Foren-Übersicht / Formel 1 / Technisches

F1 2011 technische Details: Pix, Videos, Links, Ideen etc.

Fragen und Antworten über die Technik in der Formel 1.

Beiträge: 310
Das für dich Spekulationen und haltlose Anschuldigungen interessant sind, verwundert dagegen gar nicht.

AWE AWE

Beiträge: 13291
Von dir war nichts anderes zu erwarten !
Das mit Goethe und der Knollenfrucht haben wir hier ja schon des öfteren erwähnt von daher wundert es nicht das die Knollenfrucht mit einer Diskussion über Faust und die Gretel nichts anfangen kann sondern lediglich Auerbachs Keller kennt ,weil da bekanntlich der Kartoffelschnaps die meisten Prozente hat .


Beiträge: 782
:drink: :D)


https://www.motorsport-magazin.com/forme ... l#comments


ich bin der meinung, dass der RB7 und 2010 der RB6 nicht ganz dem reglement entsprechen. ferrari und mclaren übernehmen aber schon sichtbar einige eigenschaften des RB7, auch wenn dabei wieder ein sinnloser test seitens der fia durch geführt wird. der flügel produziert um ein vielfaches mehr abtrieb, als man beim test überhaupt prüft. auf einen frontflügel können sich locker 8 erwachsene männer stellen! die fia stelle aber nur jeweils einen man auf die seite. der test ist lächerlich. das ich in etwas so, wie wenn ein kleines 5 jähriges mädchen, in 60 sekunden 60 walnüsse knacken müsste. die würd nach einer minute dürch ihr röckchen kacken und hätte immer noch keine nuss geknackt.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 310
1885 hat geschrieben:
ich bin der meinung, dass der RB7 und 2010 der RB6 nicht ganz dem reglement entsprechen.

Tja, nur kannst dir davon nichts kaufen. Der Meinung waren auch andere und haben es prüfen lassen und nichts kam bei raus.

Da helfen uns auch keine netten Bildchen oder Spekulationen von Freizeit-Ingenieuren weiter, die im Prinzip nichts aussagen.


Beiträge: 782
langweilen? ich liebe die langweilige geschichte der formel 1 rennwagen. besonders die technik ist der hammer. es gibt da die geilsten entwicklungen. ich glaub weit weniger als 1% der f1 fans befassen sich wirklich mit der technik der rennwagen. allein die entwicklung eines einzigen rennwagens während der saison ist für mich höchst interessant! also wenn ihr euch lieber über alonso, vettel und hamilton unterhalten wollt, dann bitte interessante aussagen und meinungen über deren fahrverhalten und technische details.

fällt euch da irgendwas ungewöhnliches auf?


MGP W02

Bild





R31

Bild
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 782
thebbt hat geschrieben:
1885 hat geschrieben:
ich bin der meinung, dass der RB7 und 2010 der RB6 nicht ganz dem reglement entsprechen.

Tja, nur kannst dir davon nichts kaufen. Der Meinung waren auch andere und haben es prüfen lassen und nichts kam bei raus.

Da helfen uns auch keine netten Bildchen oder Spekulationen von Freizeit-Ingenieuren weiter, die im Prinzip nichts aussagen.



kennst du die abtriebswerte, die so ein frontflügel produziert? kennst du die belastung dabei? kennst du die belastung im verhältnis dazu die so ein fia test ausmacht? weisst du was smart materials sind? die technische entwicklung von red bull seit 2005 bis heute? newey ist von anfang an dabei und nicht erst seit zwei jahren.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 310
Das langweilen bezog sich nicht auf die Technikstudien, sondern dein Verfolgungswahn rund um Red Bull Racing und das deren Auto angeblich illegal sei.

Ich kenn die genauen Werte oder Testmethoden nicht, nur wird das die FIA sicherlich wissen. Und wenn anhand deren Messmethoden die Autos für legal erklärt werden, obwohl gewisse Dinge vielleicht nicht dadurch erklärbar sind, dann hat man eben wieder einmal geschickt in den Grauzonen gearbeitet. Sowas tun alle Teams, die einen sind dabei eben schlauer/cleverer als andere.

