und newey eine null ;)

Ja und die geilen Motoren haben McLM auf so Aerodynamik-Strecken wie Barcelona schnell gemacht.
Schade dass immer die Aerodynamik abgeraucht ist, sonst wären die glatt noch WM geworden. Aber is ja jetzt auch schon wurschtegal.

P.S. :wink:
I´m the bad dream
that f********* just had today...

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 568
KimiPower hat geschrieben:
das glabe ich weil mercedes meistens immer die besten motoren der F1 gebaut hat !
das sie manchmal nicht so schnell waren lag ja an der arodynamik!!


diese Aussage entbehrt leglicher Sicht für die Realität ... da ich bereits vor wenigen Tag etwas dazu gesagt hab, als das schon mal Thema war wiiederhole ich mich der Einfachheit halber ...

shoemaker hat folgendes geschrieben:
xyron hat folgendes geschrieben:
McLaren's stärke war noch nie der motor..


Ähhm doch, das war er.
Er war 98, 99 der stärkste im Feld und zudem zuverlässig. Wäre er im letzten Jahr nicht 20 PS stärker gewesen als der Renault Motor hätte McLaren es kaum geschafft mehr zu Rennen gewinnen als Renault.



genau über diesen Punkt habe ich in den letzten Wochen auch nachgedacht - und ich bin zu dem Schluß gekommen - es gab bei McLaren mit den Mercedes / Ilmor Motoren sehr sehr viele Motorschäden und man muss ganz klar herausstellen - auch wenn Kimi dadurch einige sehr starke Rennen gezeigt hat - 2005 hat der Motor ganz klar beide Titel gekostet. Und auch 2000 (Häkkinen in amiland, wenn ich mich recht entsinne) und ebenfalls 2003 und ganz zu Schweigen von 2002 + 2004 und auch 95, 96 + 97 war dat alles net so toll ... insofern fällt das Urteil bez der Mercedes Motoren nicht gerade gut aus ... was 98 + 99 betrifft - da gab es nicht viel zu beanstanden. Und die Beurteilung ob stärkster oder bester Motor etc bleibt immer schwierig.

Und noch was ... ich glaube wer die F1 in den letzten Jahren verfolgt hat, dem ist klar, dass man innerhlab weniger Wochen niemals 60 zusätzliche PS findet ... hm ... wo sucht man eigentlich, wenn man danach sucht - ??? :wink:
[b]www.gtbook.de/b]

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 2281
Umfrage hat geschrieben:
Glaubt Ihr das Mercedes schon 60PS gefunden hat?


selbstverständlich haben sie das. cosworth soll sogar schon 700ps gefunden haben *g*
Meine Postings wurden Bild mal gelesen und momentan tun das Bild Personen.

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 568
I.P. hat geschrieben:
Umfrage hat geschrieben:
Glaubt Ihr das Mercedes schon 60PS gefunden hat?


selbstverständlich haben sie das. cosworth soll sogar schon 700ps gefunden haben *g*


:D) 8-) *schmeiß weg* - ich hatte gerade die Vorstellung, dass die tatsächlich mit 60 PS an den start gehen :D) dat wird n harter Kampf mit SuperAguri :lol:
[b]www.gtbook.de/b]

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
sschuh2003 hat geschrieben:
2005 hat der Motor ganz klar beide Titel gekostet.
Auf die Grundlage auf welcher diese Theorie beruht, würde mich sehr interessieren :!:

Und zur Umfrage, so plötzlich ist man sicher nicht 60PS stärker.
Vielleicht hat man einfach nur einen 'provisorischen' Motor gebaut für die Tests, bis der 'richtige' Motor bereit war. Ansonsten macht das ganze irgendwie weniger Sinn......

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 9402
I.P. hat geschrieben:
60 mehr als was?


als der motor, mit dem sie immer letzter wurden...

also ich halt das schon für möglich, da ja der bisherige v8 ziemlich schwach gewesen sein soll....

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 6675
stuephi hat geschrieben:
sschuh2003 hat geschrieben:
2005 hat der Motor ganz klar beide Titel gekostet.
Auf die Grundlage auf welcher diese Theorie beruht, würde mich sehr interessieren :!:


ganz klar hat dieser *** mercedes motor 2003 wm gekostet! nebenbei, nunja, das potential des autos war doch da, nur das würde zunichte gemacht, indem man eher ab startplatz 11 losfährt und dann nicht mehr vor den wm führenden kommt ..
Kimi Raikkonen

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
Von 2003 weiss ich schon lange nichts mehr.
Aber an 2005 kann ich mich noch recht gut erinnern....... :wink:

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 568
Iceman's good hat geschrieben:
stuephi hat geschrieben:
sschuh2003 hat geschrieben:
2005 hat der Motor ganz klar beide Titel gekostet.
Auf die Grundlage auf welcher diese Theorie beruht, würde mich sehr interessieren :!:


ganz klar hat dieser *** mercedes motor 2003 wm gekostet! nebenbei, nunja, das potential des autos war doch da, nur das würde zunichte gemacht, indem man eher ab startplatz 11 losfährt und dann nicht mehr vor den wm führenden kommt ..


