Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Disqualifikationen, Strafen, schwarze Flaggen...

Das Formel 1 Forum früherer Tage...

Beitrag Samstag 5. August 2006, 22:21

Beiträge: 40295
Eines hab ich aber noch:

Deutschland GP 2006: Durchfahrtsstrafe für Tiago Monteiro (MF1 Toyota) wegen Missachtung blauer Flaggen.

Beitrag Montag 7. August 2006, 09:52

Beiträge: 40295
Tja und in Ungarn 2006 gehts auch nach dem Rennen munter weiter mit den Strafen: Der Pole Rpbert Kubica (7. im Rennen) wurde disqualifiziert, weil sein BMW Sauber 2 Kilogramm zu leicht war. Damit verliert er seine beiden WM Punke. Debütdisqualifikationen in der Formel-1 gab es vor Kubica erst 2x:
Peter Revson, ein späterer zweifacher Formel-1-Sieger, wurde bei seinem Debüt 1964 in Belgien im Rennen angeschoben und nach dem Rennen aus der Wertung genommen.
Adrian Campos blieb die Enttäuschung nach dem Rennen erspart. Bei seiner Formel-1-Premiere 1987 in Brasilien fuhr er zu spät in die Startaufstellung wurde nach 3 Runden mit der schwarzen Flagge aus dem Rennen genommen.

Beitrag Donnerstag 28. Juni 2007, 11:37
CMR CMR

Beiträge: 4475
Alfalfa hat geschrieben:
Help wanted!




1986 Italien
Alain Prost: Auto gewechselt unter grün - später sowieso ausgefallen


1988 Brasilien
Ayrton Senna: Wechselte beim Start verbotenerweise das Auto (Disqualifikation). Bin mir unsicher, ob da stimmt!?!?!?!



Das schien bei McLaren üblich zu sein. :wink: In beiden Fällen wurde das Auto zu spät gewechselt. Für ein TopTeam schon merkwürdig, da man mit einer Disqualifikation rechnen mußte.

Alfalfa hat geschrieben:
1989 Kanada
Nigel Mansell: Startete vor dem Feld aus der Boxengasse (Disqualifikation)
Alessandro Nannini Startete vor dem Feld aus der Boxengasse (Disqualifikation)
Stefan Johansson: Schwarze Flagge (?)



Bei Nannini und Mansell lag die Schuld an der Rennleitung bzw. an den Streckenposten da am Ausgang der Boxengasse weder ein Streckenposten stand noch die Ampel auf Rot war, so daß die 2 Piloten annehmen mussten, das Feld ist schon unterwegs.

Später schien man dazu gelernt zu haben wie man in diesem Jahr gesehen hat. Da war die Ampel rot was 2 Piloten aber mißachtet hatten. Vielleicht sollte man in Kanada auch eine Schranke einführen. :D)


Beiträge: 40295
Die Liste von Alfalfa bis zu dem Zeitpunkt, den er erstellt und hat und die Liste seither dürften wohl etwa gleich lang sein, eher jetzt soigar noch länger. Strafeninflation en masse...

Das sind alleine die seit 2006 ausgesprochenen Strafplatzstrafen wegen Motor- oder Getriebewechsel:

Jenson Button 180
Fernando Alonso 140
Daniel Ricciardo 90
Daniil Kvyat 65
Carlos Sainz 65
Kimi Räikkönen 60
Nico Rosberg 60
Sebastian Vettel 60
Romain Grosjean 55
Max Verstappen 50
Rubens Barrichello 45
Lewis Hamilton 45
Pastor Maldonado 40
Vitantonio Liuzzi 35
Felipe Massa 35
Mark Webber 35
Christijan Albers 30
Will Stevens 30
David Coulthard 25
Timo Glock 25
Charles Pic 25
Pedro de La Rosa 20
Nico Hülkenberg 20
Heikki Kovalainen 20
Roberto Merhi 20
Sergio Pérez 20
Takuma Sato 20
Ralf Schumacher 20
Jarno Trulli 20
Jacques Villeneuve 20
Valtteri Bottas 15
Max Chilton 15
Giancarlo Fisichella 15
Michael Schumacher 15
Jules Bianchi 10
Karun Chandhok 10
Lucas di Grassi 10
Robert Doornbos 10
Robert Kubica 10
Kevin Magnussen 10
Bruno Senna 10
Adrian Sutil 10
Jean-Eric Vergne 10
Jaime Alguersuari 5
Sébastien Bourdais 5
Paul di Resta 5
Marcus Ericsson 5
Esteban Gutiérrez 5
Kamui Kobayashi 5
Vitaly Petrov 5
Alexander Rossi 5

Beitrag Donnerstag 24. Oktober 2019, 16:08

Beiträge: 40295
Mal ein paar weitere technisch bedingte Disqualifikationen:

Australien 2011: Die beiden Sauber-Fahrer werden wegen eines nicht regelkonformen Heckflügels disqualifiziert.
Australien 2014: Daniel Ricciardo hat das Benzinlimit überschritten.
Brasilien 2015: Felipe Massa fuhr mit einer falschen Reifentemperatur.
USA 2018: Magnussen und Ocon haben das Benzinlimit/Durchflussmenge überschritten.
Italien 2018: Grosjean muss wegen eines nicht regelkonformen Unterbodens disqualifiziert.
Japan 2019: Die beiden Renault-Piloten wegen des Bremssystems disqualifiziert.

Vorherige

Zurück zu Historisches

Mitarbeiter Motorsport Designer Journalismus Programmierer Video