Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

IRC-Saison 2011

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Mittwoch 8. September 2010, 00:57

Beiträge: 3853
Nun ist der Konkurrenz-Thread dran. Wahrscheinlich sogar wichtiger hier da es ja keinen redaktionellen Beitrag zur IRC gibt (außer ein bissel zur Monte)

Kalender:

01 Rallye Monte-Carlo (Monaco), 18-22 January 2011 [Asphalt]
02 Rally Islas Canarias El Corte Ingles (Spain), 14-16 April 2011 [Asphalt]
03 Tour de Corse (France), 13-15 May 2011 [Asphalt]
04 Prime Yalta Rally (Ukraine), 02-04 June 2011 [Asphalt]
05 Geko Ypres Rally (Belgium), 23-25 June 2011 [Asphalt]
06 Sata Rallye Açores (Portugal), 14-16 July 2011 [Gravel]
07 Rali Vinho Madeira (Portugal), 04-06 August 2011 [Asphalt]
08 Barum Czech Rally Zlin (Czech Republic), 26-28 August 2011 [Asphalt]
09 Mecsek Rallye (Hungary), 09-11 September 2011 [Asphalt]
10 Rallye Sanremo (Italy), 22-24 September 2011 [Asphalt]
11 RACMSA Rally of Scotland (Scotland), 14-16 October 2011 [Gravel]
12 Cyprus Rally (Cyprus), 03-05 November 2011 [Asphalt / Gravel]

Hersteller, Teams, Fahrer:
(kursiv = Gaststarter)

ŠKODA
ŠKODA MOTORSPORT - Jan Kopecký, Juho Hänninen, Freddy Loix, Nicolas Vouilloz
ŠKODA UK - Andreas Mikkelsen

PEUGEOT
PEUGEOT SPORT - Petter Solberg, Stéphane Sarrazin, Bryan Bouffier
PEUGEOT UK - Guy Wilks
PEUGEOT TEAM BELUX - Thierry Neuville
PEUGEOT SPORT PORTUGAL - Bruno Magalhães
ASTRA RACING - Toni Gardemeister
FRIULI MOTORSPORT - Giandomenico Basso
ENJOLRAS SPORT - François Delecour

M-SPORT
M-SPORT - Henning Solberg

ABARTH

PROTON
PROTON R3 MALAYSIA - Per-Gunnar Andersson, Chris Atkinson

Beitrag Mittwoch 29. September 2010, 21:58

Beiträge: 3853
Bin ich nicht gut... :D

http://ircseries.com/html/readnews.asp?id=2186

2011 IRC calendar*
01 19-22 January (Monaco): Rallye Monte-Carlo (Asphalt)
02 04-06 March (Argentina): Rally de los Alerces** (Gravel)
03 14-16 April (Spain): Rally Islas Canarias Trofeo El Corte Inglés (Asphalt)
04 06-08 May (France): Tour de Corse (Asphalt)
05 23-25 June (Belgium): Geko Ypres Rally (Asphalt)
06 14-16 July (Portugal): Sata Rallye Açores (Gravel)
07 04-06 August (Portugal): Rali Vinho Madeira (Asphalt)
08 26-28 August (Czech Republic): Barum Czech Rally Zlín (Asphalt)
09 09-11 September (Hungary): Mecsek Rallye (Asphalt/gravel)
10 22-24 September (Italy): Rallye Sanremo (Asphalt)
11 14-16 October (Scotland): RACMSA Rally of Scotland (Gravel)
12 03-05 November (Cyprus): Cyprus Rally (Asphalt/gravel)


Super Kalender!

Vor allem die Tour de Corse ist doch genial, jetzt hat die IRC mit der Monte, Korsika, Ypres, Madiera, Barum und der Sanremo eigentlich alle echten Asphalt-Klassiker.

Schade dass es die Rallye Estonia nicht geschafft hat und offenbar wurde auch Neuseeland nicht aufgenommen weil es zu teuer war (Eurosport bezahlt ja die Reisekosten für Rallyes außerhalb Europas)

Auf die Ungarn-Rallye mit gemischtem Belag bin ich schon sehr gespannt.

Und außerdem:

"(...) But we hope that confirmation of these new events plus more groundbreaking live television coverage will be just some of the highlights on offer in next season’s Intercontinental Rally Challenge."


