Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

IRC-Saison 2011

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Montag 10. Oktober 2011, 18:17

Beiträge: 3853
Wau ist schon lange her dass ich hier nix mehr geschrieben habe... :D

Jedenfalls steht nach dem Sieg von Andreas Mikkelsen gestern bei der Rallye Schottland fest, dass der IRC-Titelkampf erst in Zypern entschieden wird, und das unter... 6 Fahrern! Jan Kopecky, Juho Hänninen, Thierry Neuville, Andreas Mikkelsen, Bryan Bouffier und Freddy Loix werden unter sich ausmachen, wer den IRC-Fahrerpokal 2011 mit nach Hause nehmen darf.

Zusätzlich spannend wird die Geschichte dadurch, dass die drei schlechtest platzierten die einzigen sind, die bereits Erfahrungen mit der Rallye haben, denn weder Kopecky, Hänninen noch Neuville haben jemals die Rallye Zypern bestritten, während Mikkelsen und Bouffier letztes Jahr teilnahmen und Freddy Loix die Rallye aus seiner WRC-Zeit kennt (4 Teilnahmen).

Beitrag Samstag 5. November 2011, 22:23

Beiträge: 0
Andreas Mikkelsen hat den Titel in der IRC voellig verdient, denn immer, wenn ich zugeschaut habe, hat er das Feld absolut dominiert. Bild Ich habe Kopecky & Wilks die besten Titelchancen zugerechnet, aber sie waren zu oft etwas zu schwach...

Beitrag Sonntag 6. November 2011, 03:34

Beiträge: 3853
Mikkelsen kann sich beim ummodellierten IRC-Regelwerk bedanken denn nach dem verkorksten Saisonstart hat er sich das Leben gehörig schwer gemacht und einen eigentlich verlorenen Titel dank der Punktemultiplikatoren und der Streichresultate noch geholt...

Andererseits war er am Saisonende absolut dominant, ich hätte es Neuville zwar auch gegönnt aber da hat ihm zunächst das Team und dann die Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Leider blickt die IRC nach dieser Saison in eine sehr ungewisse Zukunft, Gerüchten zufolge wird die Serie ab 2013 mit der Rallye-EM fusioniert, was wohl auch nicht verkehrt ist wenn man bedenkt dass sich Eurosport Events keine Rallyes in Übersee mehr leisten kann, und auch die europäischen Veranstalter fast alle mit groben Finanzproblemen kämpfen. So wird die Rallye Schottland mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nächstes Jahr nicht mehr dabei sein und durch den Circuit of Ireland ersetzt werden, auch die Rallye Sanremo steht nicht auf gesunden Füßen... wohl auch der Grund, wieso immer noch kein Kalender für die nächste Saison vorgestellt wurde.

Hoffen wir, dass es nächstes Jahr überhaupt noch eine IRC gibt!

Vorherige

Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video