Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Wer hat schon mal mit einem bekannten Rennfahrer geredet?

Das Formel 1 Forum früherer Tage...

Beiträge: 45272
Jetzt dachte ich wenigstens du führst niveauvolle Interviews :lol:

AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Jetzt dachte ich wenigstens du führst niveauvolle Interviews :lol:


Damals kannte ich nur Karl Senne und Willy Knupp als Interviewer :-)


Beiträge: 87
Ich war 1995 am Hockenheimring und hatte da das Glück, meinem gar nicht so heimlichen Favoriten Ukyo Katayama über den Weg zu laufen.
Der war mir nach der Saison 1994 und seinen großartigen Rennen in Brasilien und Italien mächtig positiv in Erinnerung geblieben und das wollte ich ihm einfach mal sagen.
Der hat sich fast genauso gefreut wie ich, dass beim Deutschland Grand Prix ein deutscher Fan nicht zum deutschen Weltmeister rennt, sondern zum japanischen Hinterbänkler.
Wir haben 2-3 Minuten über die Saison 1994 geredet und ob er denn auch weiterhin solche kleinen Highlights setzen könnte. Er war da eher skeptisch. :D Konnte ein Autogramm abgreifen und ein Foto mit ihm machen.
1997 habe ich ihn dann in Ungarn nochmal getroffen und als ich ihm erzählt habe, dass wir uns 1995 schon einmal in Hockenheim begegnet waren, behauptete er, sich erinnern zu können (Jaja...). Auch da habe ich ein unterschriebenes Foto abgreifen können, das heute noch in meiner Wohnung eingerahmt an der Wand hängt.

Super sympathischer Typ.
Bild

AWE AWE

Beiträge: 13287
AndreLei hat geschrieben:
Ich war 1995 am Hockenheimring und hatte da das Glück, meinem gar nicht so heimlichen Favoriten Ukyo Katayama über den Weg zu laufen.
Der war mir nach der Saison 1994 und seinen großartigen Rennen in Brasilien und Italien mächtig positiv in Erinnerung geblieben und das wollte ich ihm einfach mal sagen.
Der hat sich fast genauso gefreut wie ich, dass beim Deutschland Grand Prix ein deutscher Fan nicht zum deutschen Weltmeister rennt, sondern zum japanischen Hinterbänkler.
Wir haben 2-3 Minuten über die Saison 1994 geredet und ob er denn auch weiterhin solche kleinen Highlights setzen könnte. Er war da eher skeptisch. :D Konnte ein Autogramm abgreifen und ein Foto mit ihm machen.
1997 habe ich ihn dann in Ungarn nochmal getroffen und als ich ihm erzählt habe, dass wir uns 1995 schon einmal in Hockenheim begegnet waren, behauptete er, sich erinnern zu können (Jaja...). Auch da habe ich ein unterschriebenes Foto abgreifen können, das heute noch in meiner Wohnung eingerahmt an der Wand hängt.

Super sympathischer Typ.



Ich würde das garnicht mal so weit weg schieben ,das er sich da nich erinnern konnte . Ich hab schon oft gestaunt ,an was sich manche Leute im Fahrerlager so alles erinnern können. Da gibt es PR -Manager(inen) der großen Zulieferer ,die innerhalb einer Saison sicher mit vielen Hundert Leuten zu tun haben und die können sich nach einem Jahr sogar noch an den Namen und Details zur Person erinnern . Ich hab letztes Jahr einen deutschen Ex-Fahrer getroffen ,den ich vor 6 oder 7 Jahren mal ausführlicher gesprochen habe und und der kam auf mich zu .Ok ich hab ihn dann auch erkannt ,aber das ist ja dann doch was anderes :-)


Beiträge: 1261
AndreLei hat geschrieben:
Ich war 1995 am Hockenheimring und hatte da das Glück, meinem gar nicht so heimlichen Favoriten Ukyo Katayama über den Weg zu laufen.
Der war mir nach der Saison 1994 und seinen großartigen Rennen in Brasilien und Italien mächtig positiv in Erinnerung geblieben und das wollte ich ihm einfach mal sagen.
Der hat sich fast genauso gefreut wie ich, dass beim Deutschland Grand Prix ein deutscher Fan nicht zum deutschen Weltmeister rennt, sondern zum japanischen Hinterbänkler.
Wir haben 2-3 Minuten über die Saison 1994 geredet und ob er denn auch weiterhin solche kleinen Highlights setzen könnte. Er war da eher skeptisch. :D Konnte ein Autogramm abgreifen und ein Foto mit ihm machen.
1997 habe ich ihn dann in Ungarn nochmal getroffen und als ich ihm erzählt habe, dass wir uns 1995 schon einmal in Hockenheim begegnet waren, behauptete er, sich erinnern zu können (Jaja...). Auch da habe ich ein unterschriebenes Foto abgreifen können, das heute noch in meiner Wohnung eingerahmt an der Wand hängt.

Super sympathischer Typ.


Ukyo ist vor allem ein enorm humorvoller mensch, ich durfte ihn noch vor 2 Jahren kennenlernen als ich in Suzuka da war um auf der Strecke zu fahren. Er gab ein paar kleine ipps und ich hatte mich sehr gut mit ihm unterhalten.
Im Moment leitet er ein Rad-eam. Das team Ukyo


Beiträge: 87
Das mit dem Humor kann ich bestätigen. Als ich ihn fragte, ob er denn diese Saison (1995) glaubt, auch noch mal in die Punkte fahren zu können, meinte er (sinngemäß): Letztes Jahr war das Auto gut und ich schlecht. Dieses Jahr ist das Auto nicht mehr so gut. :D
Bild


Beiträge: 45272
AWE hat geschrieben:
Ich würde das garnicht mal so weit weg schieben ,das er sich da nich erinnern konnte . Ich hab schon oft gestaunt ,an was sich manche Leute im Fahrerlager so alles erinnern können. Da gibt es PR -Manager(inen) der großen Zulieferer ,die innerhalb einer Saison sicher mit vielen Hundert Leuten zu tun haben und die können sich nach einem Jahr sogar noch an den Namen und Details zur Person erinnern . Ich hab letztes Jahr einen deutschen Ex-Fahrer getroffen ,den ich vor 6 oder 7 Jahren mal ausführlicher gesprochen habe und und der kam auf mich zu .Ok ich hab ihn dann auch erkannt ,aber das ist ja dann doch was anderes :-)


Wer war das?

Vorherige

Zurück zu Historisches

cron