Viele techn. Regeln werden anhand von Prüfverfahren festgelegt und somit für legal oder illegal erklärt. Das was du da versuchst Red Bull zu unterstellen sind Dinge die da mit reingehören.

Du postet hier ständig irgendwelche Bilder ohne wirklich dazu Erklärungen zu liefern. Sowas hilft hier keinem weiter. Vermutlich weist du zu 90% der Dinge eh nicht, was du damit überhaupt beweisen willst/kannst. Zudem versteh ich nicht, was du dir von alle dem versprichst?


Beiträge: 782
hier ist eine kleine mclaren formel 1 rennwagen sammlung ab 1980 bis heute. ich habe jetzt nicht bei 1966 angefangen, aber immerhin sind das gute 30 jahre.

M29 1980

Bild


M29F 1981

Bild


Bild


MP4/1B 1982

Bild


Bild


MP4/1C 1983

Bild


MP4/1E 1983

Bild


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von 1885 am Mittwoch 2. November 2011, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 782
MP4/5B 1990


Bild

Bild


testfahrten


Bild

Bild

...
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 782
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 782
... 2003 war der MP4/18 von mike coughlan, adrian newey und neil oatley eine riesengrosse baustelle, bestand diverse tests nicht und hatte viele krankheiten. man fuhr praktisch 2003 mit dem weiterentwickelten 2002er MP4/17 (D) und arbeitete gleichzeitig, genauer gesagt versuchte alle möglichen probleme am MP4/18 für 2004 weg zu bekommen und taufte diesen dann in MP4/19 um...



Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 1680
dein vermeintlicher mp29f von 1981 war ein m29f.
als mp (marlboro project) wurden erst jene autos bezeichnet, welche unter der führung von ron dennis neukonstruiert wurden.

AWE AWE

Beiträge: 13291
1885 hat geschrieben:
hier ist eine kleine mclaren formel 1 rennwagen sammlung ab 1980 bis heute. ich habe jetzt nicht bei 1966 angefangen, aber immerhin sind das gute 30 jahre.

M29 1980

Bild


MP29F 1981

Bild


Bild


MP4/1B 1982

Bild


Bild


MP4/1C 1983

Bild


MP4/1E 1983

Bild


Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild



Na da tun sich aber Lücken auf .

Wenn wir beim M 29 anfangen und dann die Ausbaustufe M29F erwähnen ,sollten wir nicht vergessen das es zwischen A und F noch den einen oder anderen Buchstaben gibt .
Vom M 29 wurden ganze 5 Chassis gebaut Die M29B Version wurde Ende 79 vorgestellt und
hatte gegenüber der M29 Ausführung modifizierte aussenliegende Hinterradbremsen . Die M29C
Version kam 1980 und war etwas leichter als der M 29B. M;29 D und E kamen aus dem Versuchsstadium nicht raus und der sogenannte M 29 F waren die beiden Autos die 1981 noch mal
als letzter Versuch herhalten mussten .
Dann wollen wir den M 30 nicht vergessen ,der letzte Entwurf von Gordon Coppuck für McLaren .
War zwar nur ein Einzelstück der nur 3 Rennen durchgehalten hat ,ehe er bei einem Unfall in WatkinsGlen 1980 ein Fall für die Presse wurde .

Wo es einen MP 4/1 D und einen MP 4/1E gibt muss es auch einen MP 4/1 D gegeben haben .
Das war der erste Versuchsträger für den TAG Motor der später vom MP 4/1E abgelöst wurde


Beiträge: 1680
mir fehlt dann auch der mp4/3B und ich entsinne mich, dass es eine c version war, welche über das schleizer dreieck gefahren wurde.


