Foren-Übersicht / Formel 1 / Die Fahrer

Rosberg/Vettel und die Frauen-Fusball-WM

Diskussionsforum über Fahrer in der Formel 1.
AWE AWE

Beiträge: 13287
GloriaD hat geschrieben:
Du meinst die Frauen wollen nicht :
Ich habe davon gehört ,das es sowas geben soll :drink:

Also ich habe kein Problem mit Frauen in der F1

Mir persönlich würde eine Danica Patrick bei der Sektdusche weitaus besser gefallen als einer mit Krampf im Finger oder einer der die Hymne mit dirigieren will .
Mir sagt eine Tanja Bauer oder eine Xenia Tchoumitcheva auch weit mehr zu, als ein Kay Ebel oder Heiko Wasser und wenn ich ehrlich bin gefällt mir das Bild einer jubelnden Nicole Scherzinger auch weit besser als das an Körperverletzung grenzende Kapperl ziehen eines etwas senilen Österreichers .

Frauen in der F1 - ich bin dafür !!!!



ich habe ebenfalls nichts gegen Frauen in der F1, würde mir Spass machen, wenn ein Mädel mal alle so richtig versägen würde...
Gibt immernoch genug Machos von wegen Frauen hinterm Steuer usw, auch bei den derzeitigen F1 Piloten sind ein paar dabei

Na ,nicht gleich übertreiben . Frauen sind zwar Multitastingfähig ,was allerdings nichts anderes bedeutet, als das sie gleichzeitig Schuhe kaufen ,über den viel zu kurzen Rock der Nachbarin lästern und auch noch von schwulen ,unrasierten und saudreckigen
CocaCola Automatenauffüllern träumen können ,aber ansonsten verweise ich mal auf den berühmten Ausspruch " FRAUEN FAHREN
BESSER mit Bussen und Bahnen " Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel und so ne Ausnahme in der F1 ,das wär schon mal was :drink:


Ich denke es liegt aber eher immernoch an der typischen Rollenverteilung zwischen Mann und Frau, warum wir nicht viele Mädchen oder Frauen im Rennsport sehen
Die kleinen Mädchen gehen eher ins Ballet oder zum turnen, Eislauf Reiten usw
die Jungs zum Fussball, Ringen , Boxen Kartfahren

Kann mir nicht vorstellen, dass es eine talentierte Frau nicht mit solchen Naturgewalten wie Heidi oder Massa aufnehmen könnte...

Was meinst du warum Heidi sich einen Bart hat wachsen lassen .
Das ist wie mit den Kopftüchern bei den Bäuerinen Ostfrieslands .
Ihrgendwie muss sich sich Heidi ja von den Mädels unterscheiden und Kühe mit Kopftüchern gibts bei den Ostfriesen auch nicht .

Also wenn ich in den Kart-Club um die Ecke schaue ,dann dürfte der Mädels -Anteil so bei einem Drittel liegen . Allerdings sind die dort weil sie Spass dran haben wärend die meisten Jungs doch eher ne männliche Eiskunstlauf-Mutti im Schlepptau haben ,die meinen das ihr Zögling der nächste Schumichel wird .
Gut ,für mich wäre allein schon dieses Ziel ein grober Verstoß gegen jedes Jugendschutzgesetz ,aber das ist ein anderes Thema :-)



[/quote]


Beiträge: 3713
GloriaD hat geschrieben:
[
Kann mir nicht vorstellen, dass es eine talentierte Frau nicht mit solchen Naturgewalten wie Heidi oder Massa aufnehmen könnte...


Sicherlich, nur sehe ich keine so talentierte Nachwuchsfahrerin. Auch wenn es Frauen in Nachwuchsformelserien gibt ist keine von denen ein hervorstechendes Talent.

Diese beiden Piloten die du aufzählst, waren hervorragende Fahrer in den Nachwuchsrennserien und haben ihren Wert in der F1 schon lange bewiesen haben. Massa hat seine Punkte gemacht und beinah den Titel geholt. Bis zu seinem Unfall war er spitze unterwegs. Heidi war jahrelang ein guter Fahrer 2ter Grade, nicht so schnell/gut wie die Topleute, doch ein solider Punktefahrer der bis 2008 all seine Teamkollegen im Griff hatte.

Danica Patrick könnte nichtmal deren Gepäck tragen. Setze Danica neben Massa in den Ferrari und du hast ein 0-19 Qualy Duell für den Brasilianer. Und auch wenn die beiden nachgelassen haben, gäbe es immer noch eine MENGE talentierter Fahrer, die ein F1 Cockpit eher verdienen würden als mittelmäßige Frauen (wie es die Damen in der IRL alle sind) die nur vom Marketing leben würden.