... eben - gibst Dir doch selber die Antwort - wat fragst de mich den da noch *confused* :roteyes:
[b]www.gtbook.de/b]

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 6675
stuephi hat geschrieben:
Von 2003 weiss ich schon lange nichts mehr.
Aber an 2005 kann ich mich noch recht gut erinnern....... :wink:


das sieht du mal, wie die zeit vergeht, aber in yesterday gibts bestimmt was!
wenn du dich daran erinnerst, für was willst du dann eine grundlage?
Kimi Raikkonen

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
2003 interessiert (mich) schon lange nicht mehr. Im Yesterday wirst du mich nie antreffen :!:
Der sschu hat geschrieben der Motor habe 2005(!!!) beide Titel gekostet!
Oder spricht er von anderen Titeln :lol:
Es interessiert mich nur wie man sich sowas ausrechnet :wink:

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 107
Ich denk mal unmöglich ist es nicht, 60 zusätzliche PS rauszukitzeln. Aber das würde bedeuten, dass man sehr hart am Limit entwickelt und nachdem das Image nach den ganzen Rückrufen in der PKW Sparte so stark gelitten hat kann ich mir nicht vorstellen, dass man hier ein Risiko eingeht!

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 568
stuephi hat geschrieben:
Es interessiert mich nur wie man sich sowas ausrechnet :wink:


naja es gibt da eine komplizierte Formel :wink: aber für die einfachen Gemüter kann man sehr simpel über den Daumen Peilen, dass es ne Menge Punkte kostet, wenn man fast immer von Platz 11 aufwärts startet ... insofern war es sogar noch "Glück", dass die meisten Motorschäden im Training waren.
[b]www.gtbook.de/b]

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
Ist ja zB. schei..egal wenn man am Schluss trotzdem erster wird.
Mehr als Erster kann man ja nicht werden :wink:
Alonso war 20 Punkte vor Räikkönen.
Dies ist meiner Meinung nach bedeutend mehr als durch die Motorschäden verloren gegangen ist.
Da hatte man bei McLaren-Mercedes meiner Meinung nach sogar riesiges Glück!!! Die Motoren hätten auch zu bedeutend blöderen Zeitpunkten kaputt gehen können.
Und ob zB. McLaren mit einem Renaultmotoren im Verhältnis mehr Punkte gemacht hätte, steht noch hinter einem ganz anderen Stern..........

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 6675
ich glaube, dass kann man ja woanderst klären, aber ich glaub nicht, dass nun jetzt mercedes da auf einmal 60PS rausholt, wenns bei mercedes nocht was gibt, dann vielleicht 10-15PS, aber 60 sind schon sehr hoch angelegt, aber wir können ja die testfahrten weiter verfolgen!
Kimi Raikkonen

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
Iceman's good hat geschrieben:
stuephi hat geschrieben:
sschuh2003 hat geschrieben:
2005 hat der Motor ganz klar beide Titel gekostet.
Auf die Grundlage auf welcher diese Theorie beruht, würde mich sehr interessieren :!:


ganz klar hat dieser *** mercedes motor 2003 wm gekostet! nebenbei, nunja, das potential des autos war doch da, nur das würde zunichte gemacht, indem man eher ab startplatz 11 losfährt und dann nicht mehr vor den wm führenden kommt ..

Wie stark wäre denn McLaren-Mercedes gewesen, wenn sie den Motor nicht so stark gebaut hätten, weniger Risiko eingegangen wären und weniger ausgefallen wären? Es könnte doch sein, dass sie dann auch weniger schnell gewesen sein könnten... :roll: :wink:

Und dass sie jetzt einfach so 60 PS mehr haben, kann ja keiner glauben! Wohin entwickelten sie denn den vorigen Motor? :)

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 54
Da bin ich ja auf die nächsten testfahrten mit dem neuen mercedes-motor gespannt. Falls sie denn wirklich 60 PS gefunden hätten und der motor auch mal ausnahmsweise hält, müssten sie ja eigentlich auf einen schlag vorne mit bei der Musik sein, weil das Chassis war ja von vornherein gut! :wink: Aber ich kann mir das ehrlich gesagt mit den 60 PS nicht vorstellen, da Mercedes jetzt erst mal, glaub ich, zur Abwechslung einen zuverlässigen Motor gebaut hat.
BMW Power

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 141
ich finde McLaren-Mercedes hat die richtige einstellung
die holen das absolute limit aus den motoren und schei....en auf die zuverlässigkeit
DIE FAHRN IMMER VOLLES RISICO
Nicht son kindergarten wie bei renault haubtsache zuferlässig!!

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 0
Ich finde nicht, dass da McLaren-Mercedes das absolut Richtige macht, denn sie fahren seit 2000 den Titel hinterher und haben immer irgendwelche Zuverlässigkeitsprobleme... Natürlich hätten die das etwas anders geplant, als du das jetzt schilderst (denn ins Ziel kommen wollen sie sicher auch, zu viel Risiko können sie auch nicht eingehen), sonst hätten sie sowieso keine Chanze...

Und über wen und was hier jetzt Kindergarten ist, will ich nicht nicht diskutieren, auf alle Fälle kann man mit Renaults Taktik ziemlich weit kommen! :wink:

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 9402
KimiPower hat geschrieben:
ich finde McLaren-Mercedes hat die richtige einstellung
die holen das absolute limit aus den motoren und schei....en auf die zuverlässigkeit
DIE FAHRN IMMER VOLLES RISICO
Nicht son kindergarten wie bei renault haubtsache zuferlässig!!


tja, ist halt die frage was einem lieber ist -ein paar siege oder ein paar wm titel - von daher ist das renault system effektiver gewesen als mclarens risiko....

Beitrag Dienstag, 07. Februar 2006

Beiträge: 54
Ja McLaren hat mit "ihrer richtigen einstellung" letzte saison zwar meistens das schnellste auto gehabt und auch viele rennen damit gewonnen, aber die beiden weltmeistertitel gingen an Renault, weil die ein auto gebaut haben, das ein bißchen langsamer, dafür aber um einiges zuverlässiger war.
BMW Power

Nächste

Zurück zu Technisches