Geil... :D

Was die Fahrer angeht wird aller Voraussicht nach Thierry Neuville nächstes Jahr wieder mit dabei sein, Peugeot Belgien arbeitet an einem Programm für 8 bis 9 IRC-Teilnahmen minimum.

Beitrag Samstag 16. Oktober 2010, 00:00

Beiträge: 3853
Mal was zu den Fahrern:

- Peugeot Belux arbeitet derzeit daran, Neuville sogar eine komplette Saison zu ermöglichen, jedenfalls 8 Starts dürfte er schon sicher haben

- Loix möchte nächstes Jahr weiter in der IRC bleiben und wird wieder ein größeres Programm fahren, möchte auch Schotterrallyes usw. fahren und nicht nur Asphalt wie heuer

- Magalhaes fährt die ganze nächste Saison

- AutoHebdo berichtet dass Hänninen sich wünscht dass Skoda in die S-WRC wechselt :roteyes: Link

Beitrag Donnerstag 21. Oktober 2010, 00:13

Beiträge: 3853
Aller Voraussicht nach wird Adam Gould Nachfolger von Meeke bei Peugeot UK.

Bild

Hab den Eingangspost jetzt editiert und den Kalender und die wesentlichen Infos reingestellt (auch wenn's keinen juckt :D )

Beitrag Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:06

Beiträge: 4564
Och, ich lese deine Beiträge.
Allerdings habe ich in diesem Jahr so wenig Rallye im TV geschaut, dass ich kaum über aktuelle Dinge mitreden kann. :oops: :wink:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag 28. Oktober 2010, 19:20

Beiträge: 3853
Eine kleine Sensation, nun ist es Guy Wilks, der überraschend von Skoda UK zu Peugeot UK wechselt... Bekanntgabe wahrscheinlich morgen früh!!!

Gute Nachrichten für die IRC, denn Kopecky und wer auch immer Hänninen bei Skoda ersetzt, müssen herausgefordert werden :D

Beitrag Samstag 30. Oktober 2010, 00:18

Beiträge: 3853
Wilks für 2011 bei Peugeot UK bestätigt!!

Bild

Leider gibt es nun auch Gerüchte über einen werksseitigen Ausstieg von Skoda: http://www.rallye-magazin.de/top/topnews/d16/d/2010/10/29/steigt-skoda-aus-irc-aus/index.html

Allerdings wird wohl Jan Kopecky in der IRC bleiben, auch wenn es kein Skoda Motorsport Team mehr geben wird in der IRC... wahrscheinlich dann mit einem "Halbwerksteam" à la "Czech Rally Team Kopecky" mit dem er auch in der WRC angetreten ist... Freddy Loix könnte ja für ein Importerteam Skoda Belgien starten... Außerdem sollen laut Pavel Hortek auch nächstes Jahr einige neue Skoda-Privatteams in die IRC kommen. Trotzdem schade, falls die Tschechen wirklich nachgeben, nur weil Quesnel geraunzt hat (für nichts, denn es fahren nächstes Jahr zumindest 3 Peugeot Importer weiter)...

Erste Teilnehmer kündigen sich schon für die Monte an: Mikko Hirvonen und Craig Breen mit S2000 Fords, Freddy Loix im Werks-Skoda und auch Robert Kubica möchte es noch einmal im Clio R3 versuchen...

Leider sieht die Startliste für die Zypern-Rallye nächste Woche wieder sehr dürftig aus: http://www.cyprusrally2010.com/images/uploads/pdf/fxpro_cyprus_rally_2010__list_of_entries.pdf

Allerdings ist auch so garantiert, dass wir einen neuen IRC-Sieger sehen werden... von der Startliste her würde ich mal auf Mikkelsen tippen...

Beitrag Dienstag 2. November 2010, 03:05

Beiträge: 3853
Der hat doch echt einen Sprung in der Schüssel, der Kerl.

http://www.maxrally.com/news/entry/quesnel_warns_irc_bosses/

Quesnel warns IRC bosses
News 1st November 2010
By Giles Wade

Peugeot Sport director Olivier Quesnel has warned that continued factory involvement in the Intercontinental Rally Challenge will, in his opinion, kill the series in two years.

