Foren-Übersicht / Motorsport / Rallye

ARCTIC-LAPPLAND-RALLYE 2010

Über Stock & Stein: WRC, Dakar, Rally Raid
Beitrag Dienstag 12. Januar 2010, 16:19

Beiträge: 91
HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!


Weiß jemand,wie oder wo man sich die Rallye ansehen kann (Web und/oderTV)?????

:| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :| :|

Beitrag Montag 18. Januar 2010, 17:25

Beiträge: 1894
Ich poste das mal hier
Räikkönen schenkt Bruder Rami einen S2000

Kimi Räikkönen hat seinem älteren Bruder Rami nun ein besonderes Geschenk gemacht: ein Rallyeauto. Nach Informationen des finnischen Fernsehsenders 'MTV3' handelt es sich dabei um jenen FIAT Abarth Grande Punto, mit dem Räikkönen im Sommer 2009 bei der Rallye Finnland sein WRC-Debüt gab.

Die Brüder gehen übrigens beide Ende Januar bei der Arctic-Rallye in Nordfinnland an den Start. Nach Kimis wurde von den Veranstaltern nun auch Ramis Teilnahme bestätigt.
Bild
__Kimi olet paras__

Beitrag Montag 18. Januar 2010, 18:01

Beiträge: 3853
Nicht zu vergessen auch Daniel Sordo wird anscheinend teilnehmen.

Beitrag Freitag 22. Januar 2010, 14:51

Beiträge: 1894
Bild
__Kimi olet paras__

Beitrag Freitag 22. Januar 2010, 15:13

Beiträge: 91
Hallo!

Danke schön!!! :D) :D)

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 13:43

Beiträge: 3853
Mir scheint, Kimi war etwas zu motiviert :D

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 14:36

Beiträge: 6484
Zuerst blitzschnell und dann blitzschnell gegen den Baum :lol: Ich hoff einfach mal, er kann morgen weiterfahren.
Kimi Raikkonen

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 15:44

Beiträge: 1894
Er kann sogar heute weiterfahren, allerdings mit ungefähr ner halben Stunde Rückstand
"The reason of the crash was because Kimi heard or interprented Kaj's notes wrong: the turn had been marked with the note "three", but Kimi had reacted like it would have been "five". Because of this, they arrived to the turn with way too much speed."


http://www.autosport.com/news/report.php/id/81125
Bild
__Kimi olet paras__

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 16:11

Beiträge: 3853
Ja, sie sind leider in einer Zone verunfallt wo keine Zuschauer waren und somit hat es ewig gebraucht den Wagen wieder auf die Straße zu bringen.

Solche Erfahrungen macht er sowieso früher oder später, besser früher. Passiert jedem, kann mich sogar erinnern dass Loeb erst vor zwei Jahren mal eine Ansage falsch gehört hat nämlich links statt eigentlich rechts.

Es ist ohnehin irrelevant, welchen Platz er belegt sondern es geht mal darum mehr Gefühl für den C4 zu bekommen und wenn er wirklich noch heute weiterfahren kann, dann ist nichts verbockt.

Respekt an die Franzosen (eigentlich Belgier) wenn sie das so schnell reparieren können:

Bild

EDIT: Er fährt tatsächlich wieder!

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 19:31

Beiträge: 163
Und wie er fährt!!!
Kimi Räikkönen und Kaj Lindström liegen in der Gesamtwertung nach 5. Sonderprüfungen zwar nur auf dem 62. Gesamtplatz. Der Rückstand auf Dani Sordo (38.58,2 Min.) beträgt trotz Crash und Zeitstrafe nur +32.32,2 Min.
Sowohl in der 3. als auch in der 5. Sonderprüfung fuhr Kimi erneut die zweit schnellsten Zeiten.
Nach der Servicezeit folgt noch die 6. Sonderprüfung für Heute und dann kann es Morgen nur noch besser werden.
Hauptsache die beiden können Morgen die Rallye beenden ohne einen weiteren Zwischenfall.
Ich denke aber, dass Kimi eine gewaltige Ladung Wut im Bauch hat wegen diesem "dummen" Fehler. Jedenfalls sein Gesichtsausdruck im Servicepark sprach Bände.
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 20:01

Beiträge: 163
Kimi Räikkönen und Kaj Lindström wurden ja schon mit einer Zeitstrafe belegt, weil die Servicezeit um sieben Minuten überschritten wurde nach der Reparatur.
Nun droht dem Citroen Junior Team auch noch eine Geldstrafe, weil sie die Beiden zu spät an den Start der 3. Wertungsprüfung geschickt haben.
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 20:29

Beiträge: 3853
Ja, er schlägt sich bislang ganz gut. Man muss natürlich auch sagen, auch Sordo fährt garantiert nicht am vollen Limit da er ebenfalls noch einige Erfahrungen auf Schneerallyes sammeln muss.