Beiträge: 782
x-toph hat geschrieben:
dein vermeintlicher mp29f von 1981 war ein m29f.
als mp (marlboro project) wurden erst jene autos bezeichnet, welche unter der führung von ron dennis neukonstruiert wurden.



gut aufgepasst, mein fehler.

die bezeichnung mp4 kam erst nachdem ron dennis den laden gekauft hat und die neue bezeichnung einführte.


ich hatte ja noch extra den M29 dazu genommen, aber versehentlich beim M29F das P eingefügt. meine absicht war aber nicht, alle entwicklugsstufen aufzulisten, sondern einen überblick zu schaffen, bei dem man erkennt, wie stark sich die wagen, teilweise reglementbedingt, verändert haben.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 1680
die bezeichnung mp4 kam erst nachdem ron dennis den laden gekauft hat und die neue bezeichnung einführte.


also ich bin nun nicht so bewandert in der historie von mclaren und ron dennis, aber war es nicht vielmehr so, dass das mp4 projekt von dennis schon vorab in der f2 bestand und schon zu dieser zeit die verbindung ron dennis/phillip morris bestand (neben der verbindung morris/mclaren) und dennis vom hauptsponsor auf das damals schwächelnde pferd mclaren gesetzt wurde, bzw. beide projekte zusammengezogen wurden, um mclaren wieder voran zu treiben?

gekauft wurde da also, meines erachtens nach, gar nichts.

AWE AWE

Beiträge: 13291
x-toph hat geschrieben:
mir fehlt dann auch der mp4/3B und ich entsinne mich, dass es eine c version war, welche über das schleizer dreieck gefahren wurde.



Was Watson auf dem Schleizer Dreieck fuhr war ein Showcar , ein McLaren MP 4/2 B Honda mit Ford V8 Motor

AWE AWE

Beiträge: 13291
x-toph hat geschrieben:
die bezeichnung mp4 kam erst nachdem ron dennis den laden gekauft hat und die neue bezeichnung einführte.


also ich bin nun nicht so bewandert in der historie von mclaren und ron dennis, aber war es nicht vielmehr so, dass das mp4 projekt von dennis schon vorab in der f2 bestand und schon zu dieser zeit die verbindung ron dennis/phillip morris bestand (neben der verbindung morris/mclaren) und dennis vom hauptsponsor auf das damals schwächelnde pferd mclaren gesetzt wurde, bzw. beide projekte zusammengezogen wurden, um mclaren wieder voran zu treiben?

gekauft wurde da also, meines erachtens nach, gar nichts.



Dennis gründete in den 70ern Poject Four ,ein Team das sowohl in der F3 als auch in der F2 mitmischte . Daneben war Poject Four maßgeblich am Aufbau der Procar-Serie mit den BMW M1 beteiligt

Die Bezeichnung "MP 4" stand ursprünglich für " Marlboro Poject Four "
und wurde später in McLaren Project Four " umbenannt .


Beiträge: 1680
das ist ja alles nix neues und war auch gar nicht die frage.

vielmehr stellte ich in den raum, bin mir jedoch nicht sicher, dass vielmehr die verbindung morris/dennis zur integration von dennis project 4 in mclaren führte.

marlboro stand hinter dem project 3 von dennis sowie vermehrt hinter dem project4 von dennis in der f2 und f3.

AWE AWE

Beiträge: 13291
x-toph hat geschrieben:
das ist ja alles nix neues und war auch gar nicht die frage.

vielmehr stellte ich in den raum, bin mir jedoch nicht sicher, dass vielmehr die verbindung morris/dennis zur integration von dennis project 4 in mclaren führte.

marlboro stand hinter dem project 3 von dennis sowie vermehrt hinter dem project4 von dennis in der f2 und f3.



Philipp Morris /Laussane stand hinter dem Projekt . Dort wollte man Dennis mit McLaren zusammen bringen ,was dann auch funktionierte . Zuerst wollte Marlboro mit Dennis ein eigenständiges
F1 Team gründen und Barnard arbeitete auch schon an dem MP 4 F1 Projekt . Dann ergab sich die Möglichkeit der Übernahme von McLaren
und mit Gründung von McLaren International Ltd. ging das Projekt in McLaren über


Beiträge: 421
1885 hat geschrieben:
x-toph hat geschrieben:
dein vermeintlicher mp29f von 1981 war ein m29f.
als mp (marlboro project) wurden erst jene autos bezeichnet, welche unter der führung von ron dennis neukonstruiert wurden.



gut aufgepasst, mein fehler.

die bezeichnung mp4 kam erst nachdem ron dennis den laden gekauft hat und die neue bezeichnung einführte.


ich hatte ja noch extra den M29 dazu genommen, aber versehentlich beim M29F das P eingefügt. meine absicht war aber nicht, alle entwicklugsstufen aufzulisten, sondern einen überblick zu schaffen, bei dem man erkennt, wie stark sich die wagen, teilweise reglementbedingt, verändert haben.


