Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Teams

McLaren

Diskussionsforum über Teams und Motoren in der Formel 1.
Beitrag Sonntag, 14. Februar 2021

Beiträge: 44664
Morgen geht es mit der Präsentation der neuen Autos los. McLaren macht den Anfang. Bei noch einem Monat bis zum Testauftakt wird sich da am Auto aber sicherlich einiges ändern

Beitrag Dienstag, 16. Februar 2021

Beiträge: 44664
Scheinbar hat auch hier die McLaren-Präsentation keinen vom Hocker gehauen

Beitrag Donnerstag, 18. Februar 2021

Beiträge: 25018
Auf dem ersten Blick war an der Kiste ja auch nichts besonderes erkennbar. Außer dass sie jetzt auch eine Mercedes-Nase haben.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Freitag, 19. Februar 2021

Beiträge: 44664
Große Revolutionen waren aber aufgrund des Reglements auch nicht zu erwarten.

Beitrag Sonntag, 16. Mai 2021

Beiträge: 10440
Die Sonder-Lackierung von McLaren für Monaco macht was her - dürften sie gerne beibehalten...
"Wir sind beide tolle Fahrer, nur dass der eine mehr Glück hatte, so lange Zeit in einem so guten Auto zu sitzen."

"I'm just trying to race and this sport these days is more about penalties than about racing. "

Beitrag Montag, 17. Mai 2021

Beiträge: 44664
Eigentlich sollten Teams das ruhig öfter mal machen.

Beitrag Freitag, 28. Mai 2021

Beiträge: 0
Endlich war ein Team mit Sonderlackierung mal wieder erfolgreich. :)

Beitrag Samstag, 29. Mai 2021

Beiträge: 44664
Und mit einer schönen noch dazu.

Beitrag Dienstag, 08. Juni 2021

Beiträge: 44664
McLaren-Teilhaber Mansour Ojjeh ist gestorben.

Beitrag Samstag, 12. Juni 2021

Beiträge: 44664
McLaren steigt 2023 auch in die Extreme E ein.

Beitrag Sonntag, 13. Juni 2021

Beiträge: 25018
Wer schaut sich diese Serie schon an...
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 13. Juni 2021

Beiträge: 44664
Naja immerhin der Formel E scheint die Extreme E so langsam den Rang abzulaufen.

Beitrag Sonntag, 13. Juni 2021

Beiträge: 0
Das ist als würde man sagen die NBA läuft der NFL den Rang ab.
Die sind doch kaum vergleichbar. Extreme E ist eine mini Rallye Serie.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 740
Norris bügelt Ricciardo derzeit richtig. Exemplarisch das heutige Qualifying in Spielberg. Norris fährt in die zweite Startreihe, Ricciardo scheitert in Q2.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 25018
In Frankreich war Ricciardo noch gleichstark.

Aber insgesamt ist bei ihm der Wurm drin, da passt irgendwas nicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 44664
Oder bei Norris ist der Knoten echt geplatzt. Zählt für mich neben Verstappen, Leclerc und Hamilton zu den Top-4.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 25018
MichaelZ hat geschrieben:
Oder bei Norris ist der Knoten echt geplatzt. Zählt für mich neben Verstappen, Leclerc und Hamilton zu den Top-4.


Norris fährt eine perfekte Saison bisher.

Aber dass ein Ricciardo normalerweise nicht soviel langsamer ist sollte auch jedem klar sein. Ricciardo erlebt jetzt halt das was Vettel 2014 erlebt hat.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Samstag, 26. Juni 2021

Beiträge: 0
MichaelZ hat geschrieben:
Oder bei Norris ist der Knoten echt geplatzt. Zählt für mich neben Verstappen, Leclerc und Hamilton zu den Top-4.


Es kommt sicher beides zusammen. Ricciardo hat zu kämpfen und Norris bekommt es aktuell einfach auf die Strecke. Von "Knoten geplatzt" würde ich aber nicht sprechen, denn er war auch letztes Jahr schon stark. Da Sainz aber ebenfalls stark fuhr fiel das einfach in Relation nicht so sehr auf.
Aber Sainz zeigt ja neben Leclerc durchaus auch dass er ein Fahrer der oberen Kategorie ist.

Beitrag Sonntag, 27. Juni 2021

Beiträge: 0
formelchen hat geschrieben:
Ricciardo erlebt jetzt halt das was Vettel 2014 erlebt hat.