Das wichtigste ist wirklich dass er die Rallye ohne weitere Probleme beenden kann.

Leider läuft die Rallye auch für Rami nicht problemlos, er hat auf der 5. Wertungsprüfung satte 26 Minuten verloren. Bis dort fuhr er eigentlich ganz ordentlich.

Die Geldstrafe ist für das Team natürlich ärgerlich, aber die Rechnung wird wahrscheinlich ohnehin dem Werksteam zugeschickt.

Außer man schickt sie den Belgiern, dann gibt es Ärger :D

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 20:44

Beiträge: 163
Anarch hat geschrieben:
Ja, er schlägt sich bislang ganz gut. Man muss natürlich auch sagen, auch Sordo fährt garantiert nicht am vollen Limit da er ebenfalls noch einige Erfahrungen auf Schneerallyes sammeln muss.

Das wichtigste ist wirklich dass er die Rallye ohne weitere Probleme beenden kann.

Leider läuft die Rallye auch für Rami nicht problemlos, er hat auf der 5. Wertungsprüfung satte 26 Minuten verloren. Bis dort fuhr er eigentlich ganz ordentlich.

Die Geldstrafe ist für das Team natürlich ärgerlich, aber die Rechnung wird wahrscheinlich ohnehin dem Werksteam zugeschickt.

Außer man schickt sie den Belgiern, dann gibt es Ärger :D



Vielleicht bekommt die Rechnung ja auch Red Bull zugeschickt. Denn die sponsern ja eh den ganzen Einsatz.

Aber ehrlich gesagt stellt sich das Citroen Junior Team ziemlich dämlich an, denn man hat bei der Reparatur des Autos die Zusatzscheinwerfer falsch eingestellt. Daher wurde Kimi von der Spiegelung auf dem Schnee derart geblendet, dass er sowohl in der 3. als auch in der 4. Wertungsprüfung nicht richtig sehen konnte. Die Beiden haben aufgrund der Fehler des Teams fast 10 Minuten Zeit verloren.
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 20:56

Beiträge: 3853
Nein, Red Bull wird nichts zahlen müssen. Die betreiben ja ihr eigenes Rallye Team, aber bei Citroen sind sie Sponsoren und sonst nichts. Wäre mir neu wenn ein Sponsor für den Mist des Teams zahlen müsste, aber wer weiß.

Indirekt zahlen sie es natürlich schon, da teils das Geld aus ihrer Kasse verwendet wird. ;) Aber wie schon gesagt normalerweise bekommt die Rechnung Citroen direkt oder die Belgier von Kronos.

Das mit den Zusatzscheinwerfern ist natürlich blöd, kann aber passieren. In der Rallye muss auf so viele Dinge geachtet werden, da ist es fast ausgeschlossen dass alles immer glatt läuft :)

Ansonsten haben sie doch bislang keine Fehler gemacht. Bei Sordo mussten anscheinend ein paar Änderungen vorgenommen werden (auf seinen Wunsch) die länger brauchten als gedacht und Räikkönens Verspätung ist auf den Unfall zurückzuführen.

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 20:58

Beiträge: 1894
Ab der nächsten Rallye klappts dafür ohne Probleme, das bestimm ich jetzt mal so :wink:
Bild
__Kimi olet paras__

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:13

Beiträge: 163
Anarch hat geschrieben:
Ja, er schlägt sich bislang ganz gut. Man muss natürlich auch sagen, auch Sordo fährt garantiert nicht am vollen Limit da er ebenfalls noch einige Erfahrungen auf Schneerallyes sammeln muss.

Das wichtigste ist wirklich dass er die Rallye ohne weitere Probleme beenden kann.

Leider läuft die Rallye auch für Rami nicht problemlos, er hat auf der 5. Wertungsprüfung satte 26 Minuten verloren. Bis dort fuhr er eigentlich ganz ordentlich.

