Foren-Übersicht / Formel 1 / Historisches

Brüder von bekannten F1 Fahrern

Das Formel 1 Forum früherer Tage...
Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Ich habe mir mal Gedanken gemacht über die Brüder der
verschiedenen F1 Fahrer. Ich glaube Ralf Schumacher war
der Erfolgreichste. Mir bekannt sind noch Jimmy Stewart,
Ian Scheckter und Wilson Fittipaldi, fast hätte ich die
Rodriguez Brüder vergessen.

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 3560
Gelten Schwestern auch?

Ich glaube Alessandro Nannini hatte eine ziemlich berühmte Schwester. Sie war Model oder so- hab aber ihren namen grad nicht parat...
"I have no idols. I admire work, dedication and competence"
Ayrton Senna

2009, das Rennen von Singapur, es regnet in Strömen, von der ganzen Gischt erkennt man keine Autos mehr. Dann: der Red Bull Funkverkehr:
Box: "Sebastian, how are the conditions?"
Vettel: "There is water on the track!"

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 45398
Naja, ich glaube schon welche die auch Rennen gefahren sind. Wäre auch Mal interessant die ganzen Karrieren durchzugehen. So weit ich weiß war Ian Scheckter weniger erfolgreich in der Formel-1. Bestre Platzierung war ein 11. Platz in Jarama 1977.

Ansonsten hab ich noch die beiden Brabham Brüder (David und Gary), Andretti (Michael - Jeff, Mario - Geoff)

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 297
Die Schwester vonm Sandro is Gianna Nannini.Eine relativ bekannte italo-Pop-Sängerin...
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 19
Federico Montoya ist letztes Jahr Formel BMW gefahren. Dieses Jahr glaube ich irgend eine andere Formel Nachwuchsserie.
Meine Motorsportseite:
www.reifens-site.de.vu

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 356
Graham und Peter Whitehead !!! Waren aber nur Halbbrüder.
-emmo-

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 356
Ernesto und Vittorio Brambilla...

mal sehen ob mir noch mehr einfallen.
-emmo-

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 356
Also da gabs noch Winkelhocks (Manfred und Joachim), die Jungs aus
Kanada Gilles und Jacques (der Onkel vom Weltmeister), und dann
fallen mir noch die Fabis Teo und Corrado ein, die sich bei Brabham
sogar mal ein F1-Cockpit teilten (Corrado fuhr, wenn Teo in der CART-
Serie starten musste)....
-emmo-

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 1321
sven heidfeld gibt es auch noch
aber ich weiß nicht wo er zurzeit fährt

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Sven Heidfeld fuhr im Porsche Cup 2005.

Hier seine Hompage:

http://www.sven-heidfeld.de/

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 8060
torino hat geschrieben:
Ich glaube Ralf Schumacher war
der Erfolgreichste.

Eigentlich sollten bei der knappen Menge an F1-Plätzen ein gleichzeitiger Einsatz von Brüdern ausgeschlossen werden! Zumindest ein Ralf Schumacher würde uns dann erspart bleiben... :lol:

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Das hast jetzt Du gesagt! :lol: :lol: :lol:

Aber ernsthaft, ich habe wirklich keinen Besseren gefunden.
Bei den Rodriguez-Brüdern könnte man ja noch sagen.........

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 8060
@torino: ja, das war jetzt vielleicht etwas frech formuliert (und ich habe eigentlich auch gar nichts persönlich gegen Ralf Schumacher), aber ganz ehrlich gesagt - zwei Schumacher-Brüder gleichzeitig in der F1 nerven mich.

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 8060
Nachtrag: wobei Motorsport schon immer ein 'Familiensport' war.

...und wenn nach 20 Jahren ein Hill jr. oder ein Villeneuve jr. kommt, das nervt mich nicht so arg. Aber Brüder - das muss nicht sein...

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Es kann durchaus so sein wie bei den Andrettis, Foyts u.s.w.
Das wäre doch super :D)

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 216
Soviel ich weiss fährt HHF's Schwester auch Autorennen. Und sie ist um Welten hübscher... :D
\"Der beste Rennwagen ist derjenige, der nach der Ziellinie zusammenbricht\"

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 297
Ach jetz wo dus sagst,fällt mir die auch wieder ein.Is die nich auch wesentlich jünger?Die is doch bestimmt erst halb so alt wie der Heinz-Harald oder irgendwie so oder?
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Mittwoch, 28. Dezember 2005

Beiträge: 45398
Ja die solte jetzt 15, 16 oder 17 sein, so in dem Dreh. Man hat aber schon lange nichts mehr von ihr gehört.

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Nicole Nadine heisst sie. Hier ist ein Foto von ihr.

Bild

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 542
da sieht man finde ich aber keine große ähnlichkeit mit dem lieben HHF
MfG

ErTzU :evil:

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Minardi 4 Ever

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Könnte ihr Glück sein. :wink: Aber es sind Halbgeschwister.

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 3560
torino hat geschrieben:
Könnte ihr Glück sein. :wink: Aber es sind Halbgeschwister.

Ich wollt gerade fragen, ob sie welche sind ;-) Der Alterunterschied dürfte auch relativ groß sein :P

@Alfalfa: und wenn Jacques sich etwas anstrengt, haben wir in 20 Jahren vielleicht wieder mal einen Villeneuve jr. :P

Hat Damon Hill Kinder?
"I have no idols. I admire work, dedication and competence"
Ayrton Senna

2009, das Rennen von Singapur, es regnet in Strömen, von der ganzen Gischt erkennt man keine Autos mehr. Dann: der Red Bull Funkverkehr:
Box: "Sebastian, how are the conditions?"
Vettel: "There is water on the track!"

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 297
Ja.Ich glaub sogar mehrere.Eins davon ist vom Down-Syndrom befallen.Aber mehr weiss ich jetz auch nich.Ich wusstes mal.Damals.Lange her...
ABC,die Katze lief im Schnee

Beitrag Donnerstag, 29. Dezember 2005

Beiträge: 4967
Blynck hat Recht. Damon Hill hat mit seiner Frau Georgie 4 Kinder.
Vielleicht hat ja Eines das Motorsportgen geerbt.
Man soll die Hoffnung nie aufgeben.

Beitrag Freitag, 30. Dezember 2005

Beiträge: 3560
ich werd mal ein bisser recherchieren, vielleicht krieg ich es raus ;-)
"I have no idols. I admire work, dedication and competence"
Ayrton Senna

2009, das Rennen von Singapur, es regnet in Strömen, von der ganzen Gischt erkennt man keine Autos mehr. Dann: der Red Bull Funkverkehr:
Box: "Sebastian, how are the conditions?"
Vettel: "There is water on the track!"

Nächste

Zurück zu Historisches