Quesnel has already voiced his concerns over the factory-level of Skoda’s participation in the series, but he has now called on the IRC organisers to consider what he considers a worrying future for the IRC.

Skoda has fielded two or three factory Fabia S2000s on each round of the IRC so far – and won the drivers’ and manufacturers’ titles at a canter. Conversely, the Peugeot importer teams have struggled on a much smaller budget and with less development of the 207 S2000.

Quesnel said: “Like I said before, I understand that Skoda is playing the game and I understood the answer of the IRC – that the series is open, but what will happen in two years when Skoda has one, two or three titles? The IRC will be empty, because nobody can do anything against Skoda.

“Maybe next year I put the DS3 and my red army in there and then Skoda won’t exist, but if I do that, then Peugeot will stop what it is doing. This is the danger of what is happening now, this is why I say to the organisers of the IRC: “Take care.”


Da wird mir als Peugeot-Fan ja wirklich übel, bei dem dummen Geschwätz. Das Skoda-Team ist ein Team von 40 Leuten, wirklich, das ist ein Werksteam? Sie haben halt ihr Fahrzeug entwickelt und Peugeot nicht. Ist ja klar dass man da überholt wird!

Jetzt wacht die Truppe auf und rüstet am Auto ebenfalls nach, und dennoch heult der ja herum, dass es eine Freude ist. Das grenzt ja wirklich an Imageschädigung.

Ganz abgesehen davon, dass sich Quesnel genau über das beschwert, was Citroen mit der WRC gemacht hat. Niemand kann was gegen Citroen tun, weil sie viel mehr Geld investieren und der einzige 100% Werkseinsatz sind. Ford kriegt ein bisschen Unterstützung von Ford Europe und den Rest muss sich M-Sport finanzieren, deshalb schauen sie auch dass sie viele S2000 Fiestas verkaufen, und lassen ihre Kunden für die WRCs schön blechen. Wie man hört soll auch bei Mini außer eine kleine Finanzspritze von BMW recht wenig Werksunterstützung kommen.

Und regen sich der Wilson, oder der Richards auf?

Beitrag Dienstag 9. November 2010, 18:58

Beiträge: 3853
Das kann ja sehr interessant werden: Mikkelsen 2011 für Skoda UK

http://www.autosport.com/news/report.php/id/88088

Beitrag Mittwoch 10. November 2010, 23:02

Beiträge: 3853
Laut Autosport.cz werken sowohl Francois Delecour wie auch Kimi Räikkönen an einem Start bei der Monte Carlo Rallye, je in einem Peugeot 207 S2000.

Beitrag Freitag 26. November 2010, 13:43

Beiträge: 3853
Bereits fix für die Monte 2011:

Skoda
Juho Hänninen
Freddy Loix
Jan Kopecky
Nicolas Vouilloz
Andreas Mikkelsen

Peugeot
Guy Wilks
Thierry Neuville
Bruno Magalhaes
Francois Delecour

Neben Delecour möchte nun auch Auriol an der Monte teilnehmen :D

Beitrag Samstag 27. November 2010, 00:04

Beiträge: 322
noch 2 monate bis zur Monte, freu mich schon drauf

wird wieder fast alles live auf eurosport übertragen oder?

Beitrag Samstag 27. November 2010, 00:11

Beiträge: 3853
Nicht fast alles, sondern ganz alles. :D So ist es zumindest angekündigt. Wobei ein Großteil des Programms sicher auf Euro-2 laufen wird.

Aber wenn es so wie heuer wird, und die Nacht-WPs weiter auf Euro-1 laufen, ist es mir egal. Die Nacht der langen Messer ist das Highlight der Rallye, die muss auf Euro-1 bleiben.

Mal hoffen dass der ACM unter den 250 Bewerbern gut aussucht, ich möchte ganz viele S2000 sehen bitte bitte bitte :D

Beitrag Sonntag 5. Dezember 2010, 18:52

Beiträge: 3853
Proton ist mit Chris Atkinson bei der Monte dabei und holt sich noch PG Andersson ins Boot. Fein fein :D

Laut einer anderen Seite soll Atkinson sogar für 10 IRC-Läufe gesetzt sein, damit würde er wahrscheinlich als möglicher Monster-Ford-Fahrer ausscheiden, was doch recht überraschend ist ?!?