Die Geldstrafe ist für das Team natürlich ärgerlich, aber die Rechnung wird wahrscheinlich ohnehin dem Werksteam zugeschickt.

Außer man schickt sie den Belgiern, dann gibt es Ärger :D



Nicht nur das Rami durch seinen Überschlag das Auto ziemlich verbeult hat, hat er sich auch noch ein Cut im Gesicht zugefügt.

Meinte aber in einem Interview mit MTV3, dass der Cut im Gesicht weniger schlimm sei, als die Tatsache, dass er die ganze Zeit mit offener Seitenscheibe fahren musste. Die war bei dem Überschlag gebrochen. Fahren mit offener Seitenscheibe und das bei -15 Grad Celsius.

Alleine bei dem Gedanken kriege ich Frostbeulen!!!
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:14

Beiträge: 3853
Offenbar wurde die Zeitstrafe gegen Sordo zurückgezogen. Zudem ist Rami Räikkönen ausgeschieden. Konnte wohl nach dem Unfall nicht weiterfahren. (er hat sich 3x überschlagen) [edit @susanne: danke für die Zusatzinfo]

Auch ein interessanter Fahrer ist Matthias Therman, der mehr oder weniger Hobby-Fahrer ist, und in der "SM1" Wertung (ich nehme an es handelt sich hierbei um die Gruppe N4, also S2000/Gruppe N) auf Platz 18 liegt. Therman wird ja in Schweden für das Stobart-Team fahren.

Hat eigentlich einer der finnischen Berichterstatter schon mal Sébastien Ogier gefragt, wie sein Eindruck bisher so ist? Der sollte ja angeblich auch in Rovaniemi sein.

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:19

Beiträge: 163
Anarch hat geschrieben:
Offenbar wurde die Zeitstrafe gegen Sordo zurückgezogen. Zudem ist Rami Räikkönen ausgeschieden. Konnte wohl nach dem Unfall nicht weiterfahren. (er hat sich 3x überschlagen) [edit @susanne: danke für die Zusatzinfo]

Auch ein interessanter Fahrer ist Matthias Therman, der mehr oder weniger Hobby-Fahrer ist, und in der "SM1" Wertung (ich nehme an es handelt sich hierbei um die Gruppe N4, also S2000/Gruppe N) auf Platz 18 liegt. Therman wird ja in Schweden für das Stobart-Team fahren.

Hat eigentlich einer der finnischen Berichterstatter schon mal Sébastien Ogier gefragt, wie sein Eindruck bisher so ist? Der sollte ja angeblich auch in Rovaniemi sein.



Gibt nur ein Interview mit Sébastien Ogier auf MTV3 was nach dem Shakedown geführt worden ist. Ansonsten habe ich nichts gefunden.

Hier ist noch der Link:

http://www.mtv3nettitv.fi/?progId=31120'>http://www.mtv3nettitv.fi/?progId=31120'>http://www.mtv3nettitv.fi/?progId=31120
Zuletzt geändert von susanne5660 am Freitag 29. Januar 2010, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:20

Beiträge: 1894
Von Ogier hab ich noch nichts gelesen


Hier was zu Rami's Unfall, böser Kimi ;)
Rami claims his crash was Kimi's fault

Rami Räikkönen blamed Kimi for his own crash because he used Kimi's pace notes from last year.

- It was Kimi's note from last year, left 6. It wasn't left 6. It was a pretty optimistically put left 6, Rami said.

- Kimi can blame himself for the car's condition, he joked.

Rami Räikkönen's Fiat-car rolled over three times.

- I had a speed of 172 km/h, Rami said.

The window from the driver's side was broken and Rami got a cut in his nose. He had to drive a long way without his window in -15 degrees.

- 100 km without a window, Rami said.

Does the car have bad karma when Kimi drove out the same way in Jyskälä?

- Well, let's see how it goes tomorrow, Rami grinned.

(MTV3)

MTV3
Bild
Zuletzt geändert von Lana am Freitag 29. Januar 2010, 21:32, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
__Kimi olet paras__

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:21

Beiträge: 3853
susanne5660 hat geschrieben:
Nicht nur das Rami durch seinen Überschlag das Auto ziemlich verbeult hat, hat er sich auch noch ein Cut im Gesicht zugefügt.