Falsch. Ricciardo war damals der neue im Team, während Vettel der amtierende Weltmeister war. Dieses Jahr ist Ricciardo wieder der neue im Team, tut sich aber etwas schwer gegen Norris. Norris ist sozusagen in derselben Position wie Vettel 2014, nur dass er kein amtierender Weltmeister ist und nicht vom Neuen im Team deklassiert wird. Aber netter Versuch Vettels Leistung zu relativieren. :wink:

Beitrag Sonntag, 27. Juni 2021

Beiträge: 44664
bredy hat geschrieben:
Es kommt sicher beides zusammen. Ricciardo hat zu kämpfen und Norris bekommt es aktuell einfach auf die Strecke. Von "Knoten geplatzt" würde ich aber nicht sprechen, denn er war auch letztes Jahr schon stark. Da Sainz aber ebenfalls stark fuhr fiel das einfach in Relation nicht so sehr auf.
Aber Sainz zeigt ja neben Leclerc durchaus auch dass er ein Fahrer der oberen Kategorie ist.


Sainz sehe ich in einer Kategorie mit Ricciardo, Norris drüber.

Beitrag Sonntag, 27. Juni 2021

Beiträge: 25018
L hat geschrieben:
formelchen hat geschrieben:
Ricciardo erlebt jetzt halt das was Vettel 2014 erlebt hat.

Falsch. Ricciardo war damals der neue im Team, während Vettel der amtierende Weltmeister war. Dieses Jahr ist Ricciardo wieder der neue im Team, tut sich aber etwas schwer gegen Norris. Norris ist sozusagen in derselben Position wie Vettel 2014, nur dass er kein amtierender Weltmeister ist und nicht vom Neuen im Team deklassiert wird. Aber netter Versuch Vettels Leistung zu relativieren. :wink:


Ich wusste dass diese Einwände kommen und sie sind ja größtenteils auch richtig.

Aber Ricciardo ist auch mehrfacher Rennsieger und hat viel mehr Erfahrung. Und rein mathematisch betrachtet hat Ricciardo derzeit nichtmal 50% der Punkte seines Teamkollegen. Das war 2014 bei Vettel anders, sowohl nach 7 Rennen wie auch am Saisonende.

Also wenn du schon alles genau aufdröseln willst, dann bitte auch halbwegs sachlich. :wink:
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Sonntag, 27. Juni 2021

Beiträge: 117
In der Saison wurden damals auch die neuen Motoren eingeführt, sowie viele weitere Regeländerungen. Erbsen und Birnen.

Beitrag Dienstag, 29. Juni 2021

Beiträge: 740
formelchen hat geschrieben:
In Frankreich war Ricciardo noch gleichstark.


Aber selbst da kam Norris vor Ricciardo ins Ziel.

Ich finde es aber durchaus bemerkenswert, dass ein Norris regelmäßig zumindest in der Quali und zu Beginn des Rennens mit den Spitzenteams fightet und dann wie selbstverständlich best-of-the-rest wird, während Ricciardo irgendwo im hinteren Mittelfeld rumfährt.
Und ich hab es bereits mehrmals angesprochen: Alle reden immer von Russell, welcher so beeindruckend den Williams beständig zumindest in Q2 bringt usw. Aber ein Norris, welcher quasi jedes Mal hinter den Top-Teams sich seine Punkte holt, wird viel zu häufig vergessen. Der Junge ist nach acht Rennen 12 Punkte vor dem siegfähigen Mercedes von Bottas, mal eben 28 Punkte vorm direkten Konkurrenten Leclerc und hat doppelt so viele Punkte wie Ricciardo.

Beitrag Dienstag, 29. Juni 2021

Beiträge: 25018
Vettel hat auch doppelt so viele Punkte wie der Teamkollege obwohl er sogar neu im Team ist.

Norris ist sicher eine sehr positive Überraschung dieses Jahr. Best of the rest. Aber überraschend finde ich noch mehr die Performance von Ricciardo.

Dass ein Russell mehr im Gespräch ist liegt einfach nur daran dass er ein Thema auf dem Transfermarkt ist und Norris eben nicht.
Dieser Beitrag ist automatisch generiert und ohne Unterschrift rechtsgültig.

Beitrag Dienstag, 29. Juni 2021

Beiträge: 44664
Vettel ist aber nicht so konstant vor seinem Teamkollegen. Beim Steiermark-GP ging er gegen Stroll ja wieder unter. Und das ist halt Stroll und nicht Norris.

Nächste

Zurück zu Die Teams