Edit: die News hat's glatt bis auf Adrivo geschafft, das haut mich echt vom Sessel :D

Beitrag Montag 6. Dezember 2010, 14:18

Beiträge: 3853
:shock: Petter Solberg startet mit einem Peugeot 207 bei der Monte!!!!!

Beitrag Montag 6. Dezember 2010, 14:51

Beiträge: 4564
Wenn ich sage das dies nicht nur eine grandiose Rallye wird, sondern DIE RALLYE DES JAHRES, würde man dies wohl kaum als Übertreibung ansehen, oder. :D

Ein Glück das ich Euro-1 & 2 habe. Das Event kann kommen..... 8-)
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Montag 6. Dezember 2010, 18:02

Beiträge: 3853
Die Voraussetzungen sind jedenfalls gut. In den nächsten Tagen wird die Startliste veröffentlicht (heute ist nämlich Nennungsschluss), ich hoffe noch auf die eine oder andere Überraschung, und ein paar mehr Ford-Fahrer wären nett (derzeit ist nämlich nur 1 bekannt).

Ob's dann die Rallye des Jahres wird, wissen wir erst in einem Jahr, zumindest für mich muss dann auch der Wettbewerb stimmen. :D Für mich war z.B. die Rallye Azoren letztes Jahr eine der geilsten Rallyes, obwohl die Startliste mager war, aber an Dramatik war das nicht zu überbieten und die Bilder waren einfach atemberaubend.

Beitrag Dienstag 7. Dezember 2010, 22:45

Beiträge: 1901
dieser fred schreit ja richtig vor begeisterung - hmm, ziemlich ansteckend.
klingt ja sehr interessant, werde mich mal einlesen :D
dirtbiker

Beitrag Donnerstag 9. Dezember 2010, 18:50

Beiträge: 3853
:D :D :D

http://www.acm.mc/ramc/2011/docs/liste_engages__entry_list__09-12-2011-2.pdf

Petter Solberg im Peugeot, Henning im Ford...

Kubica auch wieder dabei, allerdings noch ohne Angabe des Autos, ebenso ein anderer aus der F1 bekannter, Alex Caffi mit einem Skoda Fabia S2000

Dazu noch einige Überraschungen wie Giandomenico Basso, und auch der P-WRC-WM von 2008 ,Andreas Aigner auf der Entry List.

Also, wer von 19.-22. Jänner nicht Eurosport schaut, ist selber schuld :D

Beitrag Freitag 10. Dezember 2010, 01:41

Beiträge: 322
hier die übertragungszeiten für die Monte (quelle: tvinfo.de)

ESP1:

Dienstag, 18.01.
19:45 - 20:15 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
Präsentation der 100-Jährigen Jubiläumsausgabe (1. von 12 Saisonstationen)

Mittwoch, 19.01.
14:00 - 15:15 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
1. Tag, Sonderprüfung 3: St. Bonnet le Froid - St. Bonnet le Froid (1. von 12

16:00 - 17:15 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
1. Tag, Sonderprüfung 4: St. Bonnet le Froid - St. Bonnet le Froid (1. von 12 Saisonstationen)

19:45 - 20:20 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
Zusammenfassung des 1. Tages (1. von 12 Saisonstationen)

Donnerstag, 20.01.
16:00 - 17:45 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
2. Tag, Sonderprüfung 7: St. Jean en Royans - Font d'Urle (1. von 12 Saisonstationen)

19:30 - 20:00 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
Zusammenfassung des 2. Tages (1. von 12 Saisonstationen)

Freitag, 21.01.
18:45 - 21:00 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
3. und letzter Tag, Sonderprüfungen 10 & 11: Moulinet - La Bollène Vésubie & Lantosque - Lucéram (1. von 12 Saisonstationen)

23:00 - 01:00 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
3. und letzter Tag, Sonderprüfungen 12 & 13: Moulinet - La Bollène Vésubie & Lantosque - Lucéram (1. von 12 Saisonstationen)


ESP2:

Mittwoch, 19.01.
10:00 - 11:00 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
1. Tag, Sonderprüfung 1: Le Moulinon - Antraigues (1. von 12 Saisonstationen)

11:15 - 12:15 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
1. Tag, Sonderprüfung 1: Le Moulinon - Antraigues (1. von 12 Saisonstationen)