Hi 1885, so hatte ich es auch verstanden. Ich finde es beeindruckend, wie sich die Epochen der Formel 1 im Design der Fahrzeuge wiederspiegeln. Deine Bilderserie bringt dieses Thema gut zum Ausdruck. Gruß & Dank.


Beiträge: 782
Sonnenschein hat geschrieben:
1885 hat geschrieben:
x-toph hat geschrieben:
dein vermeintlicher mp29f von 1981 war ein m29f.
als mp (marlboro project) wurden erst jene autos bezeichnet, welche unter der führung von ron dennis neukonstruiert wurden.



gut aufgepasst, mein fehler.

die bezeichnung mp4 kam erst nachdem ron dennis den laden gekauft hat und die neue bezeichnung einführte.


ich hatte ja noch extra den M29 dazu genommen, aber versehentlich beim M29F das P eingefügt. meine absicht war aber nicht, alle entwicklugsstufen aufzulisten, sondern einen überblick zu schaffen, bei dem man erkennt, wie stark sich die wagen, teilweise reglementbedingt, verändert haben.


Hi 1885, so hatte ich es auch verstanden. Ich finde es beeindruckend, wie sich die Epochen der Formel 1 im Design der Fahrzeuge wiederspiegeln. Deine Bilderserie bringt dieses Thema gut zum Ausdruck. Gruß & Dank.



naja, meiner meinung nach wäre die formel 1, unter natürlichen bedingungen, heute um ein vielfaches weiter, was den stand der technik angeht. die fia hat sich leider zur aufgabe gemacht, die entwicklung des automobils stark zu hemmen und sogar zu behindern.

zum einen fahren wir heute mit relativ schlechten reifen. wenn mehrere reifenhersteller zeigen dürften, was sie drauf haben, dann wären die rundenzeiten um einiges niedriger.

die fia hat schon vor jahrzehnten die ersten verstellbaren flügel verboten. später kam man auf die idee, flexible flügel zu entwickeln, um auf der geraden weniger luftwiderstand zu bieten und den abtrieb in den kurven zu erhöhen. flexible flügel sind aber bis dato verboten, jedoch werden diese trotzdem eingesetzt, da die fia nicht in der lage ist, einen geeigneten test einzuführen.

die liste der interessante und mittlerweile verbotenen innovationen ist sehr lang.


plötzlich kommt die fia auf die idee, die nase abzusenken, da es angeblich die sicherheit und die sichtfreiheit erhöhen soll. für mich ist das die nächste verzweiflungstat der fia.

ab 2012 sehen die boliden in etwa so aus.

Bild


Bild
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 39862
Ich hab gehört, dass die Nasen 2012 nach unten gezogen werden sollen, um das Aufsteigen der Fahrzeuge zu verhindern. Mercedes hat sich dann mal dahingehend geäußert, dass die Nasen ähnlich der HRT-Nase von 2011 aussehen könnten. So Delfinähnlich.


Beiträge: 782
MichaelZ hat geschrieben:
Ich hab gehört, dass die Nasen 2012 nach unten gezogen werden sollen, um das Aufsteigen der Fahrzeuge zu verhindern. Mercedes hat sich dann mal dahingehend geäußert, dass die Nasen ähnlich der HRT-Nase von 2011 aussehen könnten. So Delfinähnlich.


das ist soweit richtig. ich habe aber meine zweifel, dass ein aufsteigen durch diese maßnahe verhindert werden kann. ich schätze webber hätte mit einer abgesenkten nase beim auffahrunfall mit heikki kovalainen einen ähnlichen abflug gemacht.
WER IS TÜFF ??

Bild
OFFICIAL FORMULA ONE WORLD CHAMPION 2011(c)


Beiträge: 39862
Jab, weils da immer noch das Problem Rad gegen Rad hat, außerdem gabs fliegende Autos ja auch schon, als es nicht mal Nasen gab...

VorherigeNächste

Zurück zu Technisches

cron
Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video