Meinte aber in einem Interview mit MTV3, dass der Cut im Gesicht weniger schlimm sei, als die Tatsache, dass er die ganze Zeit mit offener Seitenscheibe fahren musste. Die war bei dem Überschlag gebrochen. Fahren mit offener Seitenscheibe und das bei -15 Grad Celsius.

Alleine bei dem Gedanken kriege ich Frostbeulen!!!


Nicht so schlimm wie das hier (also das Fahren bei -15 mit offenem Fenster):

http://www.youtube.com/watch?v=wqQhQSbe6fw

und gleich noch einmal: http://www.youtube.com/watch?v=CB-zEeXoo8A

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 21:36

Beiträge: 3853
Übrigens, ist Vesa Hirvonen (aktuell 8. in der SM2) irgendwie mit Mikko verwandt?

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 22:00

Beiträge: 163
Anarch hat geschrieben:
Offenbar wurde die Zeitstrafe gegen Sordo zurückgezogen. Zudem ist Rami Räikkönen ausgeschieden. Konnte wohl nach dem Unfall nicht weiterfahren. (er hat sich 3x überschlagen) [edit @susanne: danke für die Zusatzinfo]

Auch ein interessanter Fahrer ist Matthias Therman, der mehr oder weniger Hobby-Fahrer ist, und in der "SM1" Wertung (ich nehme an es handelt sich hierbei um die Gruppe N4, also S2000/Gruppe N) auf Platz 18 liegt. Therman wird ja in Schweden für das Stobart-Team fahren.

Hat eigentlich einer der finnischen Berichterstatter schon mal Sébastien Ogier gefragt, wie sein Eindruck bisher so ist? Der sollte ja angeblich auch in Rovaniemi sein.



In der Tat wurde die Zeitstrafe gegen Sordo zurückgezogen, denn auch dieser Fehler ist einzig und alleine dem Team anzukreiden. Ist wohl auch in eine Geldstrafe umgewandelt worden.

Sordo wurde nach dem ersten Service zu früh auf die Strecke zurück geschickt und hat damit die Zeitnahme zu früh ausgelösst.

Damit dürfte klar sein, dass auch das Citroen Werksteam ziemlich schlampig arbeitet. Solch ein Fehler darf nicht passieren.
susanne5660

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 22:57

Beiträge: 3853
Das Werksteam ist gar nicht anwesend, also der offizielle Entrant ist zumindest "Citroen Junior Team" sowohl für Sordo als auch Räikkönen.

Zu früh losgeschickt also liegt es nicht an seinen Abstimmungsänderungen.

Naja wenn jetzt noch nicht alles glatt läuft, lernt man zumindest daraus und macht es dann während der Saison besser, wenn es dann wirklich um was geht.

Die Analyse von Räikkönen selber bringt es auf den Punkt:

Kimi Räikkönen took the blame on himself for driving out during the second stage.

- I heard the note wrong and we drove into the snow bank because of it, Räikkönen admitted to MTV3.

It cost Kimi about half an hour.

- There was a tree, about as thick as a leg, and we went through it. Those things happen. That's why we came here, so that we could screw up everything that can be screwed up and learn from that. So that we wouldn't have to do the same mistakes in the upcoming races, Räikkönen said.

On the dark stage Räikköen had problems with visibility.

- It was difficult because it was snowing so I didn't see well. Our lights were a bit too high.

- On one stage the crossroad went a bit far and we had to back.

Räikkönen has been about one second per kilometer behind Dani Sordo on stages without problems.

- I see it myself, that I pump up quite a lot and hustle this and that but the times are pretty OK. I think it will start to go better. I could probably go faster if I would drive seriously but the main thing is that we could learn all different things. We can destroy this car now, Kimi said.

MTV3 – Jani Merimaa ja Anette Latva-Piikkilä, Rovaniemi

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 23:00

Beiträge: 3569
Wenn das der stuephi sieht.... :D
Spain 1999
Press Reporter: Mika, the perfect flags to lights victory. It looked very easy, was it?
Mika Häkkinen: Oh yeah, it was so easy, you can't believe it.
[long pause, silence]
Mika Häkkinen: No, it wasn't.
( http://www.youtube.com/watch?v=rRIq3UhoB-M )

Beitrag Freitag 29. Januar 2010, 23:01

Beiträge: 91
Hallo!



Woher habt ihr all die Infos über die heutigen Wertungs-
prüfungen?

Nächste

Zurück zu Rallye

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video