Donnerstag, 20.01.
12:15 - 14:00 Uhr
Motorsport Intercontinental Rally Challenge (IRC) 2011 - 79. Rallye Monte Carlo
2. Tag, Sonderprüfung 5: St. Jean en Royans - Font d'Urle (1. von 12 Saisonstationen)

Beitrag Samstag 11. Dezember 2010, 15:44

Beiträge: 4564
Auf Speedweek ist der Plan noch etwas übersichtlicher:

Die TV-Zeiten auf Eurosport:

Mittwoch, 19. Januar 2011:
10:00 – 11:00 Uhr: Live - WP 1 «Le Moulinon/Antraigues» (Eurosport 2)
11:30 – 12:45 Uhr: LIVE - WP 2 «Burzet/St. Martial (Eurosport 2)
14:00 – 15:00 Uhr: Live – WP 3 «St. Bonnet/St. Bonnet» (Eurosport)
16:00 – 17:15 Uhr: Live – WP 4 «St. Bonnet/St. Bonnet» (Eurosport)
19:45 – 20:15 Uhr: Highlights des ersten Tages (Eurosport)

Donnerstag, 20. Januar 2011:
12:15 – 14:00 Uhr: Live – WP 5 «St. Jean en Royans» (Eurosport 2)
12:15 – 14:00 Uhr: Live – WP 6 «Cimentiere de Vassieux/Col de Gaudissart» (Eurosport 2)
16:00 – 17:45 Uhr: Live – WP 7 «St. Jean en Royans» (Eurosport)
16:00 – 17:45 Uhr: Live – WP 8 «Cimentiere de Vassieux/Col de Gaudissart» (Eurosport)
19:30 – 20:00 Uhr: Highlights des zweiten Tages

Freitag/Samstag, 21./22. Januar 2011:
19:00 – 20:45 Uhr: Highlights der WP 9 «Monauban s./Ouveze/Eygalayes» (Eurosport)
19:00 – 20:45 Uhr: WP 10 «Moulinet/Col de Turini/La Bollene-Vesubie» und WP 11 «Lantosque/Luceram» (Eurosport)
23:00 – 01:00 Uhr: WP 12 «Moulinet/Col de Turini/La Bollene-Vesubie» und WP 13 «Lantosque/Luceram» (Eurosport)

Sonntag, 23. Januar 2011:
19:45 – 20:15 Uhr: Zusammenfassung (Eurosport)


EDIT:

ACHTUNG - IRC - SAISONRÜCKBLICK - 2010 - !!!

Am Dienstag, den 14.12. von 23:15 Uhr bis 00:15 Uhr auf EUROSPORT-1 !!!

Die Wiederholung gibt es am Donnerstag, den 16.12. von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr auf EUROSPORT-2.
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Donnerstag 23. Dezember 2010, 11:58

Beiträge: 4564
Für Wittmann hat sich der Saisonauftakt in Monte-Carlo schon erledigt:

http://www.rallye-magazin.de/top/topnews/d16/d/2010/12/23/wittmann-muss-monte-absagen/index.html

Schade. Aber sehr nett von "Interwetten" so kurz vor dem Saisonstart abzuspringen. :roll:
Tippspiel-Teams:
F1: Seifenkistel Roadrunners
Rallye: Ricola Rot Weiss Alpenteam Ilmor WRC
DTM: Speedpflicht DTM Team
MotoGP: Agostini MV Augusta

Beitrag Samstag 15. Januar 2011, 03:32

Beiträge: 3853
Diesen Mittwoch geht's los mit der Monte!!

Die geordnete Startliste gibt's hier:
http://www.acm.mc/ramc/2011/docs/liste_engages_format_FIA__entry_list_FIA__03-01-2011.pdf

Die 16 ersten sind alles Siegkandidaten...

Weiß einer von euch Germanen ( :D ), was der Wallenwein so drauf hat?

Beitrag Sonntag 16. Januar 2011, 22:18

Beiträge: 73
Anarch hat geschrieben:


Kubica finde ich nicht mehr in der liste. Darf der jetzt doch nicht teilnehmen? :x

Beitrag Montag 17. Januar 2011, 01:21

Beiträge: 3853
Renault hat es ihm verboten da er mit einem Peugeot antreten wollte .

Nächste

Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video