Solang die "Frauenquote" in den Nachwuchsserien nicht ansteigt, werden Frauen Leistungstechnisch nur eine Randerscheinung bleiben. Bestes Beispiel ist wirklich die IRL. Schaut da auf die durchschnittlichen Platzierungen der weiblichen Fahrer und dann werdet ihr zum schluss kommen, dass viele von ihnen nur wegen Sex Sells mitfahren dürfen.
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

AWE AWE

Beiträge: 13287
MESSIas10 hat geschrieben:
GloriaD hat geschrieben:
[
Kann mir nicht vorstellen, dass es eine talentierte Frau nicht mit solchen Naturgewalten wie Heidi oder Massa aufnehmen könnte...


Sicherlich, nur sehe ich keine so talentierte Nachwuchsfahrerin. Auch wenn es Frauen in Nachwuchsformelserien gibt ist keine von denen ein hervorstechendes Talent.

Wie wir an den männlichen Einsteigern immer wieder sehen können ,ist auch da das Talent nicht immer der Schlüssel zur F1 .

Diese beiden Piloten die du aufzählst, waren hervorragende Fahrer in den Nachwuchsrennserien und haben ihren Wert in der F1 schon lange bewiesen haben. Massa hat seine Punkte gemacht und beinah den Titel geholt. Bis zu seinem Unfall war er spitze unterwegs. Heidi war jahrelang ein guter Fahrer 2ter Grade, nicht so schnell/gut wie die Topleute, doch ein solider Punktefahrer der bis 2008 all seine Teamkollegen im Griff hatte.

Danica Patrick könnte nichtmal deren Gepäck tragen. Setze Danica neben Massa in den Ferrari und du hast ein 0-19 Qualy Duell für den Brasilianer. Und auch wenn die beiden nachgelassen haben, gäbe es immer noch eine MENGE talentierter Fahrer, die ein F1 Cockpit eher verdienen würden als mittelmäßige Frauen (wie es die Damen in der IRL alle sind) die nur vom Marketing leben würden.

Weder Massa noch unsere allseits geliebte Heidi tragen ihr Gepäck selber .Auch diese Erscheinungen männlicher Genmanipulation scheint nicht in der Lage zu sein ,ihr Gepäck selbst zu tragen sondern bekommen von den Teams Nannys zur Seite gestellt ,die das übernehmen .
Das ein Massa neben einer Patrick gut ausschauen würde ,ist nicht mal als Gerücht tauglich ,maximal könnte er Ergebnisorientiert besser sein. Was aber nicht zuletzt auch daran liegen könnte das er nahezu 150 GPs und ein paar Jährchen Ferrari Vorsprung hat .
In einem Indy Auto könnte das ganz anders ausschauen .


Solang die "Frauenquote" in den Nachwuchsserien nicht ansteigt, werden Frauen Leistungstechnisch nur eine Randerscheinung bleiben. Bestes Beispiel ist wirklich die IRL. Schaut da auf die durchschnittlichen Platzierungen der weiblichen Fahrer und dann werdet ihr zum schluss kommen, dass viele von ihnen nur wegen Sex Sells mitfahren dürfen.

Sex Sells als Grund für ein F1 Cockpit ,das kann ich mir auch an Sutil gut vorstellen .
Also keine Erscheinung ,.die nur auf die weiblichen Teilnehmer berschränkt sein muss .

Solange in den Stramplern der F1 Fahrer Milchreisbubbis und Müslie-
Männchen sitzen ,deren Spitznamen Britney oder Paris lauten und solche ,die lt StvO haarscharf oberhalb der Kindersitzpflicht anzusiedeln sind, ist mir der Sex Sells einer Danica Patrick herzlich willkommen .



Beiträge: 45286
Ich frag mich auch ein bisschen, wieso kleinere Teams nicht einfach mal auf eine Frau im Cockpit setzen - PR-mäßig und für Sponsoren wäre das doch schon mal interessant. Dass eine Simona de Silvestro (die ich für wesentlich besser und auch attraktiver als Patrick halte) es nicht mit einem Karthikeyan oder einem Alguersuari aufnehmen könnte, halte ich für Gerüchte.


Beiträge: 13287
Naja, gibt es da überhaupt noch welche, ausser den beiden genannten?Bild

Und wie wir in der DTM sehen, haut das da irgendwie auch nicht so recht hin....
Bild


Beiträge: 45286
Was auch daran liegt, dass in der DTM wirklich die schlechtesten der schlechtesten Mädels unterwegs sind/waren.


Beiträge: 13287
....oder Sie sassen in Sch*** Autos...
Bild


Beiträge: 45286
Dass man mit Jahreswagen trotzdem gut fahren kann, zeigt Tomczyk dieses Jahr.


Beiträge: 13287
Naja das is aber nu wirklich mal ne große Ausnahme....
Bild


Beiträge: 45286
Nö, die Gewichtsregeln sorgen schon dafür, dass die Jahreswagen zumindest Chancen haben. Noch dazu hat man ja auch Vergleiche mit anderen Fahrern in diesen Fahrzeugen, um mal wieder zur Ausgangslage der Diskussion zurückzukommen.

AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Ich frag mich auch ein bisschen, wieso kleinere Teams nicht einfach mal auf eine Frau im Cockpit setzen - PR-mäßig und für Sponsoren wäre das doch schon mal interessant. Dass eine Simona de Silvestro (die ich für wesentlich besser und auch attraktiver als Patrick halte) es nicht mit einem Karthikeyan oder einem Alguersuari aufnehmen könnte, halte ich für Gerüchte.



Wir können ja abstimmen :D
1 , 2 oder 3 und schon ist sie dabei




Bild
Bild



Bild

Auf die Fotos von Rosberg und Vettel ( nur um mal wieder zum Thema zu kommen ) mit runter gerolltem Overall verzichte ich hier mal aus ästhetischen Gründen
Zuletzt geändert von AWE am Montag, 04. Juli 2011, insgesamt 1-mal geändert.


Beiträge: 45286
Naja da haste dir aber die passenden Bilder ausgesucht, du Schlingel :wink:


Beiträge: 13287
Danicia is schon n heisser Feger. :wink:
Bild

AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Naja da haste dir aber die passenden Bilder ausgesucht, du Schlingel :wink:



Selbstverfreilich . Hühnerbrüste a la Britney ,
drei Haare auf der Brust ,ich bin ein Bär Typen wie Sutil und Frau mit Bart seh ich nächstes WE wieder live . Da wird man zwischendurch doch mal träumen dürfen ,wie schön so ein GP Ungarn bei 42 Grad im Schatten doch sein könnte.

Und um es Alice Schwarzer zumindest theoretisch Recht zu machen bin ich für die absolute Gleichberechtigung in der F1 . Wenn Opas ans Lenkrad dürfen ,sollten auch die reiferen Damen nicht ausgeschlossen werden .
Sky würde noch interessanter werden :drink:

*zensiert, Kimika*

Rein optisch doch wohl ein großer Sprung nach vorn gegenüber Designerjeans, Batic-Shirt ,800 Euro Turnschuhe ,Waschbrettbauch bis unters Kinn und Haifischzähnchen an dicker Goldkette

Wenn schon Show dann aber auch richtig !!!!

CMR CMR

Beiträge: 4496
AWE hat geschrieben:


Wir können ja abstimmen :D
1 , 2 oder 3 und schon ist sie dabei




Bild




Ich bin für Nummer 2. :)
Wer sind die anderen beiden überhaupt?


Beiträge: 0
Sorry, aber wenn solche Damen in der Formel 1 mitfahren, dann würde ja den beiden Milchbubis in der Qualirunde schon einer abgehen, das würde neben dem Overall auch noch die Runde versauen. Das geht nicht .... gggg


Beiträge: 1679
die tochter vom surer sollte man ja wohl noch erkennen.

CMR CMR

Beiträge: 4496
x-toph hat geschrieben:
die tochter vom surer sollte man ja wohl noch erkennen.

Der Wanderpokal war aber nicht in der Auswahl 1,2 oder 3 von AWE dabei. :)


Beiträge: 45286
Das war zweimal Patrick und einmal Da Silvestro.

AWE AWE

Beiträge: 13287
MichaelZ hat geschrieben:
Das war zweimal Patrick und einmal Da Silvestro.




War mein Fehler ,irgendwas hat mich abgelenkt :drink:
Habs geändert :D

CMR CMR

Beiträge: 4496
Danke und wer ist jetzt Nummer 1?
Schonmal danke im Voraus. :)

AWE AWE

Beiträge: 13287
CMR hat geschrieben:
Danke und wer ist jetzt Nummer 1?
Schonmal danke im Voraus. :)



Dieser optische Reiz hört auf den Namen Sarah Kavanagh
und war die vor Patrick letzte Hoffnung ,mal wieder ne Frau in der F1 zu sehen . Sie hatte ein Angebot von Jaguar für 2004 im Test Team ,konnte aber wegen div. Sponsorverträge den Vertrag nicht unterschreiben .

Die neben Webber auf der Autogrammkarte wäre sicher nicht die schlechteste Werbung für die grünen Katzen gewesen .Da hätte Klien mit seinen Zufalltreffer in Spa und den daraus resultierenden 3 Pünktchen auch nichts reisen können .


Beiträge: 3713
Tja, ich schau mir nunmal lieber die hübschen Grid Girls an als die Mannfrauen (Wobei Nr1 mir ganz gut gefällt) wie du sie da gepostest hast, die 3-4t Schminke auf dem Gesicht brauchen, um etwas weiblich auszusehen.

Nunja, jeder sieht es wohl anders. Mir ist egal ob ein Mann jetzt fährt oder ne Frau, gucke die F1 wegen den Rennen (wobei das heute kein Argument mehr ist oder sein kann :lol: ). Wobei ich natürlich solche Macho Aussagen wie die von Button etc. gerne begrüße 8-)
"40 Punkte klingen nach viel, aber so sehen wir das nicht. Silverstone sollte zeigen, dass unser Auto einen Schritt voran gemacht hat. Das war der Fall. Deshalb glaube ich jetzt an die Titelchancen."
Komm schon Nano...

Vorherige

Zurück zu Die Fahrer